» »

Keine Periode und Harndrang, Blasenentzündung – Schwangerschaft

p%eacVhbomxb hat die Diskussion gestartet


Hallo meine Lieben, ich brauche gerade Rat und weiß nicht weiter.

Ich hatte meine letzte "planmäßige" Mens Mitte August. Diese hatte sich aufgrund von Stress ein wenig verschoben. Anfang September hatte ich dann plötzlich braunen Aufluss und später auch (laut FA) eine regelstarke Blutung (zwei Wochen zu früh). Beim FA wurde daraufhin eine Zyste festgestellt. Diese wollten wir beobachten und dann im Oktober entscheiden, ob sie rausmuss oder von allein wegging.

Naja, jetzt bin ich mit meiner Mens theoretisch 12 Tage überfällig (wenn ich von der letzte "richtigen" Mens ausgeh). Bei mir wurde letzte Woche eine Blasenentzündung diagnostiziert und mit Antibiotikum behandelt. Mit dem bin ich seit Mittwoch durch, habe seit gestern aber einen unglaublichen Harndrang. Ich war in den letzten drei Stunden 4x und jedes Mal kommt auch was. Ich habe auch keine Schmerzen oder so. Laut Arzt, bei dem ich heute zur Kontrolle war, befindet sich in meinem Urin nur noch Eiweiß. Er ist der Meinung, dass es noch Nachwirkungen von der BE sein könnten.

Irgendwie dreh ich nur leider gerade durch. Meine Mens ist überfällig, ich habe unglaublichen Harndrang und irgendwie auch das Gefühl, ich habe Ausfluss. Dieser ist relativ fest und weiß und sah eben schon fast aus wie ein klebriger Klumpen Toilettenpapier (ist es aber nicht!).

Das "böse böse" Internet spuckt in dieser Kombination natürlich sofort eine mögliche SS aus. Harndrang, keine Mens, Ausfluss – es würde passen.

GV hatte ich zuletzt am 12.9., vehütet mit Kondon, dieses ist auch heil geblieben. Vorher gab es eine hosenlose Massage, dabei hat er auch ein wenig gekleckert, allerdings nur auf die Rückseite meines Oberschenkels (und ich bezweifle, dass die Freunde so gut wandern können). Test würde ich ja machen, aber man sagt ja GV+18 und dafür ist es leider noch zu früh.

Ich bin ratlos. FA ist im Urlaub, kommt Montag erst. Termin steht bereits für Dienstag, aber ich bin momentan so aufgewühlt, dass ich wahrscheinlich kein Auge zubekomm bis dahin. ??? ??? ???

Antworten
p{eachPbomxb


keiner eine idee oder etwas, was mich beruhigen/beunruhigen kann?

c5hi


Ohne Sperma, keine Schwangerschaft. Aber der Eisprung verschiebt sich gerne mal. Vor allem, wenn man einen Infekt hatte. Ich würde im Zweifel einen Urologen aufsuchen, der kann ein wenig mehr, als nur nach dem Urin gucken. Ansonsten würde ich auf Reinigungsmittel für den Intimbereich verzichten, statt dessen mit Olivenöl und Multigyn Actigel pflegen, viiiiiel trinken und den GV erstmal sein lassen, bis sich die Scheidenflora wieder eingespielt hat.

aamylxe


Ich kann mir kaum vorstellen, dass du schwanger bist.

Bisher sind alle Kondome heilgeblieben und wie willst du ohne Sperma schwanger geworden sein.

Durch Zysten und durch Antibiotika/ Krankheit kann sich sehr wohl mal der Eisprung und damit die Mens mächtig verschieben.

Wenn du deine Mens pünktlich hättest haben wollen, hättest du 10-18 Tage davor einen ES haben müssen. Ein Schwangerschaftstest würde also insoweit bereits aussagekräftig sein.

Wenn er negativ ist, wovon ich mal ausgehe, können deine 'Schwangerschaftsanzeichen' keine sein ;-)

pUeachbAoxmb


Danke euch für die Antworten. Ich vermutet auch, dass eine SS sehr unwahrscheinlich ist. Aber ich bin in der Hinsicht ein total panischer Mensch, leider.

Da mein Körper momentan einfach verrückt spielt, achte ich momentan auf jedes Wehwehchen und jede Ungewöhnlichkeit. Deswegen war ich über den Ausfluss so verwirrt.

Ich werd denk ich zu meiner eigenen Beruhigung (und zur Nervenschonung meines Freundes) einen Test machen.

Wahrscheinlich hängt das mit der Blutung Anfang September und der Zyste einfach zusammen.

Kyrpäh:e


Klumpiger weißer Ausfluss kann auf eine Pilzinfektion hindeuten, was nach dem Antibiotikum nicht ungewöhnlich wäre. Juckt oder brennt es auch?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH