» »

Zykluslänge nach Absetzen der Pille – Erfahrungsaustausch

l$oveabtle<3


Huhu *:) ich reihe mich auch einmal ein.

Kann nur leider noch nicht so viel dazu schreiben ;-D habe 5 Jahre die Pille genommen 1 Jahr den Nuva-Ring und nun seit 10. August 2013 meinen ersten Zyklus nach den Hormonen. Ja und ich warte sehnsüchtig auf meine Periode ;-D

Das ist nun heute mein 56. Tag. Ich verhüte seither mit NFP und Kondom.

Bga|te9r Wx.


@ Stadtkatze

Natürlich können Deine Schmierblutungen von Hormonstörungen stammen, Blutungen können viele Ursachen haben, u. a. eben auch die Gynefix.

Einen interessanten Artikel findet man auch auf Wikipedia.

Blaterx W.


Einen Artikel über Intrauterinpessare.

c[hucxhi


muss bater w recht geben: ich hatte auch die gynefix und hatte über wochen hinweg schmierblutungen, bis es mir dann gereicht hat und ich das ding hab ziehen lassen. und zack, schlagartig waren die schmierblutungen weg.

skorroxw10


Ich hab vor einem halben Jahr die Pille abgesetzt und hatte dann sofort einen Zyklus von 29 Tagen. Genau wie vor der Pille. Meine Blutungen dauern immer sechs Tage inkl schmierblutung.

Ist bei dir denn sicher das die Blutungen nicht von der gynfix kommen?

S!tadt3katzex20


@Bater W.

Das kann natürlich sein, aber so lange ich noch keinen regelmäßigen Zyklus habe gehe ich einfach noch davon aus, dass es Hormonstörungen sind. Vorallem, da ich die erste Woche nach dem Einsetzen der Gynefix keine Schmierblutungen hatte. Dann allerdings nahezu jeden Tag...ich hab mir selbst jetzt gesagt, dass ich noch die nächste Periode + ein paar Tage abwarten werde..und wenn es dann nicht vorbei ist, werde ich zum FA gehen.

Bezüglich Wikipediaartikel habe ich jetzt nicht gefunden was du meinst, obwohl ich den über Schmierblutungen und über Intrauterinpessare gelesen habe. Kannst du mir vielleicht das Zitat schicken, das auf Schmierblutungen im Zusammenhang mit der Gynefix hinweist?

Ich habe auch mit einer Userin im Forum geschrieben, die meinte sie hätte 5 Monate durchgehend Schmierblutungen gehabt und dann vom einen Tag zum andren waren sie plötzlich weg. Das gibt mir Mut :)^

@chuchi

Wie lange hast du denn gewartet bis du dir die Gynefix ziehen lassen hast? Hast du die direkt nach Pille gelegt bekommen oder hattest du davor schon einen regelmäßigen Zyklus? Könnte ja auch sein, dass die Schmierblutungen sowieso gerade in der Woche aufgehört hätten..egal ob mit oder ohne Gynefix.

SVtadJtkaxtze20


@sorrow10

Ist bei dir denn sicher das die Blutungen nicht von der gynfix kommen?

Das kann ich natürlich nicht beantworten.. :-/ ich hab die Gynefix Mitte April bekommen, hatte dann Anfang Juli die erste Kontrolle..da hieß es sie sitzt perfekt. Hab dem FA gesagt, dass ich Schmierblutungen habe und er meinte ich müsse einfach Geduld haben, da ich noch keinen regelmäßigen Zyklus habe weil ich die Gynefix in der letzten Abbruchblutung der Pille eingesetzt bekommen habe. Wie man hier sieht meinen ja viele man kann bis zu einem Jahr Unregelmäßigkeiten haben, dementsprechend werde ich wohl noch etwas warten müssen, da es bei mir ja "erst" 6 Monate sind. Wie gesagt, bin jetzt Zyklustag 28 und warte auf meine Periode..wenn sie dann kommt und alles die Chance hat richtig "abzubluten" und danach noch länger als 2 Wochen Schmierblutungen da sind, dann werd ich zum FA gehn und das nochmal abklären lassen. :)z

cChucxhi


Wie lange hast du denn gewartet bis du dir die Gynefix ziehen lassen hast? Hast du die direkt nach Pille gelegt bekommen oder hattest du davor schon einen regelmäßigen Zyklus? Könnte ja auch sein, dass die Schmierblutungen sowieso gerade in der Woche aufgehört hätten..egal ob mit oder ohne Gynefix.

ich hatte noch nie einen regelmäßigen zyklus, das vorab. ;-)

die pille hatte ich zu der zeit schon seit ein paar jahren nicht genommen. und die ersten drei, vier monate unter der gynefix liefen absolut nebenwirkungsfrei. bis dann auf einmal die schmierblutungen anfingen. hab das dann sechs wochen lang mitgemacht und da von der ganzen schmiererei und bluterei mein vaginaler ph-wert völlig durchs fenster geschossen wurde, hab ich dann eine dicke vaginose bekommen, wodurch es mir dann nach den sechs wochen halt gereicht hat und ich das ding hab ziehen lassen.

du musst halt bedenken, dass eine kupferspirale oder auch kupferkette eine dauerreizung der gebärmutter hervorruft. es heißt ja auch, dass es einen entzündungsähnlichen prozess auslöst in der gebärmutter, wodurch es einer eizelle schwer fällt, sich einzunisten. die einen vertragen sowas halt gut, die anderen nicht. ich gehörte wohl zu letzterer.

SPtaQdtkhatzxe20


Heute ist ZT 35 und laut meiner Temperaturkurve noch kein Eisprung in Sicht..allerdings immernoch tägliche Schmierblutungen..die letzten zwei Tage waren sogar relativ stark, würde ich nicht messen hätte ich es für meine Peruode gehalten. Heute ist es aber schon wieder vorbei.

KUefrnchxen


Bin auch schon wieder beim ZT 24 und noch nicht mal ein ES in Sicht :-)

Du bist nicht allein ;-)

Nur die Schmierblutungen hab ich halt nicht, aber vielleicht kommts bei dir ja wirklich von der Gyni.

SDtakdtk\aYtze20


Hmm ich kann (und wills) mir echt ned vorstellen, dass es an der Gyni liegt..da es ja auch Tage gab an denen ich keine Schmierblutungen hatte. Und wie gesagt..die Tatsache, dass ich zwischen 17 und mittlerweile wieder mal 35 Tage Zyklen hin und herwanke zeigt einfach, dass bei mir noch Chaos is..bitte bitte bitte liegt es ned an der Gyni..ich wär doch so zufrieden! :-/

Sgtadt<kataze2x0


ich hatte seit 3 Tagen keine Schmierblutungen mehr!!!! Ich trau es mich garnicht normal zu schreiben, weil ich es nicht verschreien will ;-D ;-D

lUe sanLg rAeal


Ich hatte sofort nach dem absetzen (egal nach welcher Pille) regelmäßige Zyklen zwischen 25 und 31 Tagen.

S6t0adtkat9ze20


Das ist ja praktisch. Wie lang hast du denn die Pille immer so genommen?

Bin heute an Zyklustag 50 und hab seit gestern wieder Schmierblutungen..waren also nur 3 Tage ohne :°(

lce sanPg rxeal


Hm, einmal nbur 3 Monate, ansonsten immer 12-20 Monate. Hab aber erst mit 17 das erste Mal die Pille genommen und endgültig hormonfrei bin ich seit 4 Jahren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH