» »

Seltsames Jucken, Rötung und schuppige Haut an Schamlippen

F%locxke91 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ich hab da ein kleines Problem und wollt mal fragen ob jemand sowas auch schon mal hatte. |-o

Und zwar habe ich seit 2 Wochen plötzlich ein unangenehmes Jucken da unten |-o Zuerst dachte ich an eine Pilzinfektion und habe, bevor das noch schlimmer wird, mit der 3-Tages Packung Kade Fungin behandelt.

Es wurde etwas besser, aber das Jucken war immer noch nicht weg.

Es ist nicht so extrem dass ich dauernd kratze, aber ich verspüre dauernd leichten Juckreiz, wenn ich laufe ist es schlimmer als im Sitzen. Nachts oder wenn ich sitze spüre ich es kaum und manchmal gar nicht. Beim Sex hab ich auch keine Schmerzen.

Ausfluss ist etwas dickflüssiger und weißlich, riecht aber normal säuerlich. Schmerzen oder weißen Belag hab ich auch nicht.

DIe inneren Schamlippen sind nur etwas gerötet und minimal geschwollen.

Ich habe versucht die Kade Fungin Salbe länger anzuwenden und auch das MultiGyn Actigel, aber beides lindert das Jucken nur kurz... die Haut ist auch leicht schuppig an den Stellen.

Ich habe erst am Mitte Juli einen Termin beim FA, geht leider auch nicht früher wenn ich keine Schmerzen oder akuten Syptome habe :-(

Was meint ihr kann das sein? Hatte sowas noch nie.... was kann den noch helfen, hat jemand nen Tipp für eine Salbe?

(Ach ja, Weichspüler und Waschmittel habe ich nicht gewechselt, außerdem trage ich täglich Slipeinlagen ohne Schutzfolie, nur nachts nicht. Außerdem hab ich die Pille vor knapp 3 Monaten abgesetzt)

Antworten
w<ummelminchxen


ruf da nochmal an (oder woanders), denn du hast symptome und solltest damit schnell zum arzt! schließlich hilft das alleine rumdoktorn nicht und was auch immer es ist, es darf sich nicht nach innen ausbreiten...

:)*

Sktell%ax80


Wechsel mal nacheinander alle Produkte, die mit dem Intimbereich in Verbindung kommen. Mit den Slipeinlagen würd ich anfangen. Nur weil man was immer problemlos vertragen hat, heißt das nicht, dass man es nicht plötzlich nicht mehr vertragen kann.

Falls das nicht hilft, dann ab zum Arzt und zwar gleich. Du hast ja akute Symptome.

ADleonnoxr


Pilzmittel sollte man nur anwenden wenn auch ein Pilz da ist. Möglicherweise hast du damit die Haut noch zusätzlich gestresst.

Ich würde bis zum Arzt Termin Baumwollunterwäsche verwenden und mindestens zweimal am Tag wechseln.

F&lo9ckex91


Danke für die vielen tipps!

Ich habe mir gestern erstmal einen neuen weichspüler geholt. BaumwollUnterwäsche trage ich immer, fast nie was anderes.

Das Jucken war heute etwas schlimmer, jetzt wo ich auf dem Sofa liege juckts fast gar nicht ???

Echt seltsam. Ich frage am Montag nochmal nach einem früheren Termin.

Was meint ihr kann das denn sein? Bei bakteriellen Infekten hat man doch übel riechenden ausfluss oder?

SHtell{a80


Weichspüler würde ich für die Unterwäsche keinen verwenden...ich spüle meine Unterhosen immer nochmal in klarem Wasser, damit auch wirklich keine Waschmittelrückstände mehr drin sind.

F<locdkxe91


Huhu, ich melde mich mal wieder mit Neuigkeiten *:)

Ich war in der Zwischenzeit bei meiner Gyn, die eine Kultur angelegt hat. Kurz vor meinem Urlaub wurde mir dann gesagt, dass diese positiv war und ich wohl einen Pilz hätte... irgendwie seltsam, normal hatte ich immer viel stärkeres Jucken und auch einen weißlichen Belag. Außerdem hab ich ja selbst eine Pilzbehandlung gemacht mit Kade Fungin.

Naja, so war eben die Diagnose und ich habe Canifug Cremolum verschrieben bekommen. Hab dann 3 Tage lang alles angewendet, die Creme sogar länger. Nur ich war im Urlaub und somit auch im Meer schwimmen und irgendwie hat das alles wohl nicht richtig gewirkt, ich hatte immer noch jucken nach der Behandlung.

Jetzt habe ich grade noch eine Behandlung, wieder mit Kade Fungin, abgeschlossen. Meinen Freund habe ich diesmal dazu genötigt, auch die Salbe 3 Tage lang anzuwenden ;-D

Mal sehen ob es jetzt was gebracht hat... meine Schamlippen sind aber äußerlich immer noch so leicht gerötet. Was kann denn das bloß sein?

SEtexllah80


Im Moment wird die Haut da wohl noch gereizt sein von der Behandlung. Ich würd mal noch ein weilchen regelmäßig mit einem guten Olivenöl oder mit Multigyn Actigel ein bisschen pflegen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH