» »

Unterleibsschmerzen und Brennen in den Brüsten

L=amgiaLuuna hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Forenmitglieder,

Ich habe die letzten Tage gehadert mich hier anzumelden und um Hilfe und Rat zu bitten.

Das Thema, worum es mir geht steht im Großen und Ganzen schon in der Überschrift.

Aber ich denke ich berichte euch erstmal die Vorgeschichte:

Ich bin bereits Mutter und habe durchweg 3Jahre lang die Pille "Chariva" genommen. Letztens aber habe ich verpasst mir rechtzeitig ein neues Rezept zu holen und kam letzten Endes nich rechtzeitig dazu, sie zum gewohnten Zeitpunkt einzunehmen. Also dachte ich mir "kein Problem, wartest bis zu deinen nächsten Tagen und nimmst sie dann wieder ein"

Allerdings dachte ich, dass ich hätte letzte Woche sie bekommen müssen, im Laufe des Donnerstag. Jedoch tut sich bis heute nichts. Was ich allerdings noch mitteilen muss, ist, dass ich am 4.Juni GV hatte, geschützt, wobei jedoch das Kondom gerissen ist.

So, nun zu meinem Problem: ich habe seit 2-3Wochen Unterleibsschmerzen und seit 3 Tagen ein brennen in beiden Brüsten. Sehr deutlich un schnell zu spüren, wenn zb beim schreiben eines Briefes oä meine Brüste gegen den Tisch kommen, sei es noch so leicht.

Hart fühlen sie sich nicht an, auch kein Knotenähnliches Objekt ist zu spüren.

Meine Frage also:

Kommt es daher dass sich der Menstruationszeitpunkt verschoben hat durch die Pille und ich wegen der Absetzung die Schmerzen habe? Sodass ich also dennoch die Regel in den nächsten Tagen erwarten darf? Oder sind es Anzeichen einer Schwangerschaft (was mich unter anderem auch freuen würde ^^)? Allerdings habe ich gelesen, dass man so früh noch gar keine Symptome hat ...

Wenn die Schmerzen diese Woche nicht aufhören und ich meine mens nicht bekomme, versuche ich einen nahen Termin bei meiner FA zu bekommen, damit klarheit herrscht.

Aber bis dahin ersuche ich Rat bei euch, vllt hat jemand das selbe durch?

~Hoffend auf eine baldige Antwort wartend

LamiaLuna

Antworten
cxhi


Der Zyklus, den du unter Pille erlebst, ist nicht der "echte" Zyklus. Man kann nach dem Absetzen nicht erwarten, pünktlich in 28 Tagen wieder zu bluten. Nachdem die Eierstöcke sehr lange Zeit inaktiv waren, muss jetzt erstmal wieder der ganze natürliche Prozess anlaufen. Die Schmerzen können also zb Aktivierungsschmerzen der Eierstöcke, oder Mittelschmerz, oder vllt auch eine Zyste sein.

Ich nehm an, am 04. Juni hattest du die Pille schon abgesetzt und auch die Pillenpause hinter dir. In diesem Fall wäre der GV natürlich gefährlich gewesen. Du kannst 18 Tage nach dem letzten gefährlichen GV einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin machen. Auf dieses Ergebnis kannst du dich dann verlassen.

Die Pille hättest du im übrigen nicht absetzen müssen. Wenn man die Pause überzieht, geht zwar der Schutz vorübergehend flöten, man ist allerdings dann schon nach der 7. korrekt genommenen Pille wieder geschützt, als wär nie was gewesen. Man sollte nur möglichst vermeiden, mitten im natürlichen Zyklus mit der Pille zu beginnen, weil das sonst die Zystenbildung begünstigen könnte.

Lka7miaL/una


Hallo Chi,

erstmal ganz großen Dank, dass du mir geantwortet hast.

Richtig, da war die Pille schon abgesetzt. Und 2 Tage nach dem Spaß, hätte die Flut kommen sollen. Wenn ich zurückrechne, nahm ich meine Pille das letzte mal am 12. Mai und am 16. hatte ich meine neue Pillenpackung...

Hätte ich das mit der Pille eher gewusst, würde ich jetz nich so dasitzen wie ich dasitze ^^ ich wusste, dass man nach dem 7. Tag der regelmäßigen Einnahme, geschützt ist, jedoch wusste ich nicht, dass man es auch noch nach den absetzen hätte weiterführen können, da ich gelesen habe, dass nach dem Absetzen, die Eierstöcke unverzüglich wieder mit der Produktion beginnen- und daher wusste ich auch nicht, ob es da noch mit den 7 Tagen funktioniert hätte :/ und danke dass du mir das erläutert hast, dass an mit der Pille nicht inmitten der mens wieder anfangen sollte- ich werde es beherzigen, falls doch noch roter Besuch ankündigt. Sollte ich am vorletzten Tag beginnen, oder gar am letzten?

Weiß man denn auch, wann ungefähr man mit der Regel rechnen kann? Ist unterschiedlich wahrscheinlich, richtig? zumal ich damals ohne die Pille unregelmäßige zyklen hatte.

Einen Test könnte ich am Samstag den 22sten machen, wenn ich richtig rechne... bis dahein hätte ich wahrscheinlich auch schon einen Termin bei meiner FA(falls die mich dazwischenklemmen können, ich weiß nich ob meine Schmerzen gegenüber einer normalen Untersuchung, die ich am 9.Juli hätte, vorrang haben?).

Zu meinen Brustschmerzen weiß noch niemand Rat? Laut netz sollte man sich nicht mit dem Thema "Brustkrebs" verrückt machen. Aber die Gedanken kreisen dennoch ständig drumherum...

~LG

aSmylxe


Bis sich ein normaler Zyklus wieder einpendelt kann es lange dauern. Mit rechnen kommst du leider überhaupt nicht weiter. EIne Frau bekommt ihre natürliche Mens nach 4 Wochen, die andere hat sie nach 6 Monaten noch immer nicht.

Deine Brustschmerzen können genauso ein Symptom des Absetzens der Pille sein, die Eierstöcke fangen wieder an zu arbeiten, dass kann heftige Schmerzen bereiten, alle Hormone werden wieder aktiviert ....

Nach Absetzen der Pille kann dir auch keiner sagen, wann oder ob du einen Eisprung hast – daher ist das alles sehr unsicher.

In der Packungsbeilage steht drin wann du wieder mit der Pille beginnen solltest, meist ist es der 1. Periodentag, denn sonst bist du die ersten 7 Tage wieder nicht geschützt ;-)

LBamiaL>una


@ amyle

auch dir ein herzliches Danke :-)

nix mit rechnen? *Kalender wieder schließ* (hatte mich verrechnet, am 5.Mai nahm ich das letzte mal die Pille- dann eine Woche Pause und ab den 13. hätte es weitergehen sollen...)

Schade, ich habe jetz eben auch versucht, meinen Eisprung herauszufinden (hat man in einem Monat wirklich nur 5 Tage Zeit Schwanger zu werden?), wobei mir mitgeteilt wurde, dass es eben nich der Zeitraum war, wo hätte der 4. Juni liegen müssen ^^

Oh, und ich hätte das nun falsch interpretiert, gut dass es am Anfang der mens sein muss- aber stimmt, sonst wäre der Schutz flöten, bzw, würde erst Tage später nach Ende der Regel anfangen.

Sollte ich noch mit dem Termin warten? Da ich meinte, meinen Schmerzen noch diese Woche geben zu müssen, bis se weg sind, oder doch lieber vorsichtshalber anrufen? Bin grade ratlos, was das betrifft... sollte mir nicht so viele Sorgen machen ^^ Ich meine, der nächste reguläre FA Termin ist ja schon am 9.Juli...

kTathatrin9a-d{ie-groxße


Ich würde nicht extra zum FA gehen deswegen. Wenn der einzige ungeschützte Verkehr erst wenige Tage her ist und die Symptome eh schon länger bestehen, können es ja keine Anzeichen für eine Schwangerschaft sein, sondern wirklich eher der hormonellen Umstellung geschuldet.

Der Eisprung findet 10-14 Tage VOR der Menstruation statt – wenn überhaupt kann man ihn also eh nur nachträglich eingrenzen :-)

Mach dich nicht verrückt und warte einfach ab.

alm1yle


(hatte mich verrechnet, am 5.Mai nahm ich das letzte mal die Pille- dann eine Woche Pause und ab den 13. hätte es weitergehen sollen...)

ich gehe doch richtig in der Annahme, du hast mit der Pille nicht wieder begonnen, weil du auf die nächste Mens wartest ?

Schade, ich habe jetz eben auch versucht, meinen Eisprung herauszufinden

das lass mal schön sein, da könntest du genauso Lotto spielen ;-) Das klappt nur, wenn du deinen Zyklus beobachtest und Temperatur misst. Und gerade nach Absetzen der Pille ist das uU eh alles durcheinander.

LHamiabLunxa


@ amyle

genau- ich warte noch auf meine mens, um die Pille wieder zu beginnen^^ ich werde einfach geduldig sein müssen :)z

Hätte nicht gedacht dass die Pille, den ganzen Hormonspiegel durcheinander würfelt- wie kommen die Berichterstatter denn darauf, dass kurz nach dem absetzen, die Produktion wieder unmittelbar beginnt? Gehen die von Frauen aus, die die Pille nicht 3 Jahre durchweg genommen haben?

Für mich wäre selbst das Temperaturmessen unsicher, lass mal ne wärmere Nacht sein, und deine Körpertemperatur steigt, oder was wäre bei Fieber? ???

~LG

k`atha^rin<a-die-gxroße


Hätte nicht gedacht dass die Pille, den ganzen Hormonspiegel durcheinander würfelt- wie kommen die Berichterstatter denn darauf, dass kurz nach dem absetzen, die Produktion wieder unmittelbar beginnt? Gehen die von Frauen aus, die die Pille nicht 3 Jahre durchweg genommen haben?

Naja, den Hormonspiegel komplett durcheinander zu würfeln ist nun mal genau das, was sich Frauen davon versprechen... Von daher ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass der Körper beim Absetzen nicht sofort rafft, was nun Sache ist.

Und generell passiert mit dem Absetzen schon gleich was im Körper, aber bis alles reibungslos funktioniert, kann es eben dauern. Ich hatte damals direkt nach dem Absetzen regelmäßige, hübsche Zyklen, da ging es also tatsächlich ganz schnell, andere haben noch 6 Monate später nur unregelmäßige Blutungen. Da reagiert eben jeder Körper anders.

awmylxe


Gehen die von Frauen aus, die die Pille nicht 3 Jahre durchweg genommen haben?

das kann auch einer Frau passieren, die die Pille nur einen Monat nahm.

Das ist es ja, es kann dir keiner sagen, wie eine Frau darauf reagiert.

Für mich wäre selbst das Temperaturmessen unsicher, lass mal ne wärmere Nacht sein, und deine Körpertemperatur steigt, oder was wäre bei Fieber?

du lernst deinen Körper ja mit der Zeit gut kennen, natürlich darfst du NFP nicht gleich als Verhütungsmittel nehmen, sondern musst es einige Zyklen machen.

Für mich wäre die Pille eben nichts mehr bzw. eine hormonelle Verhütung nichts mehr. Da wird viel zu sehr in den natürlichen Kreislauf des Körpers eingegriffen.

Muss jeder für sich selber entscheiden.

O(ksapnxa


Hey ich komm hier noch nicht zurecht... Kann mir bitte jemand helfen?

Ich habe einmal vergessen die Pille zunehmen und habe seit 3 Tagen unterleibsschmerzen mit zwischenblutung, obwohl ich meine Periode erst am kommenden Sonntag bekommen sollte. Die unterleibsschmerzen kommen erst so gegen 13:00 Uhr ist das normal?

azmyGle


was hat die Uhrzeit damit jetzt zu tun ? Du bist doch kein Uhrwerk!

In welcher Einnahmewoche hast du denn eine Pille vergessen ? Was steht dazu in der Packungsbeilage ?

Eine Periode bekommst du übrigens unter der Pille nicht mehr, lediglich eine Hormonentzungsblutung, die keinerlei Aussagekraft hat.

Loami\aLuxna


Kleines Update:

Regel noch nich da (wie solls auch anders sein), brustschmerzen fast weg aber dafür Unterleibsschmerzen recht stark... so als ob es bald soweit wäre. .. gestern waren die schmerzen sogar fast komplett weg *seufz*

Ich werde sehen ob Magnesium und ne Wärmflasche nich gegen die Krämpfe helfen ...

~Lg

Lha+miaLLuna


Update II:

Habe meine mens bekommen, fast sogar richtig schwallartig :-) jetz kommen die 3 Stunden des Grauens-sind immer die schmerzvollsten...

Nunja... doch nich schwanger, find ich sogar bisschen schade :-| aber muss ich so sehen: 1 neue chance um selbst und voll zu entscheiden wann es sein soll ;-)

Ich danke euch dass ihr mit Rat zur Seite standet und mir die Sorgen nahmt :-)

~Lg

ahm"yIle


@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH