» »

Zykluslänge nach Absetzen der Pille – Erfahrungsaustausch

SLtadftekat}zex20 hat die Diskussion gestartet


Hallo miteinander!

Ich habe ja schon im Gynefix Thread berichtet, dass ich Probleme mit meinem Zyklus habe. Mitte April habe ich nach 5 Jahren regelmäßiger Einnahme die Pille abgesetzt und gleich in der letzten Abbruchblutung die Gynefix eingesetzt bekommen. Seit dort hatte ich 4 mal meine Periode, mit ganz unterschiedlichen Zykluslängen.

Seit 8. September hab ich jetzt schon wieder meine Periode...und langsam nervts. Nicht nur, dass die letzen zwei Zyklen so kurz waren, sondern was mich besonders nervt sind die Schmierblutungen. Seit ich die Gynefix habe, hatte ich vl. insgesamt 2 Wochen mal keine Schmierblutungen, sonst jeden Tag. Zwar meistens mit ein oder zwei Slipeinlagen am Tag zu bewältigen, aber trotzdem völlig unangenehm. Besonders für mein Sexleben..natürlich kann die Gynefix da nichts dafür, sie greift ja nicht in den natürlichen Zyklus ein.

Ich wollte jetzt einfach mal wissen: wie erging es euch so nach dem Absetzen der Pille? Wie lange hat es gedauert bis ihr einen regelmäßigen Zyklus hattet und wie lang waren die ersten Zyklen so? Ich glaub es wäre auch für viele andere interessant zu wissen, wie es bei anderen läuft nach dem Absetzen. Vielleicht könnten wir hier einfach die Zykluslängen sammeln und Erfahrungen austauschen, wie man zB Schmierblutungen usw. in den Griff bekommt.

Also hier mal meine Zyklen seit dem Absetzen im April:

Zyklus 1: 31 Tage

Zyklus 2: 78 Tage

Zyklus 3: 17 Tage

Zyklus 4: 20 Tage

Ist das so "normal"? Geht es anderen auch so und muss ich mich einfach noch gedulden oder sollte ich mal den FA konsultieren?

Liebe Grüße @:)

Antworten
L^anuishxa


Hallo Stadtkatze,

ich habe im Juni nach 6 1/2 Jahren die Pille abgesetzt. Bei mir kam die Periode sofort wieder regelmäßig, also sofort 4 Wochen nach Absetzen (ist doch normal oder?). Im Monat danach auch etwa 4 Wochen danach. Demnach bin ich jetzt wieder dran und ich merke es schon.

Gedauert hat sie dann so ca 6-7 Tage. War bei der Abbruchblutung für die Pille bei mir auch immer so.

In dem Sinne hat sich für mich nichts geändert.

LG

S#tadt6katzXe2x0


Wow das klingt ja ideal..das hätte ich auch gerne. ;-) Aber so unterschiedlich ist der weibliche Körper..

D=rag(op9hine


Hiiiiiiiii, ich meld mich auch mal, weil meine Zyklen geilo sind. Es ist bei mir mittlerweile.. drei Jahre her, dass ich sie abgesetzt hab und habe noch immer keinen normalen Zyklus. Angefangen hatte es damals mit 9 Wochen, dann acht, dann sieben.. dann mal drei Monate nicht etc etc. Dann hatte ich nen Dreivierteljahr einen schönen Zyklus von ca. 32 Tagen, wobei ich dann plötzlich ein halbes Jahr lang wieder keine Periode hatte. Seit Juni hatte ich eine Periode vor ca. drei bis vier Wochen ^^

STta1dtk{atze(20


Hallo Dragophine!

Das sind ja suuuupeeeer Aussichten ;-) ...ich glaub wenn man in so einer Situation einen Kinderwunsch hat, ist das wohl zum davonlaufen. Hast du deswegen mal bei deinem Frauenarzt nachgefragt oder nimmst du das einfach so hin? Ich glaub da kann man eh nichts machen oder? ":/

L+anQiQsha


Die ersten beiden waren normal....bin mal gespannt wie es jetzt ist. Vll rumort es ja nur und ich kriege sie doch erst ein halbes Jahr später, wer weiß :/

jHust_|loKokixng?


So, Kalender raushol... ich hab die Aufzeichnungen allerdings erst seitdem ich die Gynefix habe.... also begonnen 3-4 Monate nach dem Absetzen.

Zyklus 1: 29 Tage lang, davon 6 Tage Periode

Zyklus 2: 23 Tage lang, davon 7 Tage Periode

Zyklus 3: 29 Tage lang, davon 7 Tage Periode

Zyklus 4: 26 Tage lang, davon 7 Tage Periode

Zyklus 5: 27 Tage lang, davon 7 Tage Periode

Zyklus 6: 28 Tage lang, davon 6 Tage Periode

Im 7. Zyklus bin ich gerade.

Ich darf mich also wirklich nicht beschweren... wobei mir die 23 Tage schon viel zu kurz vorgekommen sind, ich kann dich daher also verstehen.

VxrenOi34


Hallo zusammen,

ich habe eure Beiträge leider erst jetzt gesehen. Habe eben gerade selbst einen Beitrag eingestellt, in welchem ich mich zu Tipps bzgl. Zyklusstabilisierung nach Pille erkundigen wollte.

Ich selbst habe 10 Jahre die Pille genommen. Dazwischen mal kurz abgesetzt, aber meine Periode war vor der ersten Pille (damals war ich 17) nicht regelmäßig (zwischen 13 und 17 hatte ich gar keine und kurz vor der ersten Pille kam sie dann). Nach 5 Jahren habe ich kurzfristig (ca 6 Monate) auch mal die Pille abgesetzt, aber selbst hier kam sie nur 1x und dann hatte ich wieder mit der Pille begonnen.

Nun habe ich die Pille komplett abgesetzt, weil ich von den Hormonen wegkommen wollte und wir in 1-2 Jahren Kinder planen. Ich warte nun schon knapp 2 Monate auf meine Mens. Bin nicht schwanger, aber habe eben wieder das Gefühl, dass es länger dauern wird, bis ich mal eine "regelmäßige Regel/Zyklus" habe. ???

Ich selbst kenne auch Freundinnen, welche über 10 Jahre die Pille genommen haben und bei welchen sich sofort wieder ein regelmäßiger Zyklus eingestellt hat. Scheint wohl wirklich von Körper zu Körper unterschiedlich zu sein. %-|

Daher Glückwunsch an alle, bei denen alles sofort wieder in gewohnten Bahnen verläuft. ;-)

SJtadt%katz*e20


@just_looking?

Das ist ja ein Traumzyklus. Da wär ich echt dankbar wenn ich so einen hätte..aber vielleicht sinds wirklich die 3-4 Monate davor wo du keine Aufzeichnungen gemacht hast die bei mir halt noch so unregelmäßig sind. Bin ja erst seit mitte April pillenfrei.. Momentan bin ich bei Zyklustag 13 (8 Tage Periode) und hatte natürlich wieder jeden Tag Schmierblutungen..ich geb dem ganzen jetzt noch bis Ende Oktober und dann geh ich zum Fa, das kanns nämlich wirklich ned sein.

@Vreni34

Das klingt ja ganz komisch. Hast du deine Periode mittlerweile bekommen?

jnust_lGookki\ng?


Ich hab zwar keine Aufzeichnungen, ich weiß aber, dass ich meinen Menscup nicht mehr als 3 Tage "sinnlos" eingesetzt hatte, also war es da wohl auch ziemlich regelmäßig... einmal wurde ich überrascht, da hats zwei, drei Tage zu früh begonnen... wenn ich also raten müsste würde ich die Zyklen auf: 30, 24, 29 30 schätzen.

Kann dich gut verstehen, so ein Zyklus wie du ihn hast macht keinen Spaß. Hoffe das legt sich bald.

S_tadEtk]atze2x0


Ich glaube ich hab heute schon wieder meine Periode bekommen..ich dreh jetzt echt bald durch, das war wenn die Regel heute wirklich wieder da ist ein 16-Tage Zyklus (!!!!) davon die ersten 8 Tage Periode..jetzt 8 Tage Pause und dann schon wieder? Ich halt das nicht mehr aus... ich hatte seit 10. (!!) AUGUST keinen Sex mehr!!

j?uRst_5lookixng?


softtampons

S'tadtkLatz=e20


Es gibt Entwarnung, es war doch nicht die Regel, sondern vermutlich nur eine Zwischenblutung 1 Tag lang. Ich befinde mich heute an Zyklustag 19 und habe irgendwie die Hoffnung, dass ich dieses mal einen normalen Zyklus habe mit tatsächlichem Eisprung. Dementsprechend könnte es ja noch etwas länger gehen bis die Regel kommt..ich wäre echt sehr froh darüber. Kann mir nämlich nicht vorstellen, dass bei einem 17 oder 18 Tage Zyklus überhaupt ein Eisprung stattfindet, wie auch? Geht sich ja dann rein rechnerisch nicht aus.

Übrigens, danke just_looking? für den Tipp ;-) Allerdings habe ich mich da jetzt etwas informiert und es scheint so als seien die Dinger ziemlich schwierig zum wieder rausbekommen. Wenn du damit genauere Erfahrungen hast, kannst mir auch gern per PN schreiben. :)^

HlühneCrmxama


Gerade nach dem Absetzen der Pille macht NFP, also das Messen der Basaltemperatur und die Schleimbeobachtung viel Sinn. NFP gibt Auskunft darüber, ob und wann ein Eisprung vorliegt, wie lang eure zweite Zyklushälfte ist usw.

Ich mache NFP seit 1,5 jahren zur Verhütung und weil ich langsam auf die Wechseljahre zusteure und wissen möchte, wie mein Zyklus sich verändert. Ich kann es jedem nur raten, weil es auch nur wenig aufwendig ist.

Nach dem Absetze der Pille liegt auch nach 6 Monaten bei ca. 50% der Frauen noch kein regelmäßiger Zyklus vor.

Zu den Schmierblutungen: Es gibt ja z.b. auch Eisprungblutungen. Auch das könnte man mit NFP gut herausfinden.

S:tadt?katzxe20


@Hühnermama

Ich habe mir auch schon überlegt mit NFP anzufangen, allerdings habe ich momentan IMMER Schmierblutungen (wenn nicht grad die Periode da ist), weshalb ich mich an die Schleimbeobachtung noch nicht herantraue, und das alleinige Messen der Temperatur bringt mir wohl nix. Deshalb werd ich einfach noch etwas abwarten bis wenigstens die Schmierblutungen vorbei sind und dann fang ich vermutlich damit an.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH