» »

Angst, dass die FÄ entdeckt, dass ich nicht mehr Jungfrau bin

bReau2tym@elly


Danke Saida81!! So ähnlich hab ich mir das eigentlich auch schon vorgestellt... aber meine Mutter wie gesagt denkt das geht nur durch Sex.. das wird ein bisschen problematisch... aber Danke trotzdem nochmal echt.. :)

ajk-g&s304x7


Meine Mutter würde das SICHER NICHT glauben dass das Jungfernhäutchen durch andere Sachen platzen kann Sie ist fest davon überzeugt dass das nur durch Sex passiert...

Das ist aber das Problem deiner Mutter und nicht Deines.

Grundsatzdiskussionen über Moral oder nicht bringen hier nichts.

Du kennst deine Mutter am Besten, entweder du verwehrst ihr das mitgehen ins Behandlungszimmer oder du stellst dich dumm und sagst du weißt nicht warum es nicht mehr intakt ist...

aUmylxe


ach menno, diese Ratschläge sind dir (zwar nicht so ausführlich) schon auf Seite 1 gegeben worden ":/

E6rdbe\er-Rshabaxrber


Was is das denn bitte für ein schwachsinn

Na, Hauptsache du machst hier die konstruktiven Vorschläge. ;-)

Abgesehen davon find ichs auch nicht toll – aber bei einer Schulfreundin von mir lief das so oder zumindest sehr ähnlich. Für sie wars in Ordnung.

E,rdbeer'toertchexn84


Selbst wenn deine Mutter glaubt es geht nur durch Sex – wenn du wirklich geschockt tust, sollte die Ärztin überhaupt was sagen (was ich net glaube) wird ja die Ärztin wissen dass es auch anders geht und das erklären können , falls nötig

Seaidaq81


Wenn es wirklich ganz heiß hergeht, kanst du ja mit hochrotem Kopf (was ja nicht schwer ist) gestehen, dass du dich selbst befriedigt hast (nur mit den Fingern aber ;-)) |-o |-o |-o

Da deine unausgesprochene Lüge ja theoretisch echt möglich ist, kann deine Mutter ja glauben was sie will. Stell dir einfach vor, es wäre tatsächlich genau so und du hättest wirklich keinen Sex gehabt und die Ärztin würde entdecken, dass das Häutchen kaputt ist. Genau so muss das dann laufen. Fertig. @:)

adk-gs,30x47


Ich wurde zwar ignoriert, aber was ist nun damit die Ärztin vorher! anzurufen oder sich kurz mal rausschleichen aus dem Wartezimmer. Notfalls?

Und wenn die beiden eh verschiedene Sprachen sprechen, wieso sollte die Ärztin deiner Mutter das sagen ???

Das macht doch kein Arzt. ":/ Erst recht niemand in dem Fall, wo er (oder sie halt eben) das vermuten kann?

:)^

beiandlbxi


dann lass dir doch die brüste abtasten und sag für den rest bist du noch nicht bereit..... ist doch verständlich wenn man noch vermeintlich Jungfrau ist....

SLai{da!81


Ich bin auch recht fest davon überzeugt, dass das nicht zur Sprache kommt im Beisein deiner Mutter.

aBk-ghs3<04x7


Wenn es wirklich ganz heiß hergeht, kanst du ja mit hochrotem Kopf (was ja nicht schwer ist) gestehen, dass du dich selbst befriedigt hast (nur mit den Fingern aber ;-)) |-o |-o |-o

Da deine unausgesprochene Lüge ja theoretisch echt möglich ist, kann deine Mutter ja glauben was sie will. Stell dir einfach vor, es wäre tatsächlich genau so und du hättest wirklich keinen Sex gehabt und die Ärztin würde entdecken, dass das Häutchen kaputt ist. Genau so muss das dann laufen. Fertig. @:)

;-D Not macht erfinderisch!

Ich finde die Idee irgendwie total süß und in die Situation reinversetzt! :)^

Culeo EdwaBr9ds v. DBavonpooxrt


kanst du ja mit hochrotem Kopf (was ja nicht schwer ist) gestehen, dass du dich selbst befriedigt hast (nur mit den Fingern aber ;-)) |-o |-o |-o

Ist das "gestattet?"

Hdinrsebdrexi


Also die Ratschläge die hier zuletzt kamen sind ja wohl %:| ;-D

m@aGr`itposa


Hirsebrei weil Sie der Meinung ist Ich sollte auch langsam damit beginnen mich untersuchen zu lassen wegen der Krebsvorsorge etc. z.B. Knoten in der Brust und andere Dinge frühzeitig zu bemerken..

beautymelly

Mit 19 Jahren wird noch keine Krebsvorsorgeuntersuchung der Brust durchgeführt. Will Deine Mutter das selbst bezahlen? Wenn ja, dann weiß sie sicher, dass zur Brustvorsorge keine vaginale Untersuchung gehört.

Du bist volljährig, und Du allein hast darüber zu bestimmen, was mit Deinem Körper geschieht. Natürlich erscheinen die Tipps, die Du hier bekommst, als hilfreich, aber meiner Meinung nach solltest Du das eigentliche Problem angehen: nämlich Dich gegenüber der Familie, ihren Vorstellungen und ihren Übergriffen abzugrenzen.

Dafür wünsche ich Dir jede mögliche Unterstützung und hilfreiche Tipps!

COo%ldlxife


@ mariposa

[...]

Sie ist gläubige Muslimin wie sie selber sagte .. [...]

Edrdbeerlto5er`tchen8x4


Die Regeln scheinen sie selbst ja nicht zu interessieren sonst hätte sie ja keinen Sex gehabt – liest mich eher so als wäre nur die Mutter so streng gläubig

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH