» »

Magnesium Sulfuricum Ovaria Comp gegen Zysten

YtuccaPaxlme hat die Diskussion gestartet


Hallo *:)

Bei mir wurde im Mai bei einer Routineuntersuchung beim Frauenarzt eine Eierstockzyste festgestellt. Sie ist ca. 3,5 cm groß. Im September war ich nochmals beim Arzt und die Zyste ist immer noch da. Nun nehme ich Magnesium Sulfuricum Ovaria Comp. dagegen ein. Ich nehme die Globulis nun seit 11 Tagen. Wie lange soll ich die Globulis insgesamt nehmen? Auf der Packungsbeilage habe ich gelesen, das man diese 2 Wochen nehmen soll. Im Internet dagegen in vielen Foren, dass man diese den gesamten Zyklus nehmen soll. ":/

Kann es auch möglich sein, dass ich aufgrund der Einnahme der Globulis keinen Eisprung bekomme? Ich hatte zwar einen ziemlich dollen Mittelschmerz (viel mehr als sonst), aber meine Temperatur steigt einfach nicht an (ich mache nebenbei NFP).

Lieben Gruß @:)

Antworten
AFlkeonxor


Kann es auch möglich sein, dass ich aufgrund der Einnahme der Globulis keinen Eisprung bekomme?

Sonstiger Zuckerkonsum wirkt sich ja auch nicht auf den Eisprung aus.

Ich hatte zwar einen ziemlich dollen Mittelschmerz (viel mehr als sonst), aber meine Temperatur steigt einfach nicht an (ich mache nebenbei NFP).

Der Mittelschmerz kann auch einige Tage vor dem Eisprung sein.

Außerdem wäre es möglich das die Zyste den Geist aufgegeben hat und der Schmerz daher rührte.

SdchPluitAzaugex67


Bei Packungsbeilagen ist gesetztlich vorgegeben, dass man Medikament nich länger nehmen sollte als blablabal. Homöopathishe Mittel muß man aber in der Regel länger einnahmen, manchmal über Monate hinweg. Da würde ich mich an das halten, was der Arzt sagt. Zysten verschwinden so schnell.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH