» »

Ständig Blasenentzündungen – zu viel Hygiene? Teufelskreis!

ssnow2y oxwl


Ja, das auch (oh je, ich hätte das hier alles mal auflisten sollen |-o). Da gab es mit meinem Darm langfristig leider auch Probleme und mit dem Magen (chron. Gastritis), aber ansonsten haben die super geholfen!

m0ne?f


Oder Cystinol, das hilft mir persönlich besser als Angocin. Aber bei anderen ists genau umkehrt.

s7nGo'wy yowl


Cystinol sagt mir jetzt nichts, muss ich mal googeln. @:)

cBhuechxi


hab auch erstmal nach googeln müssen. klingt aber gut, da man es ohne zeitliche einschränkung kurmäßig nehmen kann und es auch eine variante für akute infektionen gibt.

musst du halt gucken, ob was drin ist, was du nicht verträgst.

c3huchxi


ach menno, ist gelatine drin. :-(

sknowyj owxl


Aber es gibt auch Tropfen, da wäre keine Gelatine enthalten :-). Bin nur nicht sicher, ob die magen- und darmtechnisch besser verträglich sind als die Angocin ":/

c1hducxhi


ausprobieren. :)z

slnowyl owl


Ich werde mal Rücksprache mit meinem Arzt halten, weil dabei steht:

Was spricht gegen eine Anwendung?

Wassereinlagerungen (Ödeme) v.a. bei Herz- und Nierenschwäche

Mit Wassereinlangerungen hab ich ein bisschen zu tun, aber möglicherweise ist es kein Hinderungsgrund.

Vielen Dank für den Tipp, wäre ja herrlich, wenn das ginge! @:)

c@hu chi


ansonsten würde ich den hausarzt mal bitten, dass er ein blutbild bezüglich vitamine etc. macht. wenn du es am darm hast, wird dein immunsystem ja vielleicht nicht ganz rund laufen und vielleicht kommt es ja auch daher. :-)

mkntef


Das Akutmittel darf man nicht zeitlich unbegrenzt nehmen, max. 5x im Jahr und dann auch nicht länger als 7 Tage. Die Long Kapseln darf man wohl unbegrenzt nehmen, aber das habe ich nie probiert, deshalb hab ich da auch keine Erfahrungswerte. Wie die Lösung zu nehmen wäre weiß ich auch nicht, aber auf deren Website gibts zu allem die Packungsbeilagen. :)z

s;nowyW owl


chuchi

Ein Blutbild wird regelmäßig gemacht :)z, gerade erst wieder Anfang Dezember.

Der Hämoglobin- und Ferritinert ist immer zu niedrig, bekomme aber regelmäßig Eisenspritzen, wobei jetzt auf Infusionen umgestellt werden soll. Das andere geht alles, weil ich vieles zusätzlich einnehme wegen des Durchfalls (z.B. Zink, Vitamin D usw.).

Das Einzige, was mir nun auffiel (konnte die neuen Blutwerte noch nicht mit meinem Arzt besprechen) ist, dass der Hanrstoff zu gering, also außerhalb des Normbereichs. ":/

mnef

Ja, verdammt aber auch, hatte gerade ebenfalls gelesen, dass ich die Tropfen nur 7 Tage lang nehmen könnte. Orrrr. :-(

m4nexf


Mist. Aber naja, vielleicht besser als nix, wenn es das nächste Mal so weit ist? – und besser als Antibiotika, solltest du es damit wirklich wegbekommen.

Aber vielleicht ist das Brennen gar keine Entzündung (vor allem, wenn nicht immer was nachweisbar ist), sondern nur ne ordentliche Reizung :-/ Hast du mal über eine Blasenspiegelung nachgedacht? 3 Jahre diese Probleme und dann auch noch die Magen-Darm Sache, das ist ja zum irre werden :-|

sDnZowy oxwl


So, hab jetzt mal die Multi-Gyn-Produkte bestellt, Waschschaum und Gel – da gibt's ja so viele verschiedene Produkte, musste erst mal alles genau nachlesen – und versuche mal mein Glück.

Verschwinde für heute zzz, danke noch mal für die schnelle Hilfe @:) und ich schau wieder rein :)z (Wäre so schön, wenn ich es irgendwie in den Griff bekomme)

Gute Nacht :)*

m<nexf


Nacht und schonmal gute Besserung, irgendwie wird das schon! @:)

s0noPwy oxwl


mnef

Aber vielleicht ist das Brennen gar keine Entzündung (vor allem, wenn nicht immer was nachweisbar ist), sondern nur ne ordentliche Reizung :-/

Auch möglich durchs viele Waschen etc. ":/

Eine Blasenspiegelung fand mein Arzt bisher nicht notwendigf, eben weil nicht immer was Gravierendes nachweisbar war :-/.

Ja, es ist zum Verrücktwerden. Die Darmprobleme würden mir eigentlich reichen. :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH