» »

Ausziehen beim Frauenarzt

L0ulaP1 hat die Diskussion gestartet


Ich habe vor kurzem meinen Frauenarzt gewechselt. Als ich zur Untersuchung ging erlebte ich folgendes: Nach dem üblichen Gespräch entblößte ich meinen Genitalbereich.

Ich trug nur noch eine Bluse mit Reißverschluß und einen BH. Ich setze mich auf den Stuhl und der Arzt trat vor mich. Er sagte:" Öffnen Sie mal den BH". Ich zog den Reißverschluß von meiner Bluse auf und hakte den BH am Rücken auf. Darauf trat er an mich heran, schob mit beiden Händen den BH über meine Brüste und begann intensiv meine Brüste einzeln zu bearbeiten. Überrascht sagte ich,"das kenne ich aber anders" !! Er meinte nur lächelnd,"da fühlt man sich nicht so nackt" ! Ich kam mir irgendwie ein bischen vergewaltigt vor, so mit meiner offnen Bluse u. dem hochgeschobenen BH. Mir fiel auch auf, das er die Brüste irgedwie genüsslich massierte ?!! Ich bin mir nun nicht sicher, ob ich da noch einmal hingehen soll ?

Antworten
E4VE)198x3


Das was du beschreibst, halte ich für völlig normal, sei froh, das dein FA die Brüste abtastet, das machen nämlich viele nicht. Und wäre es dir lieber gewesen, das du völlig nackt da stehst?

Die Situation war völlig normal, für dich vielleicht noch etwas ungewohnt, wie gesagt, ist von Frauenarzt zu Frauenarzt verschieden.

EWVDE198x3


Ach ja, wegen dem genüsslichen massieren, das macht meiner auch und das ist nicht genüsslich, sondern das kommt auf die Brust drauf an, besonders bei jüngeren Frauen muß man etwas genauer und fester abtasten damit man alles gut spürt.

Meau+sxi23


also ich finde das hört sich echt nicht normal an. Ich denke wenn der FA die Brust untersucht dann massiert er die ja nicht, sondern tastet die nur ab.

Mein FA ist auch ein Mann und er untersucht mich nur macht die Vorsorge und tastet die Brust nur ab, das wars dann aber auch.

Also ich würde an deiner Stelle zu dem nicht meh hin gehen.

LG

EcVE1x983


Mausi23

ich glaube nicht, das der Arzt da stand und die Brust genüsslich massierte. Ich denke, sie wird da etwas überreagieren,.....er wird ganz normal seinen Job getan haben.

Er hat sie ja auch nicht dazu gezwungen.

R)egyinax67


@Lule1

Ich sehe es genauso. Möchtest du lieber bei einem FA in Behalndlung sien, den du erst darauf hinweisen muss, dass er mal bitte deine Brüste untersucht.

Mein Fa macht das auch so. Er bittet mich, während ich auf dem Stuhl neben seinem Schreibtisch sitze, mich obenrum frei zu machen. Ich schiebe dann den HB selbst nach oben und er tastet mich ab. Und ich muss zugeben, dass ich mir das immer viel schlimmer vorgestellt habe, aber er macht das sehr gut. Es tut nicht weh, weil er vorsichtig ist und dabei dennoch gründlich! Es ist nicht unangenehm. Der FA, bei dem ich vorher war, hat das gar nicht gemacht. Nur eben den Finger unten rein, kurz abtasten und tschüß! Deshalb habe ich auch damals wieder zu meinem alten FA gewechselt.

Weil der keine Fließband-Behalndlung macht :-D

Es scheint alles in Ordnung zu sein und du kannst auch weiter zu ihm gehen. Aber dies ist nur meine subjektive Meinung.

R1egiwnax67


uuups....kleiner Fehler...es sollte natürlich...

...BH heißen. Trage ja keine Zigaretten auf meinen Brüsten :-o ;-D 8-)

E3VE\1983


Regina67

;-D

Seternzenkixnd


Also meiner drückt und knetet da auch immer rum.

Ich hab D Körbchen und da muss er schonmal doller drücken.

Er erklärte mir auch den Unterschied zwischen einer normalen Schwellung und einem Knoten :-)

Mvahusix23


EVE1983 na ja es hört sich für mich nur so an, so wie es Lula1 beschreibt.

ceady


@

sehe da auch kein problem, ich muß mich bei meinen fa nach dem gespräch sofort ganz nackt ausziehen, zuerst untersucht er meine brüste, und dann vaginal und rektal.

L:ill5yanxa


lula:

habe ich dich richtig verstanden, dass du noch auf dem Untersuchungsstuhl saßest, als er dir die Brüste abgetastet hat? Das fände ich nämlich alles andere als normal!

Ob der Arzt die Brüste nun genüßlich bearbeitet oder nur vorschriftsmäßig abgetastet hat, kannst nur du beurteilen. Wenn du dich blöd gefühlt hast, geh nicht mehr hin.

E)VE19x83


Lillyana

Ärzte habens wirklich nicht leicht.....

Da hätte ich jedesmal den Frauenarzt wieder wechseln müssen, wenn das nicht normal ist, das er die Brüste noch am Untersuchungsstuhl abtastet.

Man kanns echt übertreiben...

f)enja&lax1


wenns unangenehm ist, würde ich wechseln. ich bin bei einer fä und muß mich nie komplett ausziehen. erst obenrum, danach untenrum. alles andere fände ich quatsch und würde ich auch nicht mitmachen. und auf dem stuhl wurde die brust noch nie abgetastet. dies soll nach sämtlichen lehrbüchern aus diesem bereich im stehen erfolgen und nicht halb liegend. außerdem wird die brust normalerweise nicht geknetet oder massiert, sondern eher abgestrichen, kann es schlecht erklären: die brust wird also nicht gedrückt, sondern es wird mit dem druck der flachen hand darüber gestrichen. steht so auch in sehr vielen moderneren lehrbüchern.

achja, und es ist richtig, daß die brustuntersuchung erst ab dem 30 lj. erfolgen muß, aber manche machen es auch schon vorher. allerdings würde ich nicht nur deswegen hingehen, weil er sie schon vorher macht, wenn es mir unangenehm wäre.

EwVE+1Z983


fenjala1

Hätte man es bei mir erst ab 30 gemacht, wäre ich heute wahrscheinlich nicht mehr am Leben! Es ist absolut wichtig, das man so früh wie möglich mit der Brustkontrolle beginnt. Ich war damals erst 14 und man sollte sich nicht auf so einen Quatsch verlassen, vonwegen, Brustabtasten erst ab 30!!

Brustkontrollen sind nie angenehm, aber es muß sein! Und bei drüberstreichen, hätte man meine Knoten damals nicht gespürt, die spürte ich selbst auch nur, wenn ich ordentlich zusammendrückte. Also bitte denk vorher oder informier dich besser.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH