» »

Ständig Blasenentzündungen – zu viel Hygiene? Teufelskreis!

swnowyt owxl hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich habe seit ca. drei Jahren ein echtes Problem mit Blasenentzündungen und komme aus diesem Teufelskreis nicht mehr raus.

Jetzt lese hier immer wieder, dass sich viele von euch nur mit Wasser waschen. Aber ich rieche sehr schnell, das ist so furchtbar unangenehm. Wenn ich mir jetzt vorstelle, mich nur mit Wasser zu reinigen ...?! ":/

Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass ich unter chron. Durchfall leide und mich deshalb eben auch oft unsauber fühle. Aber dann trotzdem nur mit Wasser waschen? Wirklich?

Früher hatte ich nie mit Blasenentzündungen zu tun (als ich insgesamt noch gesund war), aber seit drei Jahren ist es richtig schlimm. Im Urin ist aber nicht immer was nachweisbar, aber ständig das verdammte Brennen. Es ist wohl auch eher die Harnröhre als die Blase.

Ich habe also keine Wahnsinns-Schmerzen und kein Blut im Urin, aber dieses verfluchte Brennen, ständigen Harndrang, übelriechenden und teilweise sehr dunklen Urin (obwohl ich ausreichend trinke, immer mindestens 2 Liter täglich).

Die Ärzte sind ratlos, Antiobiotika bringen nichts, da nach Ende der Einnahme der Spaß von vorne anfängt. Nun denke ich langsam, dass ich aufgrund der Durchfallerkrankung zu viel an Hygiene betreibe und mir die Probleme somit selbst eingehandelt habe.

Ich wasche mich zweimal täglich (wohl auch nicht gut) und nicht immer nur mit pH-neutralen Waschsubstanzen, sondern auch mit normaler Seife :=o. Wenn ich dann Durchfall hatte, verwende ich dann auch öfter noch feuchtes Toilettenpapier ...

Ok, wenn ich das nun so aufschreibe, merke ich fast selbst, dass das nicht gut sein kann.

Wie komm ich aber aus diesem Teufelskreis raus? Wie würdet ihr vorgehen?

Wäre das Multi-Gyn-Gel zur Unterstützung ratsam?

Ich wäre so froh, wenn mir jemand antworten würde, ich weiß bald nicht mehr weiter. Meine Angst ist, dass sich die Bakterien eher noch vermehren und ich noch häufiger Beschwerden haben werde, sollte ich mich nur noch mit Wasser reinigen. :-(

Noch eine Frage. Ich mach auch gern mal nur "Katzenwäsche" am Waschbecken. Da würde man dann auch nur den Waschlappen befeuchten und sich nur mal fix mit Wasser säubern? Ganz ohne Waschsubstanz? Oh je, ich glaub, ich werde das nicht hinbekommen. Ich schwitze auch recht schnell und wenn ich mir vorstelle, mich dann nicht "richtig" zu waschen :-/ ?!

Wie macht ihr das während der Periode? Auch nur mit Wasser?

Über Antworten/Hilfen würde ich mich wahnsinnig freuen!

Viele Grüße an alle!

Antworten
m%nef


Wäre das Multi-Gyn-Gel zur Unterstützung ratsam?

Ausprobieren schadet jedenfalls nichts :-)

Der nur-mit-Wasser Fraktion gehöre ich auch nicht an. Reicht mir nicht. Und das Problem an Duschgel sehe ich auch nicht, da ich es mir nicht innerlich oder direkt an die Harnröhre reibe. Die Schleimhäute sind dadurch gar nicht 'gefährdet'. Wenn du Durchfall hattest kannst du dich ja auch nur in dem Bereich waschen. Das ist auch ratsam, damit du dir nicht gerade dadurch die Bakterien von dort in Richtung Harnröhre wischst.

s=nowby oxwl


Übrigens früher, als ich mit Blasenentzündungen noch nichts zu tun hatte, hab ich mich auch nicht so oft und vor allem nicht mit richtiger Seife gewaschen, daher denke ich, es liegt tatsächlich an übertriebener Hygiene. Aber da hab ich mich auch noch nicht so unsauber gefühlt (da noch kein Durchfall bestand) und hab auch insgesamt nicht so schnell "gerochen".

seno`wy oxwl


mnef

Immer nach dem Durchfall waschen (manchmal bis zu 10x täglich) geht leider nicht, vor allem nicht wenn ich außer Haus bin, daher das feuchte Toilettenpapier, das sicherlich aber auch insgesamt sehr reizt. ":/

Irgendwas muss ich falsch machen, da ich ja eben erst seit einigen Jahren dieses Problem habe. Es nervt einfach nur. :-(

cchuccQhi


bestell dir doch gleich mal die waschlotion mit, wenn du schon bei multi gyn-produkten bist.

ich fahre damit bisher sehr gut. man riecht nicht künstlich nach seife dort unten, aber ich finde schon, es hat einen säubernden effekt.

du schreibst, dass hinsichtlich der BEs bisher viel untersucht wurde. bezüglich des durchfalls etwa nicht?

mCnef


Nein nein, ich meinte auch nicht, dass du dich immer waschen sollst. Aber wenn du es machst, eben aufpassen. Wenn du mit dem Klopapier deinen Hintern reizt hat das aber doch nichts mit einer BE zu tun, Vagina und Harnröhre müssen doch mit dem feuchten Papier gar nicht in Berührung kommen?

Wurden mal die Bakterien bestimmt, die die BEs bei dir auslösen? Wenn nichts hilft, könntest du auch über eine Impfung nachdenken (Strovac). Und die chronischen Durchfälle, gibt es dafür eine Erklärung oder Lösung in Aussicht?

s&no^wDy Mowxl


chuchi

Ich hab gerade mal nachgesehen. Meinst du den "MULTI-GYN FemiWash Schaum"? Dann würd ich mir den wirklich noch mitbestellen.

Doch doch, aber an der Durchfallproblematik lässt sich nicht mehr viel verbessern, habe Morbus Crohn :-/.

mnef

Wenn du mit dem Klopapier deinen Hintern reizt hat das aber doch nichts mit einer BE zu tun, Vagina und Harnröhre müssen doch mit dem feuchten Papier gar nicht in Berührung kommen?

Naja, ich säubere dann meistens den gesamten Intimbereich, weil ich mich dann wohler fühle. :=o

Wurden mal die Bakterien bestimmt, die die BEs bei dir auslösen?

Nein, das Dumme ist, dass gar nur selten was nachweisbar war im Urin, aber trotzdem die Beschwerden da sind. Meine Gynäkologin meinte dann mal, dass es vorkommen kann, dass im Urin nichts feststellbar ist, weil man in dem Moment der Urinprobe gerade keine Beschwerden hatte, "frisch gereinigt" war usw.

Ja, also Morbus Crohn. Bekomme Medikamente, aber ganz wird es nicht mehr aufhören.

mqnef


Naja, ich säubere dann meistens den gesamten Intimbereich, weil ich mich dann wohler fühle. :=o

Aber doch nicht mit demselben Blatt Klopapier?

cUhku3cvhi


Meinst du den "MULTI-GYN FemiWash Schaum"?

genau den meine ich. :)z

ist nicht ganz billig, aber bei mir hält der ein paar monate. einmal auf den pumpspender drücken reicht für eine wäsche.

ich hab immer mal wieder durchfallanfälle (keine ahnung wieso, wechselt sich ab mit verstopfung, normalem stuhlgang, dann plötzlich wieder durchfall). bei mir hilf, zumindest solange ich es nehme, omniflor. hast du es mal damit probiert?

snnowy Oowxl


mnef

Aber doch nicht mit demselben Blatt Klopapier?

Nein ;-D, Gott bewahre!

chuchi

Gut, dann bestelle ich den mit! :)z @:)

Du meinst Omniflora? Also das Präparat kann ich nicht nehmen, da Gelatine enthalten ist, auf die ich allergisch reagiere. Aber ich habe andere Probiotika schon genommen (vom Arzt verordnet), hat alles nichts geholfen. Ich nehme während schwerer Schübe halt entzündungshemmende Medis, aber mit Durchfall hab ich trotzdem öfter zu tun. Die Erkrankung besteht auch schon seit 2004, nur mit den Blasenentzündungen habe ich erst seit 2011 richtig schlimm zu tun.

cshu1cxhi


die pille nimmst du nicht? ":/

sjnowvy Hoxwl


chuchi

Nein. Ich habe mal hormonell verhütet, aber nur von 2001 bis 2006, seitdem nicht mehr. In dieser Zeit hatte ich witzigerweise noch nicht mit BEs zu tun.

cLhuUcxhi


ich würde dir so gerne was raten, aber ich bin mit meinen fragen auch am ende. :-(

wenn es colibakterien wären, würde mir noch d-mannose einfallen (damit hatte eine freundin sehr, sehr gute erfolge), aber wenn sich da auch nichts finden lässt...

srnowy Nowl


chuchi

Die Mannose habe ich mal über 6 Monate hindurch genommen. Sie hat auch ein bisschen geholfen, leider hab ich anscheinend nur auf diesen Zucker mit zusätzlichem Durchfall reagiert, bzw. kam mein Darm damit wohl nicht zurecht.

Es ist insgesamt einfach nicht schön.

Ich danke dir für deine Hilfe, werde den Waschschaum versuchen @:) und vielleicht kommen ja die nächsten Tage noch Antworten. Wobei es wohl schwierig ist, da zu helfen ... :-|

Vielen Dank dir und gute Nacht! @:)

cKhuUch$i


dir auch eine gute nacht *:)

nee, angocin fällt mir noch ein! mal ausprobiert?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH