» »

könnte ich Endometriose haben?

s\upe4rwom[exn hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben,

vor einiger Zeit wusste ich noch nicht einmal, dass es diese Krankheit gibt, ich erfuhr erst durch einen Zeitungsartikel davon. Nun bin ich beunruhigt, ob einige Symptome auf mich zutreffen:

Ich habe immer seit ich meine Periode bekam starke menstruationsschmerzen, allerdings niemals stechend sondern ein gleichbleibendes ziehen. Maximal einen Tag vor der Blutung setzen die Schmerzen ein und erreichen den Höhepunkt mit der Blutung. Mit Schmerzmitteln kriege ich die Beschwerden ganz gut in Griff, obwohl ich schlapp und müde im Bett liege zwischendurch. Die Blutung ist in den ersten drei Tagen besonders stark, wird dann viel weniger. Bisher traten keine weiteren Beschwerden auf... Bis ich Anfang Mai auf der linken Seite des Unterbauches ziehende, leichte, aber dennoch unangenehme Schmerzen in der Leiste bekam, die bis in die Oberschenkel strahlten. Diese blieben 2 Tage und kehrten nun nach 2 Wochen zurück, diesmal aber im Bereich oberhalb meines Gesäß...

Ich war bereits beim Gyn, der bei der Untersuchung nichts auffälliges fand. Allerdings habe ich ihn auf Endometriose angesprochenen und er hat mir daher die Valette verschrieben, die ich seit 3 Wochen im Langzeitzyklus nehme. Nun müsste ich eig ohne Pille meine Tage bekommen und das Ziehen nimmt wieder zu.

Frage an euch: könnte es einen Zusammenhang geben mit einer Endometriose? Ich scheue mich ein wenig vor Bauchspieglung, daher hoffe ich das Risiko einzudämmen durch die Valette... Doch da ich später unbedingt Kinder haben möchte, will ich das Risiko der Unfruchtbarkeit nicht eingehen... Sollte ich mich vielleicht doch beim endo-zentrum vorstellen? Oder reichen die Symptome nicht aus? Bin übrigens 26 Jahre alt.

Freue mich über Antworten

Antworten
KsamiYkazix0815


Bevor du einfach auf Verdacht ein ziemlich starkes Medikament nimmst, hätte ich das bereits vorher abgeklärt, ob Endometriose vorliegt. Ich persönlich halte die Beschwerden nicht für extrem ungewöhnlich, was aber natürlich Endometriose nicht ausschließt.

Leistenschmerzen und Rückenschmerzen können aber durchaus auch andere Gründe haben, z.B. eingeklemmte Nerven, zu schwach ausgebildete Rückenmuskulatur und damit einhergehende Verspannungen.

Da du nun die Pille nimmst, kriegst du logischerweise deine Periode nicht mehr. Wenn du nun ein Ziehen verspürst, könnte das entweder eine Nebenwirkung der Pille sein oder aber andere Ursachen haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH