» »

6 Tage Brauner Ausfluss statt Periode

s,orgensc:hneckQe hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben und danke schonmal vorweg.

Es geht um meine Periode, habe schon das ganze Internet durchsucht aber meinen "Fall" nicht wirklich gefunden.

Ich nehme schon seit 6 Jahren die Pille und habe meine Periode immer 3-4Tage nach der letzten Einnahme (Montags ist letzte Einnahme).

Jetzt zu meinem Problem...

Ich habe am Montag wie gewohnt die Pille das letze mal genommen.

Am Dienstag habe ich einen Braunen Ausfluss bekommen, der bis Samstag anhielt. Samstag kam etwas rötliches dazu, sodass ich dachte, dass die Menstruation nun einsetzt.

Heut ist Sonntag und ich habe garnichts mehr, weder den bräunlichen Ausfluss noch etwas anderes. Komisch ist, dass ich meine typischen Beschwerden (Rückenschmerzen) hatte.

Kann es sein, dass meine Tage einfach etwas verschoben waren und nur sehr leicht? Sonst habe ich allerdings immer richtig rotes Blut!

Oder ist es was anderes? Ich habe die Pille nicht vergessen, kann ich trotzdem Schwanger sein?

Dazu muss ich sagen, dass die letzten zwei Monate sehr Stressig für mich waren und ich sehr großem Druck ausgesetzt war!

Ich hoffe ihr könnt mit helfen, denn ich mache mir riesige Sorgen.

Danke nochmal! :)^

Liebe Grüße

Antworten
cSh(i


Was sagt denn deine Packungsbeilage zum Thema Blutungen?

Lnolka20#1x0


Also, bei mir ist das nach einiger Zeit immer nur noch ein bräunlicher Ausfluss gewesen. Die ersten Jahre hatte ich auch in der Pause auch noch etwas was man als Blutung bezeichnen könnte, das verging dann und blieb lediglich eine leichte Schmierblutung. Meine Ärztin meinte das sei ganz normal.

sqorgejnsqchne!cke


Danke schonmal für die Antworten,

Ich nehme die Pille asumate 20 und in der pakungsbeilage steht nur, dass zwischenblutungen in der Starphase vorkommen können und das wenn man sie regelmäßig genommen und die Blutung ausbleibt, man wahrscheinlich nicht schwanger ist.

Aber es ist ja so, dass ich sowas wie zwischenblutungen während der Zeit meiner Periode hatte... Kann das denn sein, dass das einfach meine Periode war nur viel viel schwächer, früher und nicht Rot gefärbt ?

LG

c6hxi


Na, die Packungsbeilage der Asumate ist aber auch wirklich keine "Schönheit"... Ich hab dir mal die, der Leios rausgesucht. Die hat dieselbe Zusammensetzung wie die Asumate – es sind beides Generika, wenn ich es richtig im Kopf hab.

[[http://www.pfizer.de/fileadmin/pfizer.de/documents/gi/Leios_GI.pdf]]

Aus der PDF kann man leider nicht kopieren, also lies einfach mal das Thema "unregelmäßige Blutungen" und achte auf das Wort "insbesondere". Das bedeutet, dass sämtliche Unregelmäßigkeiten jederzeit vorkommen können, aber natürlich besonders in den ersten 3 Monaten.

Im Bereich "Nebenwirkungen" findet man auch noch Infos in Bezug auf das Verändern oder Ausbleiben der Blutung, diese beziehen sich nicht auf die ersten 3 Monate, sondern können jederzeit, auch nach jahrelanger problemloser Einnahme auftreten.

LJo7lax2010


Du hast die Blutungen aber in deiner einnahmenfreien Zeit und das sind dann ja auch keine Zwischenblutungen. Bist du dir so unsicher, dann ruf morgen deine Ärztin an.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH