» »

Schamlippenverkleinerung, wer hat Erfahrung damit gemacht?

H&ann<ih 9x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich leide eigentlich schon so seit dem 13 Lebensjahr unter meinen viel zu großen äußeren Schamlippen.Sieht finde ich voll Ätzend aus.

Eigentlich gibt es soweit keine Probleme nur beim Fahrrad fahren schmerzt es manchmal wenn ich längere strecken fahre.

Hab nun erfahren das ich aufgrund der schmerzen eine Beschneidung von der Krankenkasse genehmigt bekommen würde.

Nur habe ich angst das ich nach diesem Eingriff schmerzen zB beim Sex bekomme wegen den Vernarbungen . Das wäre natürlich Katastrophe . Hat jemand schon einen solchen Eingriff hinter sich?

Antworten
A,nna"-Ernxestine


Nenn das bitte nicht "Beschneidung"! Da bekomm eich ganz schlimme Assoziationen! {:(

[Titel wurde inzwischen geändert]

Oder ist es eine Beschneidung, deiner Auffassung nach? Was ist denn an dem aktellen Umstand schlimmer? Optik, oder Schmerzen?

F}unke@lstxein


Du sprichst vermutlich von einer [[http://de.wikipedia.org/wiki/Schamlippenverkleinerung Schamlippenverkleinerung]], nicht von einer Beschneidung.

npedttertKyp43


hallo, ich kann mir nicht vorstellen, dass eine größere äußere schamlippe, so schlimm aussehen kann. meistens ist es der persönliche eindruck, andere empfinden es nicht so schlimm. ich würde wenn es geht operationen im genitalbereich, bei mann und frau, immer vermeiden wenn es geht. denn der bereich ist sehr sensibel. und nichts schlimmer als wenn dort empfindungen verloren gehen.

AYnna,-Ernetstine


@ Funkelstein

Dass sie die Schamlippenkorrektur bzw Schamlippenverkelinerung meinte, war mir klar! Hab mich nur über das Wort "Beschneidung" erschrocken! |-o

@ Hannih93

In seltenen Fällen wird das von der Kasse übernommen, hin und wieder Schmerzen beim längeren Fahrradfahren, sind vielleicht keine Indikation...könnte ich mir vorstellen.

Ich kann mich erinnern, dass ich in deinem Alter (bist doch etwa 20, oder?) meine Intimregion auch nicht so sehr mochte. Mein Körper hat sich einfach so schnell verändert und ich fand das alles ehr befremdlich, für lange Zeit! Heute bin ich 26 und seit ein paar Jahren selbstbewusster und mag meine Intimregion, wie auch andere Veränderungen, die eben zeigen, dass ich eine Frau bin.

Vielleicht lässt du dir noch etwas Zeit!? @:)

Ich wollte das "da unten" auch anders haben und bin nun froh, dass alles so ist wie es ist! ;-)

E~hemaligeVr Nutzer o(#35Q3655x)


Ein operativer Eingriff birgt immer gewisse Risikien, deshalb sollte kein Eingriff leichfertig von der Hand gehen. Das werfe ich dir hier nicht vor, aber ist der Eingriff wirklich nötig?

Du entsprichst nicht dem gängigen Schönheitsideal(sogenannte Brötchen), das man aber auch kritisch hinterfragen sollte. Müssen wird denn alle dem Schönheitsideal entsprechen?

Ich hoffe, dass du dich so annehmen kannst. In der Vielfalft liegt die Schönheit. Das ist meine bescheidene Meinung.

sEens!ibelmuaxn


nur beim Fahrrad fahren schmerzt es manchmal wenn ich längere strecken fahre.

Besorge dir einen besseren Fahrradsattel!

Vermeidbare Operationen sollte man immer vermeiden!

BRlümrs&chä


Ich habe damit keine Erfahrung und ebenso kenne ich niemanden, der damit direkt Erfahrungen hat, nur jemanden, der mir mal erzählt hat, dass es schmerzen kann. (Ob da hinterher etwas unternommen wurde wusste ich nicht, aber es war offenbar eine Belastung)

Zudem habe ich irgendwann mal in einem Forum (vielleicht war das sogar hier, weiß ich es nicht mehr) vor längerer Zeit darüber etwas gelesen. Und da gab es auch jemanden, der damit Probleme, und ebenso wie in deinem Fall, sogar Schmerzen hatte.

Ich denke letzteres ist besonders ausschlaggebend. Ich glaube aber auch, dass die dein Frauenarzt dahingehend wahrscheinlich sehr gut beraten kann, insbesondere wegen deinen Fragen bezüglich des Sex'.

Wünsche dir auf jeden Fall, dass du vielleicht hier noch ein paar Antworten kriegst, und ebenso, dass du, solltest du den Schritt machen, hinterher absolut schmerzfrei bist.

H%annLih 9$3


Ja das mit dem Beschneiden war blöd ausgedrückt habt ja jetzt die Richtige Formulierung gepostet ; )

NtaidJexe


Wirklich die äußeren Schamlippen??

H\anPnixh 93


Ja definitiv die äußeren

A]nnha-EPrQne&stxine


Mh, kann mir das gerade nicht wirklich vorstellen. Fotos gibts in dem Fall wohl nicht, aber magst du das mal etwas näher beschreiben?

iIxcxnhxdxBox cxxh


@ Hannih 93

Wenn es wirklich die äusseren sind, und wirklich Schmerzen da sind, dann gibt es da wohl eine relativ sanfte methode, -obwohl ich gegen rumschnibbeln "da unten" in jeglicher Form bei beiderlei Geschlechts bin. So kann man da mit einer ähnlichen Methode wie beim Fettabsaugen arbeiten, ohne gross trennenden Schnitten – wenns sein müsste.

Aber Ehrlich, ich würde Dir da raten, eher einen -heute möglich- wirklich angepassten Fahrradsattel anfertigen zu lassen, denn Männer lieben Schamlippen in jeder Form und viele auch grosse umso mehr.

Das mit der Krankenkasse -wäre im wörtlichsten Sinne eine Beschneidung – und das lass sein!

EKmsma_uPKeexl


Manchmal hift ein Blick auf die natürliche Vielfalt...

[[http://www.greatwallofvagina.co.uk/home]]

h^ag--tysjxa


ich hab damit selbst keine erfahrung, allerdings nach der geburt meines kindes einige nähte gehabt.

die narben seh und spüre nur noch ich, aber ich kann dir sagen: ich brauche keinen wetterbericht mehr, das narbenziehen verrät schon von selbst, wenn ein wetterwechsel ansteht.

nicht nur, dass so eine naht in dieser region unangenehm ist, es kann eben sein, dass du hinterher weiterhin schmerzen hast, eben nur anders geartet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH