» »

Warum als Frau immer zum Arzt rennen?

KJam ikazix0815


ich finde auf anhieb keine seriösen Quellen. Ist es wirklich so, dass Männer seltener Krebs bekommen und seltener daran sterben??

Das habe ich nicht behauptet! [[http://www.krebsdaten.de/Krebs/DE/Content/Publikationen/Krebs_in_Deutschland/kid_2012/krebs_in_deutschland_2012.pdf?__blob=publicationFile Krebsdaten 2008]] Kannst du dir ja mal zu Gemüte führen. Ich persönlich mag da ehrlich gesagt gar nicht weiter durchklicken.

A leionoxr


Als ich noch die Pille nahm musste ich 2 mal im Jahr hin..finde ich da auch echt ok. Aber jetz nehme ich sie nicht mehr und der FA sagt immer ich muss trotzdem alle halbe Jahr her kommen. Aber das ist doch total unnötig??

Müssen musst du gar nichts.

Ab 20 wird empfohlen 1x pro Jahr zur Vorsorge beim Frauenarzt zu gehen.

Übrigends. Die Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt werden Männlein wie Weiblein alle 6-12 Monate empfohlen ....

T,aZbaluxgi


Ich war das letzte mal vor 12 Jahren. Ich habe das auch nicht mehr eingesehen.

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, wäre mir egal, wo ich meine Brillen kaufe... ;-D ...aber ich würde solche Vorsorgeaktionen direkt von Anfang an nicht mitmachen. :)* :)D

-?xuvslxe-


Der Hodenkrebs, an den du mit diesem Satz wohl gedacht hast, trifft in der Tat gerade jüngere Männer. Allerdings hängen die Hoden eben außen am Körper und der Mann dürfte mitbekommen, wenn das eine Ei plötzlich doppelt so groß ist wie das andere – bei Veränderungen an der Zervix oder den Eierstöcken bekommt man das nicht so wirklich selbst mit.

Aber ist die Gefahr an Krebs zu erleiden U23 wirklich soo groß ???

Kgamiakazix0815


Ich habe einen Partner mit dem ich schon länger zusammen bin..ist da die Gefahr so groß, dass ich mich auf einmal infiziere??

Es besteht halt die Gefahr, dass ihr euch schon infiziert habt. Aber die Vorsorgeempfehlungen sind ja auch nicht individuell auf Einzelfälle abgestimmt, sondern für eine breite Masse angelegt. Von daher ist es eigentlich relativ wurscht, wie lang du schon mit deinem Partner zusammen bist. Wenn für dich das Risiko relativ klein ist, musst du die Untersuchungen ja nicht machen lassen.

-Giuslxe-


Müssen musst du gar nichts.

Ab 20 wird empfohlen 1x pro Jahr zur Vorsorge beim Frauenarzt zu gehen.

Übrigends. Die Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt werden Männlein wie Weiblein alle 6-12 Monate empfohlen

Ja ok Zähne ist für mich was anderes die sind ja auch sehr anfällig.

Ich kann ja erstehen wenn man sagt, dass man Ü30 einmal jährig dort hingehen sollte. Aber ich verstehe das eben bei so junge Mädels nicht.

Ich frage mich halt, warum man bei Männern nicht so auf Vorsorge bedacht ist.

-{Duslex-


Es besteht halt die Gefahr, dass ihr euch schon infiziert habt. Aber die Vorsorgeempfehlungen sind ja auch nicht individuell auf Einzelfälle abgestimmt, sondern für eine breite Masse angelegt. Von daher ist es eigentlich relativ wurscht, wie lang du schon mit deinem Partner zusammen bist. Wenn für dich das Risiko relativ klein ist, musst du die Untersuchungen ja nicht machen lassen.

Naja wie gesagt ich war bis vor kurzem zwei mal im Jahr beim Arzt. Es ist ja nicht so, dass ich ein totaler Arztmuffel wäre. Ich habe mir eben erst Gedanken gemacht, dass das ja irgendwie abstrus ist, dass ich 2 mal im Jahr zum Arzt renne ohne Beschwerden zu haben.

K6amiikaz}i0815


Lies dir doch mal die Statistik durch, die ich verlinkt habe.

Kuam\ikaz?i08x15


Also ich muss nicht alle halbe Jahre da hin. Ich gehe freiwillig, einmal im Jahr. Und das, seit ich die Pille abgesetzt habe (manchmal hab ich 1 Jahr ausgelassen).

Rhlmmp


wie schon gesagt, weil es weniger nötig ist anhand statistischer Erhebungen und eben bei Männern zb eine Hodenveränderung eigentlich recht einfach auffällt

aber wer nicht will, soll später nicht jammern, ich kenne Leute die hätten es besser gehabt, hätten sie das mit der Vorsorge mal ernster genommen...

A0leoxnor


Ich kann ja erstehen wenn man sagt, dass man Ü30 einmal jährig dort hingehen sollte. Aber ich verstehe das eben bei so junge Mädels nicht.

Wie hieß noch die eine Dame vom britischen Big Brother? Die hat es doch deutlich unter 30 mit Gebärmutterhalskrebs erwischt ...

bbellQagixa


Wie hoch die Chance gewesen ist ist dir glaube ich relativ egal, wenn es dich erwischt und du das 1% bist.

Es wird ja auch keiner gezwungen hin zu gehen, wer nicht will, der lässt es einfach.

Eine Bekannte von mir war Anfang des Jahres, da war noch alles ok, 3 Monate später ein Knoten in der Brust... Brustkrebs, extrem schnell wachsend. Sie ist Mitte 30.

Es gibt tatsächlich unnötigere Arztbesuche finde ich.

Ich hab Mirgräne und bin mit einem Medikament eingestellt, was hilft... im Moment keine andere Therapie.

Trotzdem jeden Monat Arztbesuch mit Shake Hands.... nur für mein Rezept.

Würde doch alle halbe Jahr sicher auch genügen, ist völlig sinnlos mindestens 10 Mal pro Jahr.

N&aneniQ77


Ich finde es auch sinnlos jungen Mädchen die nicht hormonell Verhüten möchten und keinerlei Probleme haben, aufzuzwingen zum FA zu gehen. So nach dem Motto, wenn du deine Tage bekommst MUSST du gehen oder ganz dringend vor dem ersten Sex. Wozu? Jungs schleppt auch keiner zum Urologen nur weil sie ihren ersten Samenerguss haben. ;-)

Bei Beschwerden, hormoneller Verhütung und dann so ab 20 zur Vorsorge reicht doch.

-:MäusFle-


Klar, eine Freundin von mir ist mit 19 an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. Bei ihr hat man es zu spät erkannt. Auf die Idee mal nach sowas schauen zu lassen kommt niemand..immer gehen alle zum FA . Natürlich gibt es immer Ausnahmen aber das kann esin jedem Bereich geben.

Ich habe in meinem Unfeld eben auch die Erfahrung gemacht, dass vorallem Männer an Krebs sterben. Trotzdem wird irgendwie nie so groß darauf hingewiesen, dass sie auch zur Vorsorge gehen sollte.

Rylmgmxp


Was heißt hier gezwungen werden? Es ist doch nur eine Empfehlung. In meinem Bonus Heft steht, Frauen ab 20 jährliche Kontrolle, ohne die kriegt Frau keinen Bonus. Mehr nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH