» »

Panische Angst vor dem Frauenarzt

k"na$llrot.es_Gugmmilboxot


Das alles haben Dir zwar schon andere gesagt, aber jede positive Stimme mehr hilft Dir ja evtl.

Ich geh auch zB 100x lieber zum Gyn als zum Zahnarzt. Eine gyn. Untersuchung hat bei mir noch nie weh getan (und ich war bisher bei 4 Gynäkologen, Frauen und Männern). Ach doch, 1x hatte ich nach ner kleinen Op ne Nachuntersuchung, da bekam ich eine Spritze dahin, wo sie keine Frau haben möchte ;-) ...und die tat weh :[]

Der Abstrich mit Tupfer oder Bürste dauert ca. 2Sekunden, Ultraschall ein paar länger, aber 1. is das ein runder Stab (schmal) und 2. kommt da Gleitgel dran. Ich merk eigtl. nie sonderlich viel davon, und ich bin "dort" nicht gerade unempfindlich. Es kann vorkommen, dass es nach einem Abstrich mit der Bürste kurze Schmierblutungen gibt, das kommt vom Gebärmutterhals/Muttermund und ist auch kurz danach wieder vorbei.


Zusätzlich auch nochmal aus anderer Perspektive: ich arbeite seit 10 Jahren in der Gynäkologie und assistiere auch bei vielen Untersuchungen. Die einzigen Damen, die die Untersuchung als unangenehm empfinden, sind die, die sich verkrampfen. Die machen die Beine nicht auseinander, krallen sich in die Lehne vom Stuhl und beißen sich auf die Lippe. So kann man natürlich kein Instrument einführen (und das versucht dann allerdings auch kein Arzt).

Solange Du solche Panik hast, käme Dir ein anständiger Gyn also wohl mit einem Spekulum nicht zu nahe. Vielleicht gehst Du erstmal zu einem Vorgespräch...

lBit.tle'_pmissj_8x7


ich war schonmal bei so einem vorgespräch, mit etwa 15 oder 16.

zum glück wurde nur geredet, auch erklärt und so, keine untersuchung!

meine mutter wollte, dass ich damals hingehe, sie war auch mit dabei.

aber danach habe ich mir nur gedacht: ich will nie diese untersuchung machen lassen... :-( :°( auch später, als ich wegen der pille da war (zum glück hat sie mich da auch nicht untersucht, weil ich noch jungfrau war, macht wohl jeder arzt anders) habe ich mich auch unwohl gefühl, die umgebung da, die instrumente :-o der untersuchungsstuhl...

nein, das will ich nicht...

..... sind die, die sich verkrampfen. Die machen die Beine nicht auseinander, krallen sich in die Lehne vom Stuhl und beißen sich auf die Lippe.

und was kann man gegen so eine panik machen??

Solange Du solche Panik hast, käme Dir ein anständiger Gyn also wohl mit einem Spekulum nicht zu nahe.

na hoffentlich.... :-/ und was, wenn mir der arzt sowas sagt, wie ich soll mich nicht anstellen? ich will das alles einfach nicht...

l`en sFang 4reaxl


Informier dich bei Freundinnen über deren Ärzte und schau mal im Netz nach einem Arzt mit Teenager-Sprechstunde. Bei denen gehe ich davon aus, dass sie da vorsichtiger sind.

kInallwrotes_CGummixboot


und was, wenn mir der arzt sowas sagt, wie ich soll mich nicht anstellen?

Wer mir sagt, ich soll mich nicht so anstellen, der sieht mich nie wieder.

Wie man die Panik wegbekommt, weiß ich auch nicht. Man kann sich ja nicht auf Kommando entspannen. Aber mit all den positiven Erfahrungen hier ist Dir evtl schon etwas geholfen.

c&harMlaiexdog


Ich denke du solltest mit deiner FÄ über deine Ängste sprechen. Ggf kann sie dir ja vor der Untersuchung etwas zur Beruhigung geben. Dann wird das schon klappen, und das nächste Mal ist's dann auch nur noch halb so schlimm @:)

V_irt8uosa


Genau,- sprich über deine Ängst beim Arzt,- nur dann weiß der Arzt, was Sache ist! Du musst dich für deine Angst auch nicht schämen @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH