» »

Fürchterliches Brennen am Scheideneingang

vberzwe_iflyung10


Hallo zusammen,

Vor 7 Monaten hatte ich eine starke Blasenentzündung. Bekam Antibiotika und die Urintests waren wieder gut. Kurz darauf hatte ich wieder eine Blasenentündung und dies wiederholte sich jetzt immer wieder seit 7 Monaten. Irgendwann blieb das brennen und mein Gynäkologe gab mir Tabletten wegen einer Infektion und Pilz. Ich hatte nochnie geschlechtsverkehr ohne Kondom. Das Brennen geht nun nicht mehr weg und es schmertzt so sehr, dass ich davon schweissausbrüche, gänsehaut bekomme und es fühlt sich ein wenig an wie eine blasenentzündung , da ich dann sehr häufig aufs klo muss und es brennt sehr sehr fest. Im moment laufen abklärungen doch niemand findet etwas und alle sind hilflos und wenn mir nicht bald jemand helfen kann dann gibt es mich nicht mehr lange, da ich dies nicht mehr aushalte! Es brennt beim Wasserlassen und auch so und nichts hilft mir! Hatte 2x Antibiotikum über 2 Wochen. Kann mir jemand helfen?? Bitte bitte.. vielleicht hat noch jemand dieses Problem..

Vielen dank!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH