» »

Scheide zu eng? Was tun?

Aikar/ia


Ich tippe auf ne Infektion oder einen Pilz. Sie sollte am besten zur Frauenärztin gehen und ihr auh sagen, dass sie Schmerzen hat.

Ich hatte das auch mal, habe dann gleich was verschrieben bekommen und tada Alles wieder gut und der Sex hat auch wieder Spaß gemacht.

wqisiema>nx86


aber was hats mit der Sache auf sich, dass sie so lang am stück Regelblutungen hatte oder immer noch hat? ???

ihr hormonhaushalt ist einfach vollkommen durcheinander durch die künstlichen hormone...

HPoneyK_Bunnyx91


aber was hats mit der Sache auf sich, dass sie so lang am stück Regelblutungen hatte oder immer noch hat?

Packungsbeilage der Pille, Stichwort "Nebenwirkungen"

lEioxna


Also wenn ich trocken bin kommt bei mir auch niemand rein.

Und auch ein Tampon Tat mir weh während ich die Pille genommen hab – einfach nur weil ich unten herum total ausgetrocknet war :(v

Pilzinfektionen gab es dann "gratis" immer mit dazu :(v

Spricht natürlich mal wieder für das Verhütungsmittel Pille. Mein Beildeid, dass du deswegen leiden musstest @:) .

Qbbj

Generell sollte deine Freundin sich eh mal überlegen, ob es nicht vielleicht mal besser wäre, auf eine andere Weise zu verhüten. Denn die Pille ist genauso sicher wie alle anderen Verhütungsmittel auch, nur dass sie eben tausend Nebenwirkungen aufweist, bei denen zum Teil erst manche nach 10 Jahren oder später aktuell werden.

gaaul'oUixse


Die vierwöchige Blutung sollte ausreichen, sie zum Arzt zu treiben, das ist nicht in Ordnung. Der wird ihr erstmal eine andere Pille verschreiben...und wer weiß, vielleicht geht es ihr dann besser. Kann alles sein.

Ich habe aber noch einen ganz anderen Ansatz im Kopf. Wie steht sie denn selbst zu ihrem Körper? Mag sie sich anfassen, mag sie SB? Ihr seid noch sehr jung, vielleicht hat sie sich und ihre eigene Lust noch gar nicht gefunden?

Ich weiß, wie drängelig man in eurem Alter auf das "erste Mal" ist, beide Seiten wollen möglichst bald vollendetes Vögeln. Daß dazu aber noch ganz viel mehr gehört als Schwanz-in-Scheide, wird ganz gerne mal vergessen. Es könnte (!) euch helfen, wenn ihr GV erstmal ganz ausklammert und ganz lange und ausgiebig miteinander spielt. Das nähme euch beiden den Druck, daß es verdammtnocheins endlich klappen muß. Ihr habt Hände, ihr habt Münder, damit kann man ganz viel ausprobieren und entdecken. Löst euch von der Vorstellung, daß ihr miteinander schlafen MÜSST. Nichts muß, alles kann.

Viel Spaß und viel Erfolg!

Hzoneyq_BJunnyx91


Liona

Das "schlimme" an der Sache war einfach nur dass ich damals dachte dass das alles "normal" ist!

Ich hätte die Pille mit ach und Krach verteidigt und ihr nie Nebenwirkungen zugesprochen.

Nach dem absetzen vor etwas über 4 hab ich erstmal gemerkt dass es auch ohne eine Tube gleitgel und Schmerzen geht :-)

g)auloxise


Honey, mach' den beiden keine Angst. Deine Erfahrungen sind DEINE, das muß hier nicht passen. Ich bin bestimmt keine Pille-alles-gut-Verfechterin, aber der TE und seine Freundin sind 15 Jahre alt. Da würde ich als erstes mal bei Angst, Druck und Unerfahrenheit ansetzen. Und dann erst bei der Pille. Zumal die beschriebenen Probleme bereits VOR der Pilleneinnahme bestanden.

HNoneyY_Bunnxy91


Unsicherheit und Angst spielt aber sicher beim Tampon-einführen keine Rolle @:)

aP_pleao_fo*r_vexros


Unsicherheit und Angst spielt aber sicher beim Tampon-einführen keine Rolle @:)

Das würde ich – aus Erfahrung! – nicht behaupten. Sondern eher als weiteren Hinweis für die Dinge sehen, die gauloise geschrieben hat.

lEiliwfeecehen


Also ich würde ja auch auf jeden Fall zum Arzt gehen... bei mir war es nämlich so, dass ich auch keinen Sex haben konnte, bei jeder Berührung "da unten" hatte ich solche Schmerzen, und das lag daran, dass ich ein Scheidenseptum hatte. Bei mir war das wie so ein Strick, der sich da, wo eigentlich das normale Jungfernhäutchen sein sollte, über den Scheideneingang spannt. Habs vor zwei Wochen entfernen lassen und jetzt kann ich endlich Sex haben (obwohl das jetzt am Anfang auch noch nicht soo angenehm ist) ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH