» »

Schwanger ohne Sex?

boubilTein2x62 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich lese schon sehr lange hier mit und wende mich nun einmal selber mit einer (wahrscheinlich) ziemlich doofen Frage an euch.

Ich fing im November 2012 an die Pille zu nehmen. Dies nicht unbedingt aus Gruenden der Verhütung,sondern weil ich mit Hautproblemen zu kämpfen hatte und "schlimmer" noch meine Periode sehr, sehr unregelmäßig kam (alle paar Monate mal, ich musste mich sozusagen immer überraschen lassen) und wenn ich sie dann mal hatte, ging sie mit sehr starken Schmerzen einher. Diese beiden ,,Probleme" bekam ich bzw. die Pille in den Griff – so viel zur Vorgeschichte ;-)

Nun zur eigentlichen Frage:

Dieses Jahr in Oktober bekam ich wie normal meine Periode und begann am letzten Tag (hatte nur noch leichte Schmierblutungen) wieder normal mit der Pilleneinnahme. Einige Stunden später (ca. 5-7) musste ich mich übergeben (hatte in der Zeit allgemein sehr mit dem Magen zu kämpfen usw.). In der gleichen Nacht hatte ich etwas intimeren Kontakt zu einem Mann, es kam allerdings nicht zum Geschlechtsverkehr!

Mitte November bekam ich wieder" normal" meine Periode und entschied mich dann danach nicht wieder mit der Pilleneinnahme anzufangen, da ich mir erhoffte, dass meine teils unerträglichen Kopfschmerzen, die so extrem erst auftraten seit ich die Pille nahm, sich verbesserten und auch weil ich sie so gesehen ja nicht " brauche". Jetzt hätte ich letzte Woche meine Periode (normalerweise) bekommen sollen – aber nichts.

Ich weiß natürlich, dass sich der Körper bei einigen Frauen erst wiedwr daran gewöhnen muss und gerade auch weil ich sie vorher ja nie regelmäßig bekam. Dennoch schiebe ich zur Zeit Panik, dass ich schwanger sein könnte – jedes Gramm zu viel interpretiere ich inklusive meiner derzeitigen Rueckenschmerzen als Schwangerschaft.

Ich weiß, das hier niemand eine Fern"diagnose" stellen kann, ich würde dennoch gerne wissen, ob es überhaupt möglich sein könnte, das ich es bin. Wie gesagt, es gab keinen Sex, dennoch hört man ja immer viel vom Lusttropfen und auch davon, dass man selbst wenn man seine Periode (ausgeloest durch die Pille in dem Fall) hat, schwanger sein kann.

Ich werde mir die Tage einen Test besorgen, aber vorher wäre es nett, wenn mich ein ,,Vollkommen unmöglich" beruhigen könnte :D

Vielen Dank schon einmal und Verzeihung für den langen Text

Antworten
wCan)tmaxil


Spermien brauchen 38 grad körpertemperatur. Jedes grad weniger verringert dei chancen drastisch unaufholbar. Auch wenn es Männer geben soll, die Ihre Hose in die ecke stellen können und schon gibt´s kinder, das ist doch eher unwahrscheinlich – und sonst muss das minutiös und sogar gewollt, siehe den "Mundraub" bei einem Tennisprofi sein,.. – eine 1000 zu 1 Chance -ist doch fast schon klar, das wird nix! – Wirste sehn, der test sagt -nix los-

N{aiPdee


Kommt drauf an, was Du unter "kein Sex" und "intimerem Kontakt" verstehst. Wenn er auf Dir in unmittelbarer Vaginanähe gekommen ist, könnte es ungünstigenfalls schon sein. Im Lusttropfen ist nur Sperma, wenn er relativ kurz vorher schon mal gekommen ist und seitdem nicht pinkeln war. Also normalerweise nicht. Vielleicht kannst Du mal genauer schildern, worin der Kontakt bestand. Auf Gewichtszunahme brauchst Du nicht zu achten. Das passiert erst später.

a)myxle


Jetzt hätte ich letzte Woche meine Periode (normalerweise) bekommen sollen – aber nichts.

wenn du vorher schon lange Zyklen hattest, hat das nicht zu bedeuten und auch kann es bis zu einem Jahr dauern, bis sich alles wieder einpendelt – egal wie lange die Pille genommen wurde.

Einige Stunden später (ca. 5-7) musste ich mich übergeben (hatte in der Zeit allgemein sehr mit dem Magen zu kämpfen usw.)

Innerhalb von 4 Stunden wird die Pille vom Körper aufgenommen – der Schutz war also nie weg.

Es ist absolut unwahrscheinlich das du schwanger bist.

a6mylMe


Dieses Jahr in Oktober bekam ich wie normal meine Periode und begann am letzten Tag (hatte nur noch leichte Schmierblutungen) wieder normal mit der Pilleneinnahme.

Du hast unter der Pille keine natürliche Periode, lediglich eine Hormonentzugsblutung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH