» »

Regelschmerzen ohne Blutung

S`wobxsi2


Also für mich wars wirklich so wie ich es eben von der Regel gewohnt war. Das ging mit dem schmerz auch bis zur 13. Ssw. (Das kommt von den mutterbändern die sich dehnen) Dann war ruhe und jetzt seit der 32ssw hab ich auch immer hin und wieder die regelschmerzen.

Also teils dachte ich mir haut einer ein messer rein und dann wars einfach nur ein beständiges ziehen...

M#iEnaNoa


positiv...

b-uddlseixa


....dann würde ich dir eine Beratung empfehlen, z.B. profamilia. Egal, wie du dich entscheidest, du hast verschiedene Möglichkeiten, Hilfsangebote wahrzunehmen.

Ich wünsche dir Kraft, den für dich richtigen Weg zu finden. :)*

i p%honex84


Hallo, ich schließe mich buddleia an, du wirst den richtigen weg finden! @:) informiere dich genau und lass den Schock erst mal sacken. Aber jetzt hast du Gewissheit @:)

S-wobsiT2


MineNa

erstmal tief durchatmen.

Und termin beim frauenarzt machen. Der sagt dir dann auch wo genau du dich hinwenden musst.

Ich habe auch eine abgebrochene Ss hinter mir. Und für meinen Lebensweg war es damals die bessere entscheidung. Ganz viel kraft für dich :)*

JYoh8annax84


Oh je, von mir auch ganz viel Kraft für die richtige Entscheidung.

Ich bin mit 19 zwischen Abi und Studium schwanger geworden und war auch super geschockt, hab mich aber für das Kind entschieden und es bis heute (10 Jahre später) nicht eine Sekunde bereut.

Muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Alles Gute für dich. :)_

MNicaxSun


@:) @:) @:) :)* :)* :)*

lass dir zeit bei deiner entscheidung!!

alles liebe und fühl dich mal ganz fest gedrückt!!

:)_

E|hem0aliger 8Nutz"er (|#515610)


MinaNa, gut dass du auf dein Bauchgefühl gehört hast und den Test gemacht hast :)_

Ich kann mit gut vorstellen wie grausig das Warten auf das Ergbnis gewesen sein muss und was für ein Schock dann das Testergebnis.

Warte nicht zu lang das alles sacken zu lassen, sondern kümmere dich schnellstmöglich (ich nehme an ab Montag dann?) darum was für Möglichkeiten du jetzt in deiner Situation hast :)*

MRinsaxNa


Hallo an alle,

erst mal vorab, tut mir leid, dass ich nichts mehr weiter dazu gesagt habe, aber wie ihr euch sicher denken könnt, waren die letzten Tage sehr nervenaufreibend, ungewohnt und voller Veränderungen.

Eine Abtreibung käme für mich nicht infrage. Ich schätze, dass ich mich in der 5. SSW befinde, das Würmchen hat ein Herz, vielleicht schlägt es sogar schon, doppelt so schnell wie meins..

Danke an alle für die lieben Worte! @:) ich bin wirklich sehr froh, dass es dieses Forum gibt.

Ich habe gestern morgen noch ein zweites mal positiv getestet.

Die Schmerzen im UL wechseln sich ab zwischen beständigem Ziehen oder Unwohlsein und stechenden Krämpfen. Heute Nacht bin ich vor Schmerzen aufgewacht, aber nach ein wenig Bewegung ging es wieder.

S#wo^bsi2


MinaNa

Das ziehen und zwacken sind die Mutterbänder. Das ging bei mir ewig. Dachte schon ich dreh durch :( Aber ab ssw 13 gings dann endlich besser. @:)

und deine Entscheidung ist sicherlich die richtige :)* es gibt immer wege das leben auch mit kind auf die reihe zu bekommen.

:)* :)*

MBin_aNa


Gestern war ich bei meiner Frauenärztin, sie hat die SS bestätigt, allerdings konnte man vom Kind selbst noch nichts sehen, auch keine Herztöne. Es ist alles richtig eingenistet (puh!), ich soll in 10 Tagen wiederkommen, um zu schauen, ob man dann Herztöne nachweisen kann. Wenn ich es richtig verstanden habe, bedeuten keine baldigen Herztöne, dass ich es wieder verliere? Das wäre dann grob gesagt Mitte 6. , Anfang 7. SSW.

fVlowBerlxi


Wenn du nicht weißt wann dein Eisprung war kann man auch die ssw noch nicht genau wissen. Hier mal eine Tabelle mit den ssl [[http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_ssl]]

Oder gab es nur einen GV der in Frage kommt?

M)ina,Na


Es gab mehrere, aber ich habe der FÄ auch gesagt, dass ich nicht weiß, wann der ES stattgefunden hat.

Nach der Untersuchung sagte sie mir, dass der erste Tag der letzten Regelblutung vermutlich der 18. August war und die Befruchtung um den 1. September herum stattgefunden hat und kommt deshalb auf 5+2

f>lowUerlxi


Bei 5+2 ist klar dass man noch nichts sieht außer einer Fruchthülle. In 10 Tagen hast du gute Chancen auf einen Herzschlag.

MuinwaNa


Vielen Dank, es beruhigt mich zu hören, dass es ganz normal ist! Auch, wenn ich es mir natürlich gedacht habe und die FÄ ja auch meinte, es sei noch sehr früh, man macht sich plötzlich um alles Sorgen und die Nachricht, dass das Herz nicht anfängt zu schlagen, würde mich doch sehr treffen. Naja, ich seh mal positiv in die Zukunft!

Ist es okay, wenn ich euch auf dem Laufenden halte?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH