» »

Kurze Blutung, Eisprung?

Cxleo Edwawrds fv. QDavonpooxrt hat die Diskussion gestartet


Kapier das diesen Zyklus nicht so ganz. Also letzten Monat hatte ich so Ende Juni meine Tag. Vom 25. bís... puh, acht Tage?! Also mit Schmierblutungen eingerechnet.

Vor vier Tagen, oder genauer gesagt Montag, hatte ich eine Miniblutung (Spitze von Mini Ob, aber altes Blut). Einen Tag davor Schmerzen, als wenn ich meine Tage bekäme. Und irgendwie heute/gestern so eine klaren Schleim, wie in der fruchtbaren Zeit ":/ Keine Blutung mehr seit Dienstag :-|

Was kann dass jetzt heißen? Eisprung und Blutung?

Antworten
AHlceon}oxr


Das kann mit dem Eisprung zusammenhängen. Wenn in 12-16 Tagen die richtige Menstruation kommt, wird es das gewesn sein.

aSmylxe


du verhütest demnach nicht hormonell ?

Eisprungsblutung kenne ich persönlich mit hellem Blut im Schleim, eher rosafarbenden Schleim.

Dauert dein Zyklus so ca. 39 Tage ?

C/leo lEdwar#ds vg. DavGonpoxort


Also nein, ich verhüte nicht hormonell. Es war kein helles Blut, es war braun, also altes, älteres Blut. Und meine Zyklen sind kurz meistens. 25 Tage, mal 28. Aber so gut wie nie über dreißig.

Eigentlich würden noch die Wassereinlagerungen und die Pickel vor drei Tagen eher für die reguläre Periode sprechen ??? Aber wieso sollte nur ein einmaliger "Ausrutscher" und wieso nun diesen klaren, spinnbaren Schleim?! Muttermund, hab ich vergessen zu erwähnen, ist tief unten und fest. :-/ Bin irgendwie verwirrt.

a}my!le


ich hab vor der Mens manchmal auch wieder super Zervixschleim und auch ein bis zwei Tage vor der Mens 'Vorboten'.

Bei einem Zyklus von 25-28 Tagen wäre ja ab Übermorgen mit der Mens zu rechnen, da wäre es keine ES-Blutung, falls sich nicht der Zyklus kräftig verschoben hat.

Abwarten @:)

Cdleo ESdwarYds v. D}avonpxoort


Also von Blutungen keine Spur bis jetzt. Dafür weißer, leicht spinnbarer Faden und viel Ausfluss in Form von klarer Flüssigkeit. ":/ Klingt das jetzt irritierend ??? Also viel Feuchtigkeit (muss ständig Höschen wechseln) und innen drin teilweise so weißer Schleim, der leicht spinnbar ist.

Scheint halt diesmal irgendwie ein Scherz meines Körpers zu sein. Werde wohl die Tage sehen, wann und ob meine Tage kommen.

a_myle


da bleibt dir nichts weiter übrig als zu warten.

Deshalb mache ich NFP, damit ich weiß wo ich im Zyklus stehe, wäre das auch was für dich ?

C|leo EdwaRrds v.d Davon4pooxrt


Ach NFP hatte ich mal gemacht, knapp ein Jahr, aber mich nervt(e), entschuldige, ein Thermometer in die Scheide zu stecken. Fand ich sehr unangenehm, von den verhütungstechnischen "Problemchen", die auftreten können mal abgesehen (Hatte einen Monat den ich mal überhaupt nicht "ohne" tun konnte, weil ich was verpeilt habe mit der Auswertung und sowas nervt dann.)

Deswegen (Kupfer)Spirale, muss ich mir keine Gedanken machen. Jedenfalls was Verhütung angeht.

Aber in solchen Momenten ärgert es mich dann doch, wenn man so gar nicht abschätzen kann, was das sein soll. Ich fühl mich jedenfalls gut und so gar nicht vor der Periode.

afmyxle


Ich steck mir das Thermometer nicht in die Vagina, das ist mir unangenehm.

Vielleicht hat sich dein Zyklus aus irgendwelchen Gründen total verschoben, kann ja sein.

Ich drück dir die Daumen, dass du schnell und bald Bescheid weißt @:)

N;annfix77


Ich hab so eine einmalige Blutung oft um den Eisprung.

Plötzlich, zack, beim abwischen auf Toilette bemerkt. Das ist quasi immer ein "schwall" und das wars.

C}leo hEdwTards v0. Darvonpoorxt


amyle, mal eine blöde Frage... wo sonst ???

Bis jetzt ist noch nix. Also gehe ich langsam davon aus, dass es mit dem Eisprung zusammenhing. Denn Montag war es und heute ist Samstag. Di, Mi, Do, Fr und nun Samstag bisher bin ich frei von Blutungen. Wird dann wohl so wie bei Nanni77 sein ":/

Oder glaubt irgendjemand, dass das evtl. die Tage selbst waren (;-D) Wo ich doch normalerweise so eine elendig dicke aufgebaute Schleimhaut habe . :=o

lAe Esa.ng6 reIaxl


Man kann noch anal und oral messen ;-)

CSleo eEdw-ardst v. D[avoxnpoort


Orale Messungen sind doch aber angeblich ungenau und nicht so geeignet ???

So eine rektale Messung hab ich mal mit Absicht ausgelassen, denn wenn es vorne schon so unangenehm ist, dann ist hinten ja wohl noch eine unangenehmere Alternative. :-|

a<myle


ich finde es rektal besser, angenehm ist es nicht, aber auf die Idee vaginal zu messen käme ich persönlich nicht ;-D

Dann miss doch einfach nochmals vaginal, du hast doch Vergleichswerte, vielleicht kannst du dann besser einschätzen, wo du gerade stehst ?

Cnleo Ed$wa;rdXs /v. Dav}onpooxrt


Aber die vaginale Messung ist doch gängig bei NFP ":/ Ich fand halt, wie gesagt, das Gefühl einfach total blöd, wenn das Ding da innen steckt. Und rektal geht das Ding sowieso nicht schmerzlos rein, hab ich auch mal getestet.

Den Papierkrams hab ich schon weggeschmissen, hab keine Vergleichswerte mehr. Ich bin nämlich ein Exemplar, das das Ganze auf Papier gekritzelt hat. Tabellen kopiert und dann dort eingetragen. Die hab ich aber nicht mehr, ist ja schon länger her, dass ich das gemacht habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH