» »

Blutung nach Ausschabung... Normal?

d9eel^ighxt hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte letzte Woche Donnerstag eine AS wegen FG in der 12 SSW. Bei der AS wurde ein Gefäß verletzt und ich musste am gleichen Tag nochmal Not operiert werden wegen dem hohen Blutverlust.

Am Samstag ging es mir dann total schlecht, blass, schwindelig, innere Unruhe usw. Wurde dann mit RTW ins KH gebracht. Dort wurde festgestellt das die ganze Gebärmutte voller Blut ist. Zuerst wurde ich an den Wehentropf angehängt um Gebärmutterkontaktionen auszulösen, damit das Blut rauskommt. Das hat aber leider nicht funktioniert. Ich hatte dann die Wahl ein anderes Medikament auszuprobieren oder eine erneute AS vornehmen zu lassen. Ich habe mich dann für letzteres entschieden und wurde Sonntag Nachmittag operiert. Montag wurde ich entlassen und hatte ganz, ganz schwache Blutungen (frisches Blut). Die bis gestern mittag anhielten. Gestern abend habe ich dann stärkere Blutungen bekommen. Wieder frisches Blut. Es ist lange nicht so stark wie bei meiner Mens, aber doch mehr als die letzten Tage.

Ist das denn normal? Ich dachte immer man hat nach ein paar Tagen nur noch Schmierblutungen!?

Mache mir doch ein bisschen sorgen, gerade weil so viel schief gelaufen ist. Im KH habe ich schon angerufen, die Ärztin an Telfeon meinte: "Ich denke das ist normal!" Das Wort denke hat mich jetzt nicht gerade beruhigt und mein FA hat erst heute mittag wieder Sprechstunde.

War es bei jemandem ähnlich? Hattet ihr nach ein paa Tagen auch wieder etwas stärkere Blutungen/frisches Blut?

LG

Antworten
C!ara3maxla


Hallo deelight,

eine klare Aussage kann man über das Internet nicht treffen. Ich weiß nur, dass man periodenähnliche Blutungen für ein paar Tage haben kann, was aber von Fall zu Fall verschieden ist.

Wenn du dich nicht wohlfühlst würde ich das mit Ultraschall abklären lassen. Sollten die Blutungen nicht zu stark sein und mit der Zeit weniger werden, dann ist das wohl normal.

dnee}l:ight


Ja, ich werde heute mittag auch sofort bei meinem FA anrufen und einen Termin machen für heute machen. Lieber einmal zu oft drauf schauen, als einmal zu wenig. Nur bis 15Uhr dauert es noch eine Weile und ich mach mich hier grad die ganze Zeit verrückt....

C:aramDaxla


Deelight, das verstehe ich. Man fühlt sich da nicht gerade Herr der Lage, aber letztendlich heilt das. Denn auch wenn ein Gefäß verletzt wurde, so heilt das auch wieder zusammen auch wenn es zu Nachblutungen kommt.

Ich habe eine Bekannte, die hatte eine Nasennebenhölen-OP. Das ist vielleicht jetzt an einem ganz anderen Ort. Aber sie hatte immer wieder Nachblutungen bis die Schleimhäute sich ganz erholt hatten. Also nur Mut. :)*

Npana%_8x1


Hallo deelight,

also ich kann Dir nur sagen wie es bei mir war.

Bei mir sind aber bei der Ausschabung keine Komplikationen aufgetreten.

Ich hatte für ca. 1 Woche leichte Blutungen. Die waren an einem Tag mal ein bisschen stärker, dann wieder schwächer, bis sie halt dann ganz aufgehört haben. Schmerzen oder Fieber hatte ich keines. Meine Ärztin vom Krankenhaus sagte zu mir, wenn ich Schmerzen oder Fieber bekommen würde, müsste ich wieder kommen.

Bei meiner Entlassung hatte ich auch ganz schwache Blutungen, die aber dann am nächsten Tag ein bisschen stärker waren.

Ich drück Dir ganz feste die Daumen, das alles in Ordnung ist bei Dir. Ich finde es gut, dass Du dich heute nochmal untersuchen lässt. Lieber einmal mehr, als das dann doch was ist.

Ganz liebe Grüße :)*

dTeHeligxht


Danke für eure Antworten. Das macht mir Mut. Ich fühl mich momentan einfach so hilflos und mach mich ganz verrückt. Ich steigere mich generell ganz gerne in etwas rein, aber nach diesem ganzen Horror der letzten Woche ja vlt. auch verständlich.

Ich werde mich auf jedenfall melden wenn ich vom FA zurück bin.

Ganz liebe Grüße an euch alle @:)

NCana^_8x1


Ich verstehe Dich total. Und ich kann sehr gut verstehen, das Du dich gerade so hilflos fühlst. Das ist auch alles nicht so einfach.

Ich denke auf alle Fälle ganz feste an Dich und wünsche Dir alles Gute für den Termin heute. @:)

Wird bestimmt alles gut. :)*

dGeel<ighxt


Soooooo, bin zurück vom Arzt. Er hat sich den Muttermund angeschaut und gemeint, das sind ganz normale Wundblutungen und das darf auch so ca. 1 Woche noch sein. Es darf nur nicht stärker als Periodenstark werden und keine Schmerzen verursachen (außer leichte, das kommt davon das sich die Gebärmutter zusammenzieht und sich der Muttermund wieder schließt) und ich darf kein Fieber bekommen. Da ich aber vom Krankenhaus prophylaktisch Antibiotikum verschrieben bekommen habe, damit sich keine Infektion bilden kann, ist damit nicht zu rechnen.

Es befindet sich auch noch etwas Blut in der Gebärmutter, aber das sei auch nicht schlimm. Mein FA meinte, entweder kommt es jetzt dann noch raus, ansonnsten aber spätestens bei der nächsten Regelblutung. Und ich solle nicht erschrecken wenn auch große Stücke Koagel rauskommen, das ist vollkommen normal.

Auch meinen HB-Wert hat er nochmal gemessen und der liegt schon wieder bei 12,0 also im Normalbereich :p> Am Montag im KH war der noch bei 9,9....

Jetzt muss ich nächsten Freitag nochmal hin für die normale Untersuchung die man ja nach einer Ausschabung machen muß.

Vielen lieben Dank nochmal an alle für eure lieben und aufmunternden Antworten @:) @:) @:)

glg

Deelight

CLara9mgaxla


Das freut mich sehr deelight. Dann steht dem weiteren natürlichen Heilprozess nichts mehr im Wege. *:)

d+eelixght


Das freut mich sehr deelight. Dann steht dem weiteren natürlichen Heilprozess nichts mehr im Wege. *:)

ja, das denke ich :-D Danke dir @:)

dIeeligfht


huch da fehlt das Wort auch :-D ;-D

N+ana_681


Super deelight, das freut mich sehr.

Alles gute für Dich und ganz liebe Grüße @:)

Nana

dXeeligxht


Super deelight, das freut mich sehr.

Alles gute für Dich und ganz liebe Grüße @:)

Nana

Nana_81

Vielen lieben und dank und ganz liebe Grüße zurück @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH