» »

Schmerzen Eierstock

_YAyaxna_


Danke für eure Antworten.

Die Tabletten sind schon heftig, ja. Allerdings waren diese unterleibsschmerzen leider schon vorher da :( ansonsten ziehen sie halt viel wasser, bin extrem müde wegen den Tabletten. :|N

Am blödesten finde ich einfach die Kombi aus eierstockschmerzen und Rückenschmerzen. Das sind aber keine Rückenschmerzen wie bei der Periode, also nach hinten ausstrahlend, eher punktuell im rechten Lenden Wirbel Bereich. Orthopädisches Problem nicht auszuschließen. Diese scheiß angst. :|N

ckolif$lxor


Geh doch bitte endlich zum Arzt!

Ich hatte ähnliche Schmerzen, mir tat zum Schluss der ganze Unterleib bis zur Nierengegend weh und der Stuhlgang war extrem schmerzhaft (ich hatte das Gefühl, mir bohrt jemand mit einem Messer im Unterleib rum). Ich habe auch lange gewartet, habe die Darmbeschwerden auch für festsitzende Blähungen gehalten. Irgendwann bin ich dann doch mal zum Arzt und der wollte mich gar nicht mehr heimlassen. Der Verdacht waren erst Zysten am Eierstock, zum Schluss wurden drei Myome außerhalb der Gebärmutter entdeckt, eines faustgroß, schon nekrotisiert und mit dem Darm verklebt.

Du musst jetzt nicht das gleiche haben, aber irgendjemand muss da mal draufschauen.

So was geht NICHT von selbst wieder weg, auch wenn man sich das noch so sehr wünscht :|N .

_{Aya~naV_


Jupp, ich mache mir diese Woche noch, am besten Ruf ich gleich morgen an, einen Termin..

Die schmerzen sind wirklich nicht schlimm, aber eben nervig dadurch, dass es nicht weg geht! Muss mich da echt überwinden,aber bringt ja alles nix. :|N

Hoffe, es geht dir wieder besser, klingt ja übel!

cfoli>f2lor


Jupp, ich mache mir diese Woche noch, am besten Ruf ich gleich morgen an, einen Termin..

Brav :)= ;-)

Hoffe, es geht dir wieder besser, klingt ja übel!

Mittlerweile schon, ich wurde am 30. Dezember operiert und alles rausgeräumt, was da nichts zu suchen hatte ;-D .

_xAyla1nxa_


Ohjee! Na schön, dass es dir wieder besser geht. Meine Mutter hatte, als sie noch ihre Gebärmutter hatte, arge Probleme mit Myomen. Ihre Mutter auch schon, sie hatte bspw. Oft Kindskopf große Myome :-o

cpoli)flor


Na siehste, noch ein Grund, mal zum Arzt zu gehen. Nicht, dass du da vorbelastet bist ":/ .

Sag bitte Bescheid, was der Arzt gesagt hat.

_^AyaXna_


Ja, das belastet mich auch. Bin Anfang 20 aber mache mir trotzdem meine Gedanken. :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH