» »

Dammriss 2. Grades: Jetzt inkontinent?

aSlle^sdoxof hat die Diskussion gestartet


hallo zusammen

vor 3 wochen habe ich spontan entbunden und dabei ist mir der damm gerissen (2. grades)

soweit ich das aber sehen kann geht der riss bis zum after – was eigentlich 3. grades wäre.

hin und wieder – nicht immer –spüre ich, dass bei "aufkommendem" stuhlgang dieser fast wie von alleine nach aussen drückt.

sorry für die beschreibung...

und es war auch schon so dass der stuhlgang halb draussen war bis ich es auf die toilette geschafft habe.

bei wem war das auch so?

geht das wieder in ordnung? hilft da rückbildung? beckenbodentraining?

danke für eure hilfe!

Antworten
-Xvietnaomesixn-


Hast du keine Nachsorgehebamme die du fragen könntest und die sich das ganze auch mal ansieht zwischendurch?

Also ich hatte Dammriss 3 Grades+Scheidenriss. Mit meinem Darmausgang hatte ich soweit keine Probleme-nur das es beim Stuhlgang ebend wehtat die 6 Wochen über. Ansonsten hatten ich eher Probleme damit Urin zu halten, den konnte ich nicht anhalten, Husten oder Niesen, da kam dann was..ging aber nachdem Wochenbett von alleine wieder weg.

An deiner Stelle würde ich zum Frauenarzt gehen und das ansehen lassen. Wurdest du denn dort auch genäht?

a^lle%sdoyoxf


@ -vietnamesin-

die ist leider im urlaub...

richtig, es tut auch etwas weh beim stuhlgang. aber das hauptproblem ist, dass es den stuhl bis ausgang schiebt u. ich ihn da fast nicht mehr halten kann.

sollte wohl wirklich mal zur frauenärztin...

ja ich wurde im KH gleich im anschluss an die geburt genäht.

pqhoepbe


Das wird schon, gib dir ein bisschen zeit...ich bin gerissen und nach -wirklich- allen vier Seiten geschnitten bei einer Zangengeburt. Das war die Hölle und ich hatte echt Probleme danach. Hat sich alles normalisiert. Das einzige das ich hinterher ein wenig erweitert werden musste weil mein damaliger Arzt im Krankenhaus mich wohl zu eng zusammen nähte. Ach ja...und ich bin wetterfühlig geworden...diese Narben schmerzen noch heute - nach über 30 Jahren! Mach deine Übungen wenn du darfst und dann wird das schon.

-cviet.names2inx-


Noch was, mir ist was eingefallen, ich konnte Blähungen absolut nicht halten, was mir sehr peinlich war..von daher gut möglich das es bei dir ebend auch so ist mit dem Stuhlgang, ich würd mir nicht zu sehr einen Kopf machen..denke nicht das du jetzt Inkontinent bleiben wirst indem Sinne. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH