» »

Pille (Desogestrel) und die Periode spielt verrückt

EMhemdaliger NutLzer $(=#282x877)


Nimmst du die Pille aus einem medizinischen Grund oder nur zur Verhütung? Wenn letzteres: Dann kannst du natürlich absetzen und dir ein anderes Verhütungsmittel suchen.

CJhantal;_0x1


Der Faden ist ja nun schon älter. Ich habe letzen Donnerstag mit der ersten Pille begonnen. Gestern Vormittag dachte ich, meine Tage sind vorbei.. Pustekuchen. Jetzt habe ich sie so zu sagen nochmal. Kann das sein? So richtig wie die Tage? Sind ja dann keine Zwischenblutungen?

NUalax85


Es kann schon ein paar Wochen dauern bis der Körper sich darauf einstellt und die Blutung unterdrückt wird.

C4hantDal_0R1


OK, prima, also noch lange nicht die Flinte ins Korn werfen. ;-)

Hatte 2015 die Spirale und die ist gleich mit meiner ersten Blutung abgegangen 😣.

Schade uns Geld.

Da ich ein paar Kilos mehr hatte (habe mittlerweile 20 Kilo runter) und rauche sagte die Ärztin das wäre die einzige Pille die ich nehmen können. Daher setzte ich nun meine Hoffnung darauf.

C{hanta7l_0x1


Kann mir jemand sagen, ob es normal ist??

Seit letzten Donnerstag nehme ich desogestrel.

Habe mit den Beginn der Regel angefangen. Gestern war sie schon fast weg.

Abends habe ich dann wieder mehr geblutet. Heute ist es aber wesentlich mehr und ich habe öfter, schätze es war so 6-7 Mal totale Klumpen. Vermute abgehenden Gewebe.

Kennt das evtl. jemand?

NOullac$htjfuenfzexhn


In der Antwort von Nala steht doch alles drin? ":/

CHhanqtalg_0x1


Ja, es heißt es können Schmiedblutungen auftreten.

Aber nochmal so so?

Bnel9la933


Bei mir hat es ca. 3 Monate gedauert bis ich keine großartige Blutung mehr hatte. Am Anfang dachte ich auch, das kann doch nicht sein, dass ich 2 Wochen lang nur geblutet habe ohne Ende!

Jetzt nehme ich sie seit 2 Jahren und hatte wenn überhaupt 1x im Jahr eine kaum merkbare Zwischenblutung. Man muss Geduld haben.

C4ha:ntal_x01


Super!

Danke für deine Antwort!

Die großen Stücken, die waren so halb Handteller groß kommen nun auch nicht mehr

Habe mich schon gefragt, wo das alles her kommt :-/

Hoffe nun, dass es langsam aufhört. Aber wenn es bei dir sogar mehrere Monate gedauert hat, dann weiß ich, dass ich damit alleine bin und es nicht an mir liegt.

VG und einen schönen dritten Advent @:)

B'ellel1k987


Hi, ich nehme diese Pille seit ca 5 Jahren. Es ist völlig normal dass du am Anfang oft oder auch dauerhaft blutest, das geht nach ca 1-3 Monaten weg. Häufige Zwischenblutungen bzw Schmierblutungen sind ebenfalls normal eine Zeit lang, danach wird die periode komplett weg gehen. Ich nehme die Pille aus dem gleichen Grund, es ist die einzige die ich vertrage weil sie komplett ohne Östrogene ist. Bei allen anderen Pillen hatte ich auch nach langer Zeit noch Blutungen. Ich empfehle dir auf deinen Östrongenspiegel zu achten, und z.B. Lebensmittel oder Tabletten zu nehmen, weil du sonst nach einigen Jahren einen Mangel erleiden wirst (wie ich), und dass echt total nervig ist.

BAel]le198x7


Lebensmittel wo natürliches Östrogen enthalten ist, z.B. Soja. Fehlte bei meinem Satz...

B)elle19x87


Und achte darauf sie wirklich jeden Tag zur gleichen Zeit zu nehmen, wenn ich sie einen Tage vergesse kriege ich einige Tage danach meistens Schmierblutungen.

CGhantaYl_0x1


Hallo!

Ich habe die Pille immer zwischen 21 und 22 Uhr eingenommen. Denke das das Zeitfenster O.K. ist.

Gestern dachte ich dann, es wird endlich weniger.. Pustekuchen, heute ist es wieder wie die normale Periode.

Nun habe ich seit gut 4 Tagen Kopfschmerzen, evtl. ist auch mein Eisenwert unten 🙁.

Habe nun Habe nun ein E-Mail an die Praxis geschickt, das klappte immer super mit der Antwort.

15 Tage habe ich nun schon mehr oder wenig meine Tage... Schmierblutungen würde ich ja einsehen aber so... Das geht nicht.

Ich hoffe es gibt eine alternative. Ich habe bereits über 20 Kilo abgenommen, habe schon länger zu viel auf den Rippen und rauche. Daher sagte die Ärztin das Desogestrel Aristo das einzigste wäre.

Die Spirale hatte ich 2015 legen lassen, diese kam aber gleich mit der nächsten Blutung wieder raus. Das Geld will ich daher nicht nochmal investieren.

Alles Mist!

Cohantbal_0x1


Habe eine Antwort bekommen. Sie schrieben, es kann bis zu 4 zu Blutungen kommen, ich solle mich gedulden.

Dann werde ich das Mal tun und hoffe, dass dann alles Paletti ist.

Ende Januar verreise ich mit meinem Mann. Das erste Mal in unserem Leben ohne Kinder. Da will ich die Zeit auch genießen ;-D . Dazu kommt, wir fahren in ein Spa, da will ich auch unbeschwert im Schwimmbad sein können.

C<hant al_0x1


4 Wochen soll es heißen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH