» »

Ausfluss – total verzweifelt!

P!in:us SWibiricxa hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Da die Suchfunktion nichts ergeben hat, hoffe ich, dass hier vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat und mir einen Tipp geben kann.

Seit ca. 5 Monaten leide ich unter einem ganz, ganz schlmmen Ausfluss, der inzwischen nicht mehr weggeht. :-(

Wie er aussieht, steht hier in den Sternchen (vorsicht, eklig!): Flüssig-bröckelig mit sehr großen Brocken, Farbe gelb-grün, riecht säuerlich bis faulig, Scheidenwände damit belegt

Anfangs dachte ich, es sei eine Pilzinfektion und habe mehrfach KadeFungin oder Canifug verwendet. Danach war auch meist alles gut. Dann allerdings kippte die "Stimmung" da unten und die Beschwerden (Juckreiz, Brennen, Schwellung) kamen so stark wie nie zuvor zurück.

Ich ging zum FA damit und dort sagte man mir, dass es kein Pilz sei und auch keine Bakterielle Infektion, es seien wohl aber zu wenig Milchsäurebakterien in der Scheide. Musste dann die KadeFungin Milchsäurekur anwenden, die auch ganz gut half. Doch im nächsten Zyklus kam alles wieder und zwar noch stärker als vorher :-(

Also wieder zum FA :°( Wieder Abstrich usw. Nein, wieder kein Pilz und auch keine Bakterielle Infektion, aber der pH Wert war nicht so doll. Habe dann Fluomycin und Gynoflor bekommen, die ich nacheinander anwenden sollte.

Nun bin ich bei der dritten Tablette Gynoflor und es juckt zwar nichts, aber der Ausfluss ist immer noch da! Und zwar genauso stark, wie vor der Behandlung.

Ich bin total verzweifelt und weiß nicht mehr, was ich machen soll. Habe schon Döderlein-Kapseln, Milchsäurezäpfchen, Joghurt-Tampons und das ganze Programm durch, aber es hilft einfach nichts. Und ja, ich weiß, dass ein wenig Ausfluss normal ist und auch kleinere Bröckchen durchaus vorkommen können, aber das was ich habe fällt eindeutig nicht unter normalen Ausfluss!

Unbeschwert Sex zu haben ist völlig ausgeschlossen; entweder es brennt im Anschluss wie die Hölle oder ich bin mega verkrampft. Wobei ich nur Sex haben kann, wenn die Beschwerden sich mal bessern.

Die Pille nehme ich nicht, desinfiziere meine Wäsche, wasche mich nur mit Wasser oder Sagella-Lotion, putze mich nach Toilettengang von vorn nach Hinten usw.

Hilfe! Kennt das hier irgendjemand?

Antworten
H~on8ey_Bounnwyx91


Verwendest du während der Periode Tampons?

Die begünstigen solche Infekte...

Anderweitige Hormonelle Verhütung außer der Pille?

P9inus Sbibirxica


Ja, ich verwende Tampons, weil ich so stark blute, dass die MensTasse überläuft und Binden alle 1-2 Stunden gewechselt werden müssen.

Nein, sonst keine hormonelle Verhütung.

Hboney_oBunnyx91


Lass mal die Tampons und den Sex weg bis wirklich wieder alles in Ordnung ist :)*

Wie lang schleppst du das denn schon mit rum?

Nehmt ihr beim Sex Kondome? (Nicht dass du dich immer wieder bei deinem Freund ansteckst oder so...)

Pci]nus Siybirixca


Mein Freund hat sich untersuchen lassen – er hat nichts. War zwischendurch auch mal paar Tage Symptomfrei, hatte dann Sex und zack – paar Tage später war alles wieder da. :-(

Tampons werde ich mal wirklich weg lassen, fühle mich auch nicht wohl mit den Dingern. Danke für den Tipp!

PginuSs Si1birxica


Achso und ich hab das seit 5 Monaten. Vor Jahren hatte ich mal nen Pilz nach Anwendung vom Nuvaring, aber das hat sicher keinen Einfluss auf den (haha) Ausfluss, oder? Ist ja schon Jahre her.

n'anUchen


Ihr habt Sex ohne Verhütung? War dein Freund denn schonmal beim Arzt? Nicht das du dir immer was von ihm holst.

Pxinu)s SRibirixca


Mein Freund hat sich untersuchen lassen – er hat nichts.

;-)

P%in us Sibxirica


Liebe Frauen, kennt denn keine von euch das Problem? :( Kann doch nicht sein, dass ich die einzige bin, die mit diesem Zeug rumläuft.

Habe übrigens die Behandlung mit Fluomycin und Gynoflor hinter mich gebracht, danach noch ein paar Tage Milchsäurezäpfchen und MultiGyn Gel. Es schien, als sei alles wieder gut! Kein Ausfluss mehr, alles fühlte sich super an. Dann ein mal GV gehabt und 2 Tag später geht es wieder los. Das kann doch nicht sein! Dieser Mist macht mich einfach nur noch fertig und meinen Geldbeutel immer kleiner, ich weiß überhaupt nicht mehr, was ich machen soll...

Der große Scheidenpilz Faden hat auch nichts neues ergeben. Bitte, bitte, wenn das irgendjemand kennt (siehe Eingangspost), seid so lieb und schildert vllt kurz eure Erfahrungen.

Danke schonmal!

P inusX 1Si)biricxa


Nachtrag

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich das immer dann bekomme, wenn meine fruchtbaren Tage näher rücken. Auf dem Höhepunkt der Fruchtbarkeit ist es dann jedesmal ganz schlimm. Danach nimmt es wieder ab und bessert sich bis zur Mens...

H=oneyj91_mitb_Mini]13


Nutzt ihr beim Sex Kondome? Evtl verträgt du ja kein Latex und es ist eine allergische Reaktion? ":/

P7inus SibWirica


Kondome nutzen wir nicht, da ich sie tatsächlich nicht so gut vertrage ;-)

Kann es auch vorkommen, dass man kein Sperma verträgt? ???

c.lairxet


Es wurde schon gefragt, aber nochmal: Verwendet ihr beim Sex Kondome? Wenn nein, dann probier das mal aus. Wenn ja, dann vielleicht eine längere Sex-Auszeit nehmen, damit die Vaginalflora sich wieder einpendelt.

H4oney9h1_mWit_M@ini13


Natürlich.

Die Scheide ist sauer, sperma ist basisch, sprich es kann zu einem Ungleichgewicht nach dem Sex im scheidenmilleau kommen.

War dein Freund denn nochmal beim Arzt und hat einen abstrich machen lassen? Kann ja sein dass sich in der Zwischenzeit was entwickelt hat...

Wie verhütet ihr? (Oder besteht Kinderwunsch?)

c_lSairEet


Zu langsam. ;-D

Kann es auch vorkommen, dass man kein Sperma verträgt? ???

Sperma ist basisch, das Scheidenmilieu hingegen sauer. Wenn das Scheidenmilieu nicht stabil ist kann Sperma es durchaus aus dem Gleichgewicht bringen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH