» »

Cilest vom Markt genommen. Alternativen?

HvolltyHonxey hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich nehme seit Jahren die Antibabypille Cilest, bin also gestern zum Hausarzt und hab mir ein Rezept für 6 Monate Cilest geben lassen, weil meine zur Neige gehen. Alles soweit noch kein Problem, in der Apotheke sagte man mir jedoch, die Cilest gäbe es nicht mehr und auch nichts mit den gleichen Wirkstoffkonzentrationen. Ich müsse zum Frauenarzt gehen und mit ihm besprechen welche ich stattdessen nehmen könnte. Also Frauenarzt angerufen, Termine gibts im Oktober wieder, bei anderen Praxen ähnlich. Na toll, ich hab jetzt noch für eine Woche die Cilest und dann steh ich blöd da. Ich hab diese Pille, bis auf ein paar kleine Zwischenblutungen sehr gut vertragen im Gegensatz zur Valette vorher.

Welche kann ich denn jetzt stattdessen nehmen?

Antworten
bplackkhearetedquexen


Lies mal hier:

[[http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/nachricht-detail/kontrazeptiva-rueckruf-fuer-cilest-und-pramino/]]

H?ollyH.onety


Ah ok danke, habe mir die Cilest jetzt aus dem Ausland bestellt. Stand auch extra ein Hinweis zum Rückruf dabei, das eben nicht alle Produktionsreihen betroffen waren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH