» »

Frau und Geruch

Ssmill<i2


Cleo, ganz blöde Frage: bist du schwanger ":/ :)_ Da habe ich so eine ähnliche "Geschichte" auch mal gehört...

Ansonsten musste ich spontan auch daran denken, ob sich ansonsten bei dir hormonell etwas geändert hat. Nimmst du die Pille/Spirale..? Irgendwas an Medis geändert?

Wenn es so ganz arg schlimm und einschränkend ist und dich echt belastet, wäre vielleicht auch ein Endokrinologe nicht schlecht, der mal gucken, ob bei den Hormonen noch alles im Lot ist.

eostrxelle


Milchsäurebakterien sind wohl eher kontraproduktiv

Das sehe ich anders. Wo Milchsäurebakterien in genügender Zahl sind, können sich andere Bakterien nicht so vermehren, dass sich unangenehmer Geruch bildet. Unangenehmer Geruch ist meist eine Folge einer ungünstigen bakteriellen Besiedlung der Scheide. Das macht nicht gleich Beschwerden aber eben Geruch.

Ich würde eine Aufbau-Kur mit Döderlein machen und danach für eine Weile Milchsäure-Gel benutzen. Es dauert allerdings etwas, bis sich deine eigenen Milchsäurebakterien soweit vermehrt haben, dass die Fremdzufuhr nicht mehr nötig ist. Übertriebene Hygiene-Maßnahmen eventuell sogar mit Duftstoffen können das Probleme eher noch verstärken.

A;holrnb8latxt


Und hat der FA wirklich auf anaerobe Keime untersucht? Das hat mit normalem Abstrich nichts zu tun.

C]le o Edw_ards v. ADavonpxoort


Schwanger, inkontinent, anabole Steroide, Gardnerella... :°( :°( :°( ich wusste dass das übel wird.

Nein Smilli ich bin so unschwanger wie man unschwanger sein kann.

Die Spirale habe ich schon deutlich über 2 Jahre. Pille nein.

Hormoncheck wäre vielleicht was.

S millwi2


Noch mal nachgedacht:

Slipeinlagen würde ich auch nicht nehmen. Soll ja auch nicht so gut sein. Oder? ":/ Ich finde eh, wenn ich mal welche nehme, dass das schon irgendwie auch immer nicht so ganz lecker riecht. Ich finde, die verschlimmern die Gerüche um ein Vielfaches.

Bei mir hat übrigens mal Multigyn-Actigel ziemlich gut geholfen, als ich mal diverse Probleme hatte. Finde das ein bisschen ein "Wundermittel". ;-D

Hast du denn schon immer die Schweisausbrüche? Ich finde ja, das klingt sonst auch fast schon wieder ein bisschen nach Schilddrüse...

A{hoBrnGblatxt


Was gut Gerüche unterbindet: Neoballistol Hausöl. Brennt für 1 Minute, wirkt auch gegen Viren und Bakterien und besonders im Intimbereich. Meine Frau hatte sich damit immer geholfen. Durch dauerndes Waschen schädigt man die Intimschleimhaut immer mehr.

S;mi|llix2


Schwanger, inkontinent, anabole Steroide, Gardnerella... :°( :°( :°(

Ach Cleo, nicht böse sein oder falsch verstehen. :)_ Wir wollen ja alle nur helfen!! Und klar, liest sich teilweise nicht so toll – aber wir denken ja nur in verschiedene Richtungen.

Würde auch mal mit Milchsäurebakterien alles aufpeppen und zwar wirklich längere Zeit.

Dann wirklich nur ein Mal am Tag und nur mit Wasser waschen. Da schadet man sonst mehr, als dass man etwas Gutes tut. Waschlotionen haben im Intimbereich eigentlich eh nichts zu suchen. Das wird auch so sauber! :)z

Ansonsten vielleicht noch über eine Darmsanierung nachdenken. Vielleicht ist da was nicht ganz in Ordnung (Pilz oder so?) und schwächt den Körper.

Und ja, wie gesagt, Hormone mal checken lassen.

Czleo Edwarwds v. Da\vonpxoort


Ich würde eine Aufbau-Kur mit Döderlein machen und danach für eine Weile Milchsäure-Gel benutzen. Es dauert allerdings etwas, bis sich deine eigenen Milchsäurebakterien soweit vermehrt haben, dass die Fremdzufuhr nicht mehr nötig ist. Übertriebene Hygiene-Maßnahmen eventuell sogar mit Duftstoffen können das Probleme eher noch verstärken.

Okay also morgen geh ich doch gleich in die Apotheke und werde das holen :-)

Und hat der FA wirklich auf anaerobe Keime untersucht? Das hat mit normalem Abstrich nichts zu tun.

Ja doch, sie guckt da schon nach mehreren Sachen nach, die ist da eigentlich ganz aktiv bemüht und kompetent. Wenn was ist, also als ich mal einen Pilz hatte, bindet sie einen auch in Mikroskop Untersuchungen ein und zeigt auch was ist. Ich kann leider nicht sagen was sie letztendlich alles untersucht hat aber eine bakterielle Vaginose oder so habe ich nicht.

CghrisOtin`ax85


Hast du dir mal ganz neue Unterwäsche gekauft und ausprobiert?

Ich hatte das mal so ähnlich, weil sich quasi über die Jahre die geruchsbildenden Bakterien immer mehr in der (wohl nicht heiß genug gewaschenen) Wäsche festgehalten haben.

Wie ist es denn, wenn du duscht, eine weite Baumwollunterhose anziehst, und dich nicht gleich komplett anziehst. Kommt der Geruch dann auch? Oder hat er was mit Luftabschluss zu tun?

Ich benutze auch immer wieder mal das Kadefungin Milchsäuregel und ich empfinde den Geruch dann als deutlich neutraler. Wäre vielleicht mal eine Option.

Ansonsten echt mal nachdenken, was du seit Auftreten des Geruchs verändert haben kannst: neues Gleitgel, Kondome, neuer Mann, andere Essgewohnheiten?

a+nettix36


danke smilli2. ich wollte das auch nochmal sagen. wir wollen nix unterstellen. haben nur nachgedacht oder aus der ein oder anderen erfahrung gesprochen.

ich hatte mal ein ähnliches problem. das hatte weniger mit gerüchen zu tun als mit dauerndem unwohlsein in dieser gegend. möchte da jetzt auch nicht näher drauf eingehen. jedenfalls bin ich über jahre von einem frauenarzt zum anderen getingelt. keiner hat was gefunden.

eine ärztin hat dann bei mir eine stanzung vorgenommen des betroffenen gewebes.

sie hat es mir so erklärt, dass die haut ziemlich "dünn" an der stelle war und einfach überpflegt ist.

Sqia7W9


Ich tippe auf Grund deiner "Dauererregung" auch auf was hormonelles. Von deinem Alter her können es die Wechseljahre noch nicht sein ;-) . Verbunden mit deinen anderen Symtomen würde ich auch unbedingt den Hormonspiegel untersuchen lassen. Herzrasen und Schweißausbrüche passt auch gut zur Schilddrüse (und da gehts ja u.a. auch um Hormone).

C)leo Ed'ward~s vZ. Davon|poorxt


Hast du denn schon immer die Schweisausbrüche? Ich finde ja, das klingt sonst auch fast schon wieder ein bisschen nach Schilddrüse...

Smilli2

Ja schon immer.

Dann wirklich nur ein Mal am Tag und nur mit Wasser waschen. Da schadet man sonst mehr, als dass man etwas Gutes tut. Waschlotionen haben im Intimbereich eigentlich eh nichts zu suchen. Das wird auch so sauber! :)z

Ansonsten vielleicht noch über eine Darmsanierung nachdenken. Vielleicht ist da was nicht ganz in Ordnung (Pilz oder so?) und schwächt den Körper.

Ich wasch mich doch auch meistens nur mit Wasser. Nur seitdem das so extrem wurde habe ich halt Slipeinlagen genommen, hat nichts gebracht.

Bei einem Intimdeo wurde das auch nichts, im Gegenteil.

Duschgelzeugs nehme ich doch gleich zehnmal nicht.

Der Stoff ist auch egal.

Ich flitz halt immer auf die Toilette und trockne mich, schnell neues Höschen und ein bisschen Wasser vorher.

Hab diese extreme Feuchtigkeit auch beim GV und nur dass ich sie eben jetzt nicht nur beim GV habe sondern als wäre das in einem Dauerzustand.

Wenn ich gehe.. geht es. Sitze ich dann schwitze ich einerseits an Oberschenkel unten, aber das bleibt da Geruchlos nur.. na ja.

Cgleo EdwPards v!. Davo7npoort


*wie bereits erähnt, der Scheidengeruch an Hose und Unterwäsche.

Wie ist es denn, wenn du duscht, eine weite Baumwollunterhose anziehst, und dich nicht gleich komplett anziehst. Kommt der Geruch dann auch? Oder hat er was mit Luftabschluss zu tun?

17 Uhr duschen gewesen, nur ein schwarzes lockeres Baumwollunterhöschen.

Aber klar. Keine Luft mehr Geruch. :-| :-|

So riecht das aber neutral. Es ist wirklich beim sitzen wenn keine Luft hinkommt, sonst riecht es nicht, ist aber natürlich alles "nass".

FTlamoechen


oje, das ist klingt ja nicht so toll :)_

Du sagstm du hast das erst seit ein paar Wochen...kannst du denn genau sagen, seit wann? Bzw was dem event. vorausgegangen ist?

Also wenn es nicht schon immer so ist, muss es ja irgendwas ausglöst haben. Ist sicher ne anstrengende Suche, aber ich würde da echt nochmal gaaaanz genau überlegen (aber haste bestimmt scho, gell :°_ :)_ )

ich stell mir das schon sehr belastend vor...

Ernärungsumstellung? Diät? Neuer (Sex)Partner? Andere Verhütung? Anderer Weichspüler?

Andere Sachen wurden ja schon erfragt (Urin, Schwangerschaft ]:D ]:D ) ich bringe mal noch die Frage nach Diabetes ins Spiel? *abduck*

da die FÄ ja alles untersucht hat und nix gefunden hat, würde ich als erstes auch denken, dass du einfach eine sensible Nase hast, aber wenn du sagst, dass andere es tasächlich auch riechen ":/ ":/ hm...

ich wünsche dir, dass du das schnell wieder los bist :)* :)*

B+at'er Wx.


Die Spirale habe ich schon deutlich über 2 Jahre.

Vielleicht eine Nebenwirkung der Spirale?

Was steht denn in der Packungsbeilage bzw. in der Fachinfo?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH