» »

Schamlippenverkleinerung - wie lange danach gehen?

bhellNaitali$ax89 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe am 20.09.13 eine Verkleinerung vornhemen lassen (nur eine Seite, die viel zu lang war).

Wie lange darf ich eigentlich spazieren gehen? Ich muss jeden Tag ca. 3 Std. (nicht am Stück) gehen. Es fängt dann etwas an weh zu tun, weil es durch die Binde reibt. Beeinträchtigt das den Heilungsprozess?

Danke

Antworten
HOa;sxe


Ruf doch einfach bei Deinem Chirurgen an?

bJelNlaital=ia8x9


bitte solche Kommentare lassen, da dieser im Urlaub ist. Sonst würde ich nicht fragen.

E/mm3i9!2


Wieso lässt man die denn verkleinern? ":/

Ist doch was natürliches, auch wenn sie rausgucken...

EVdli7h


bitte solche Kommentare lassen, da dieser im Urlaub ist. Sonst würde ich nicht fragen.

Dann würde ich beim Hausarzt nachfragen.

AYleonxor


Beim Chirurgen anzurufen ist nun mal die logische Wahl. Ansonsten würde ich mal beim Gyn nachfragen.

Wieso lässt man die denn verkleinern? ":/

Ist doch was natürliches, auch wenn sie rausgucken...

Weil die beim sitzen, radfahren, reiten, etc sehr stören können. Durch wundreiben, einklemmen, und so weiter

H6ase


bitte solche Kommentare lassen, da dieser im Urlaub ist. Sonst würde ich nicht fragen.

Das ist die einzig sinnige Antwort. Wenn er im Urlaub ist, dann einfach einen anderen Arzt fragen. Wie soll jemand hier im Forum wissen, was in dem Fall Sache ist?

fFos'syK2$6


FRAGE =

Wie lange darf ich eigentlich spazieren gehen?

EIGENE ANTWORT =

Ich muss jeden Tag ca. 3 Std. gehen

":/ %-| %-| ":/

zieh mich zurück – sorry |-o

E~dlixh


Ist doch was natürliches, auch wenn sie rausgucken...

Na ja, "natürlich" ist vieles, trotzdem kann es zu Problemen führen. Auch riesige Brüste (Rückenschmerzen o.Ä.) und eben auch lange innere Schamlippen, wodurch Schmerzen entstehen können (durch Reibung) und zu starken Einschränkungen im Alltag führen (Radfahren unmöglich, sitzen unangenehm o.Ä.). Zahlt in solchen Fällen dann auch die Kasse.

MSoyi


Wenn man Probleme hat, nehme ich mal an ;-) ( Reibung).

Zur Sache:

Eine normale Schamlippenverkleinerung hatte ich nicht( die ist sicher unkomplizierter), aber eine Geburtsverletzung an der einen inneren Schamlippe, die nicht richtig verheilt war. Das wurde neu vernäht, ist wieder nicht geheilt und am Ende wurde der untere Teil der Schamlippe komplett entfernt. Bei mir hat die Reibung, die Heilung sehr verzögert, weswegen ich dir raten würde, möglichst viel ohne Unterhose und Binde zu laufen( also zuhause) und kein feuchtes Klima aufkommen zu lassen.

Ich würde auch etwas zu abschwellen einnehmen, das ist ganz wichtig.

S_apXiennt


bitte solche Kommentare lassen, da dieser im Urlaub ist. Sonst würde ich nicht fragen.

wie unverschämt du bist. sorry, dann schreib das doch einfach in deinen eingangspost mit rein. hier kann niemand hellsehen!

bsellaiJtralia8x9


weil es leute gibt, die sowas schon gemacht haben und es einfach wissen. mein arzt hatte nix gesagt nach der op.

warum es macht? weil es extrem wehgetan hat beim rad fahren, sex, reiten... es wurde dadurch sehr dick und blutig! hat nix mit schönheit zu tun bei mir. das wäre mir egal. sieht ja keiner außer mein mann und ich ;-D

ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber hier kommt man nicht an den arzt ran, wenn mane infach anruft. da heißt es, machen sie einen termin und punkt.

naja gut fragen darf man also nix mehr. hauptsache man darf ständig im forum fragen, kann es sein, dass ich schwanger bin? was nun wirklich keiner beantworten kann.

btellaTit.alxia89


danke für die hilfreiche antwort :)

das war nicht unverschämt meine antwort, aber frag deinen arzt, finde ich nicht gerade nett. so doof bin ich dann doch nicht ;-D ]:D

kam vielleicht so rüber, dass es unverschämt war. sorry @:)

MWoxyi


Ich habe dir was geschrieben ;-) .

A,leocnor


naja gut fragen darf man also nix mehr. hauptsache man darf ständig im forum fragen, kann es sein, dass ich schwanger bin? was nun wirklich keiner beantworten kann.

Doch natürlich darf man das. Aber doch nicht gleich sickig werden wenn einem die erste Antwort nicht in den Kram passt. %-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH