» »

Kurze Blutung nach dem Sex

m!ädchfen1 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben ,

Ich habe da eine Frage und zwar ich hatte jetzt Samstag (10.08) Sex mit mienem Freun und kurz danach habe ich beim Toilettengang bemerkt das ich blute ":/ beim Wasser lassen hat es auch gebrannt!

Danach allerdings nicht mehr ???

Es war definitiv nicht mein erstes mal und ich sollte erst den 25.08 meine nächste Regelblutung bekommen :-/

ich finde das etwas eigenartig ":/

Könnt ihr mir da vielleicht einen Ansatz geben.??

Antworten
mWäLdche3n1


Und danke schon mal im voraus @:) ;-)

wkiseFman8[6


naja, je nach durchführung kann es beim nicht-ersten-mal zu blutungen kommen... war es denn viel blut wie bei der regelblutung?

wenn ja, verhütest du hormonell? zwischenblutungen können einen nebenwirkung von pille und co sein

m>ädcuhenx1


Nein nur sganz eben. Total wenigaber es hat mich ziemlich verunsichert.

mein Freund frage mich auch nachher was das war.. :-| .

Ja ich nehme die Pille ,aber das auch schon fast über ein halbes jahr. Nebenwirkung dann immer noch?? :-o

w2isema?n86


Ja ich nehme die Pille ,aber das auch schon fast über ein halbes jahr. Nebenwirkung dann immer noch?? :-o

können jederzeit auftreten, auch nach jahren noch.

ich denke aber trotzdem, dass das eher ne verletzung oder so war:

Nein nur sganz eben. Total wenigaber es hat mich ziemlich verunsichert.

könnte ein feiner riss sein... behalt das mal im auge

mAäd4cheSn1


okay mache ich aber seid dem ich das gesehen habe (also Samstag )ist auch kein Blut mehr da gewesen.

aber es tut noch etwas weh

":/

SPeide}nRblume


Ich habe mal gehört, dass man auch leicht Bluten kann, wenn der Penis zu tief einstößt – also den Gebärmutterhals berührt. An sich soll das auch nicht gerade das beste Gefühl.

Aber man kann hier nur rumraten – sicher sagen, kann ich es dir so auch nich :)

H'oney91*_mit_rMini13


Den Gebärmutterhals berührt man sicher nicht, eher den Muttermund und da kann es dann zu kontaktbkutungen kommen.

Allerdings kann auch die Pille daran Schuld sein.

Nebenwirkungen können IMMER auftreten! Denn solange ein Medikament wirkt kann es auch Nebenwerken.

Die Chance auf Nebenwirkungen steigt sogar potenziell mit der einnahmedauer @:)

mur;sumie/z


Hallo liebe User :)

Da ich ein ähnliches Problem habe dachte ich mir, dass ich lieber in diesem Thread poste, bevor ich einen neuen eröffne und hoffe dass mir jemand helfen kann.

Ich habe seit dem letzten Sex/gestern nachmittag eine Blutung. Ich habe direkt nach dem Sex festgestellt (es kann auch sein dass ich davor schon geblutet habe und es einfach nicht gemerkt habe) dass das Tascntuch voller hellem Blut war, durch die Scheidenflüssigkeit ziemlich verdünnt

Dies hielt dann ein paar Minuten an und dann kam eher bräunlicher Schleim. Gestern Abend kam dann plötzlich wieder helles Blut und seitdem hält diese Blutung an.

Weiß jemand woher das kommen kann? Der Sex war normal, eher sanft und er war auch nicht zu tief so dass er irgendwas am Muttermund Treffen hätte können

Die Blutung ist nicht sonderlich stark, aber deutlich merkbar

Sie ist immer noch hellrot und manchmal bräunlich-schmierig

Ich verhüte mit der Pille Jubrele durch die ich meine Regelblutung nicht bekomme und eine Durchbruchblutung schließe ich auch aus da ich in beiden Fällen starke Unterleibsschmerzen und schmerzende brüste hätte..

LG *verzweifel*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH