» »

Bauchkrämpfe, überfällig, keine Blutung

r'edY_bl1ooxd hat die Diskussion gestartet


Hallo! Eigentlich ist in der Überschrift schon alles zusammen gefasst.

Ich habe seit Tagen immermal Bauchkrämpfe, bekomme jedoch meine Blutung nicht.

Normalerweise kann ich mich drauf verlassen, dass so nach dem 35.Tag meine Tage kommen, wenn es mal viel Stress gab maximalst nach dem 42.Tag...

Diesen Monat bin ich nun mitterlweile 4 Tage drüber-das ist vielleicht nicht viel, allerdings hab ich seit ich meine Tage bekam, immer zwischen 35-42 Tage gehabt, das war noch nie anders.

Nun mach ich mir also Sorgen woran es liegen könnte. Ich hab für mich selbst eine Frist bis Freitag gesetzt, dann geh ich zum FA.

Vielleicht habt ihr ja trotzdem die ein oder andere Anmerkung, um mich zu beruhigen, ich mach mich schon ganz verrückt :(

Schwanger? Kann eigentlich nicht sein, aber ganz auszuschließen ist es nicht, vielleicht ist ja doch was schief gelaufen und ich hab es nicht bemerkt.

Hatte gestern Mittag einen normalen Test aus der Drogerie gemacht, der sagte negativ.

Wenn die Tage bis morgen nicht da sind, mach ich nochmal einen mit Morgenurin.

Eine Verschiebung wäre auch möglich, jedoch kam so etwas noch nie vor, hat ja nichts zu heißen leider.

Außerdem hab ich seit ein paar Tagen Verdauungsprobleme, das kannte ich von mir zwar Zyklusbedingt schon, allerdings hält das jetzt auch schon ein paar Tage an.

Freue mich über Anmerkungen

Antworten
S"chokjoMadaxme


Hallo, der Zyklus kann sich immer wieder mal verschieben, auch mal ein paar Tage mehr als das sonst immer ist/war, da muss kein Grund zur Sorge bestehen. Wenn du allerdings meinst, dass deine Schmerzen gynäkologischen Ursprungs sind, würde ich es abklären lassen, einfach dass du Gewissheit hast. Aber falls sich die Verdauungsprobleme wieder von selbst geben, würde ich abwarten und erst dann zum Gyn gehen wenn sich in der nächsten (längeren) Zeit nichts tut. Alles Liebe.

r_ed_{b'loxod


Danke für deine beruhigenden Worte! Es macht mich einfach unheimlich nervös, weil ich das von mir so gar nicht kenn.

L$enz1x1


red_blood, meinst du, du hast unterleibskrämpfe, oder doch eher im magen-darmbereich?

gute idee, bis freitag warten und dann zum arzt.

müsste ich eigenlich auch.hatte im märz eine ausschabung ( keine fehlgeburt, bin 48 ), danach kam meine tage zwar verspätet, aber sie kam 2 mal ganz normal. jetzt hatte ich sie zum letzten mal am 30.06., was ich noch nie hatte. sind ja schon über 50 tage nichts. also 2 mal keine periode. wir sind am 24.07. in den urlaub geflogen und durch jetlag etc. kam sie sonst immer verspätet, so dachte ich im urlaub, nachdem ich auch meinte zu spüren, wann sie kommt, dass es nun nicht mehr lange dauern kann. es kam dann nur so zeichen wie beim eisprung und blutspuren, aber von periode weit entfernt. nun bin seit einer woche daheim und es tut sich immer noch nichts. so langsam mach ich mir auch sorgen, weil man mir sagte, wenn die periode ausbleibt, ist alarm angesagt! ":/

L/en2zN11


schwangerschaft kann ich bei mir aber ausschließen ]:D

r`e2d_b8l6ood


@ Lenz:

ich drück die Daumen, dass sich das bei dir alles klärt.

Ich hab beides, man kann die Unterleibsschmerzen ja gut von normalen Bauchschmerzen unterscheiden.

Eigentlich denk ich immer, meine Mens kommt bald, aber das denk ich nun schon seit einer Woche :-/

Die Unterleibsschmerzen kommen immermal 10 min und sind dann wieder weg.

Die Bauchschmerzen hab ich vermehrt morgens und abends.

rjed_bUloxod


ach ja, ich hatte eben bei meinem Arzt angerufen, wie sollte es anders sein, sie sind ab Morgen im Urlaub... Also geh ich zur Not zur Vertretung, aber ob ich da so schnell einen Termin bekomme? :-(

LjeSnxz11


wenn du schmerzen hast, bist du ja ein notfall ;-)

LFenzx11


also ich hatte heute morgen auch so ein ziehen und dolle rückenschmerzen, wie wenn ich meine periode bekomme. beim abwischen nach dem pipi, war helles blut am papier. ich dachte, na endlich. und nun ist nix mehr seitdem, auch nicht beim abwischen. ja spinn ich denn langsam? :-o

cBh=i


Der Eisprung – und damit auch die Mens – kann sich immer wieder mal verschieben. 2 Wochen sind absolut keine Seltenheit. Wie verhütest du denn?

L endz1x1


ich weiß nicht wen du meinst, aber ich hatte jetzt 2 monate meine regel nicht mehr :-/

cFhi


die Te natürlich.

L9enzx11


wie ist es denn jetzt bei dir ausgegangen, reed blood? ich scheine sie heute bekommen zu haben, wenn sie sich nicht morgen wieder verabschiedet hat. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH