» »

Zu viele männliche Hormone?

rKedroxse hat die Diskussion gestartet


Hallo erstmal!

Ich wollte fragen, ob es hier jemanden gibt, der darunter "leidet", bzw, welche Symptome dann auftreten... Ich hab den Verdacht, dass das bei mir auch der Fall ist; ich weiß, man kann das nur durch einen Bluttest herauskriegen, den ich natürlich auch machen werde, aber ich wollte nur mal vorher so hören, wie gesagt, welche Anzeichen typisch sind, wie man das behandelt und ob man das überhaupt gut behandeln kann... Würde mich sehr über Infos freuen...

Viele Grüße und schonmal Danke im Voraus :-)

Antworten
P#ummeglchxen


Testosteron

Hallo redrose,

bei mir wurden im Blut zu viele männliche Hormone festgestellt.

Die Symptome waren/sind: plötzlich stark auftretende Akne(und das mit 25 Jahren!!), und Haarausfall am Kopf, aber dafür vermehrte Körperbehaarung z.B. um den Bauchnabel oder die Oberlippe herum.

Außerdem hatte ich immer wieder unerwartete Agressionen oder/und Heulanfälle, was mich schon stutzig machte.

Inzwischen nehme ich dagegen die Pille "Diane".

Ich hoffe doch, das ich Dir weiterhelfen konnte.

bvlac#k Sudnshinxe


bin auch Leidensgenossin

Also bei mir ist es übermäßiger Haarwuchs an Armen und im Gesicht (Oberlippe, Hals, Kinn und Wangen) und das Ausbleiben meiner Periode.

Meine FA meinte auch das mein Gewicht damit zusammen hängt. Bin Übergewichtig.

Durch den Bluttest wurde dann die Diagnose "zuviele männliche Hormone" definitiv festgestellt.

Durch die Überproduktion an männlichen Hormonen ist es schwierig abzunehmen. Das ganze ist ein Kreislauf :-(

Im Moment nehme ich "Gestamestrol". Ist ein Hormonpräparat das wie die Pille angewendet wird und wirkt.

Meine FA hat gemeint, das es ein neues Medikament gibt. Dieses wird aber zur Zeit nur an Unikliniken getestet. Im Sommer soll es in die Breite gehen. Eine Patientin von ihr testet es und hat damit wieder ihre Tage bekommen und auch abgenommen.

Das lässt hoffen.

Nur weiß ich leider den neuen Wirkstoff nicht :-(

Sonst könnte man schon mal bisschen recherchieren.

Hoffe das hilft dir weiter?!??

S<ilkeR 2x3


Re:

Hi

Schau mal auf

[[http://www.pco-syndrom.de/]]

-eStFellxa-


Wirkstoff

Nur weiß ich leider den neuen Wirkstoff nicht

Sonst könnte man schon mal bisschen recherchieren.

...der Wirkstoff heisst "Metformin".

LG, Stella

rNedrVose


...erstmal ein rieeesen DANKESCHÖN an alle!!!! Ihr habt mir echt weitergeholfen! Denkt ihr, dass es auch an zu vielen männlichen Hormonen liegen kann, wenn man Symptomen eigentlich nur starken Haarwuchs hat (aber an Gegenden z.B Bauchnabel, an denen eigentlich nur Männer behaart sind) und vielleicht manchmal Wutanfälle ( also so wie bei Pummelchen) bekommt? Ich meine ich habe meine Tage, und auch keine Akne oder vermehrten Haarausfall. Das ist jetzt auch nicht plötzlich gekommen, sondern das hab ich schon länger, weil mir das irgendwie peinlich war meiner FÄ zu sagen, oder sogar zu zeigen (falls man das überhaupt muss, also das zeigen? Also ich meine extra nicht rasieren oder so?...)Naja, und ich wollte fragen, wie lange es dauert bis die Hormone wirken und der Haarwuchs wieder zurückgeht?

Vielen Dank und liebe Grüße

drunxny


Hallöchen,

habe mir gerade eure Einträge durchgelesen und festgestellt das ich Gott-sei-dank nicht alleine bin. Bei mir hat man auch zuviele männliche Hormone festgestellt. Da das Jahrelang nicht besser geworden ist habe ich laut meinem Homöopath jetzt schon einen Gen-Fehler... Kennt sich jemand damit aus? Kann man was dagegen machen? Helfen irgendwelche Medis? Ich bin nebenbei auch nicht gerade schlank - wie ich hier gelesen habe kommt das auch häufig vor - kann man mit den richtigen Medis echt auch was abnehmen ??? Bitte helft mir und antwortet.

Danke

Dunny

H+imyeDokxi


Hallo,

ich hab hier mal die beiträge gelesen und ich hab auch so ein problem.

ich bin zwar ziemlich jung (15 1/2) aber ich hab armbehaarung wie ein mann (mehr als die jungs aus meiner klasse) und 2 nage nachdem ich meine beine rasiert habe, sind meine beine auch schon wieder stoppelig. meine freundinnen hingegen haben 2 wochen glatte beine..

außerdem hab ich auch am bauchnabel haare. mein rücken ist auch voller pickel, aber das liegt daran, dass es bei mir ne krankheit ist.

heute war ich auch bei der FÄ und ich hab die pille bekommen. ich hoffe, das geht dann etwas weg..

Liebe Grüße, Hime.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH