» »

gebärmutterschleimhaut hoch aufgebaut

s*oXnne1x81 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich bin sehr beunruhigt. war beim gyn heute und der meinte mit 18mm sei meine gebärmutterschleimhaut sehr hoch aufgebaut. habe heute den 19 zyklustag. ich soll nach meiner mens zu einem Ultraschall wieder kommen, um sicherzugehen, dass sich hinter der gebärmutterschleimhaut nichts "verbirgt" wie zb ein Polyp.

muss ich mir sorgen machen? der Arzt meinte nein, ich bin aber sehr besorgt, da ich vor 3 jahren mehrfach pap 3d hatte, eine Biopsie die ob war und eine Kürettage. seit dieser zeit war ich jedes halbe jahr beim gyn und der pap wert war immer ok.

danke schon mal im voraus!

Antworten
A(leLoZnor


Mir wurde mal beim FA gesagt das meine Schleimhaut sehr hoch aufgebaut wäre. Entweder kurz vor der Mens oder schwanger ... und das ein paar Tage nach dem Eisprung.

Ich musste nach der Mens noch nicht mal zur Kontrolle.

Ich würde den US auf jeden Fall wahr nehmen, aber mir da keine großen Sorgen machen.

s-onnZex181


@ aleonor

also dann hattest du das gleiche Problem wie ich. und war dann bei deinem Ultraschall alles ok?

war dann wohl lediglich eine starke blutung oder?

vielen dank noch für deine antwort :)

A^l4eon(or


Wie gesagt: der US war bis auf die hohe Schleimhaut absolut unauffällig.

Die Blutung später war auch nicht stärker als gewöhnlich.

sWonnex181


aha, dann werde ich mir mal keine sorgen machen und nach meiner nächsten blutung zum uschall gehen.

danke

BxaEterx W.


Eine hoch aufgebaute Schleimhaut kann vielleicht viele Ursachen haben.

Deshalb hat Dich der FA ja zur Untersuchung einbestellt.

Muss ich mir Sorgen machen?

Können wir leider nicht beurteilen. :°_ :°_ Der FA hat jedoch teilweise schon Entwarnung gegeben.

L%enzx11


ich habe das immer wieder. schon 2 mal ausgeschabt, letztes mal im märz. sichtbar war ein polyp wie immer, und das ausgeschabte war wohl lt. befund voller polypen. nochmal lass ich mich nicht ausschaben, sondern die gb rausnehmen. brauch die eh nicht mehr.

bei mir vermutet man hormonell bedingt. bist du schon mal deswegen ausgeschabt worden?

sVonne"181


hallo lenz,

danke. nein wegen Polyp bin ich nicht ausgeschabt worden. hatte bis jetzt nur 1x eine Kürettage wegen pap IIId da wurde auch eine Biopsie an 4 stellen vorgenommen. damals war bei der Ausschabung auch ein Polyp dabei. aber wie gesagt der Polyp war nicht der grund für die Ausschabung.

mir wäre es auch lieber, gleich die gebärmutter rausnehmen zu lassen, wenn da immer ärger ist, aber laut meinem Arzt ist das nicht so ohne. da hängt dann die blase irgendwie "in der luft" oder so halt.

naja, mal abwarten

S:immRi4x56


Hallo Sonne 181,

wie alt bist Du – kann es sein, dass du dich im Bereich der Wechseljahre befindest ?

Es wäre gut, wenn Dein US-Termin direkt nach deiner Blutung stattfindet, damit sich die Schleimhaut nicht schon wieder aufgebaut hat.

Falls die Schleimhaut nach der Blutung immer noch bei 10 mm liegt, wird dir deine FA vermutlich zu einer Ausschabung raten zur histologischen Abklärung (ist gut wenn man auf den Vorschlag schon vorbereitet ist – spart Zeit).

Falls es soweit kommen sollte...würde ich dir dazu warten.

Aktuell ist kein Grund zur Panik.

Die früheren Pap-Befunde haben meiner Ansicht nach wahrscheinlich nichts mit dem Schleimhautwachstum zu tun.

Viele Grüße

sroQnne~181


@ simmi456

vielen dank. du kennst dich aber gut aus. ich bin bald 49, habe auch hormonstatus vor 2 wochen beim letzten blutbild machen lassen und hatte dieses beim gyn mit, laut gyn ist der wechsel noch lange nicht in sicht.

ich wart halt mal ab. danke dass du mich beruhigt hast :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH