» »

Ständig Blasenentzündungen – zu viel Hygiene? Teufelskreis!

S/tell.ax80


@ chi

Bei mir hat sich in den letzten Jahren ein großes Misstrauen gegenüber all solchen "Notlösungen" entwickelt. Bei mir gibts dann fürs Baby halt mal Einmalwaschlappen und Wasser oder Olivenöl. Das kann man schon auch unterwegs verwenden.

Wenns in deiner Familie aber keine Hauterkrankungen wie Neurodermitis etc. gibt, würde ich das auch etwas gelassener sehen. In meiner Situation aber halt grad nicht.

c`hxi


daheim gibts auch nur das gute zeugs. unterwegs lässt sich das aber kaum bewerkstelligen. auf dem autorücksitz wickeln mit einer zweiten thermoskanne, Tüchern, Windeln, Unterlage und zappelndem baby klingt machbar, ist es aber nicht. besonders nicht, wenn das baby auch noch schreit wie am Spieß und versucht, seine Füße in die volle Windel zu stippen, aus der die kacke schon am rücken heraus läuft. irgendwo muss man immer Kompromisse eingehen und die Tücher, die ich hier empfohlen hab, sind die einzigen, die ich nach intensiver recherche überhaupt mit einigermaßen gutem gewissen weiter empfehlen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH