» »

Thema Schamhaare (Intimbereich)

TxOFU


Ja klar Jan :-/ ;-D

cbusrtozxa


...aber wirklich Jan :-/ ":/ :|N

dqumnmsc*hmarnr)er74


warum :-/ ? für jan ist doch auch katers tochter eine gute Option, während der kater sie wohl nur zur info mit aufgelistet hat ]:D

TkO*FxU


Versteh ich nicht :-/ ":/

JkanP74


Die Welt ist voller Rätsel. und voller Schamhaare Wovon es wohl mehr gibt?

e%xp,erte5x6


zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Warum sich Weiblein und neuerdings auch Männlein da unten komplett rasieren, habe ich noch nie so recht verstanden. Machen die sich alle zum Kind oder was soll das ??? Nichts ist unerotischer als eine Komplettrasur.

J7anx74


Naja nun. Das menschliche Verhalten ist halt hier und da mal ziemlich irrational.

Aber so unerotisch find ich das, zumindest bei Damen, nicht. Muss nicht sein aber ist auch nix gegen einzuwenden.

L7ott=e04x07


Na, du bist ja ein experte. ;-)

Jeder wie er sich wohlfühlt, würde ich sagen...

T;OFxU


Jeder wie er sich wohlfühlt, würde ich sagen...

Auf jeden Fall. Finde die Aussage auch ziemlich daneben, dass wenn man rasiert ist, wie ein Kind da unten aussieht :-/

EDhemali$ger NutzMer (#x528611)


@ TOFU:

So empfinden es aber viele.

Ich genieße es, eine Frau zu sein. Für mich spiegeln Schamhaare das wieder: erwachsen werden, reifen, sinnlich sein.

Natürlich kann man dies alles auch mit Intimrasur sein. Aber für mich war es ein Erlebnis, als meine Schamhaare wuchsen. Da wusste ich: Jetzt wirst du zur Frau. Halt der Beginn der Pubertät. ;-)

J anx74


Finde die Aussage auch ziemlich daneben, dass wenn man rasiert ist, wie ein Kind da unten aussieht

Das ist grundsätzlich aber auch einfach eine Tatsache ;-). Aber ich seh das auch eher wertfrei.

Nicht-rasieren ist irgendwie stigmatisiert, denke ich.. geht so in Richtung "Frau lässt sich gehen, Frau investiert keine Mühe darin, attraktiv zu sein, Frau hat gar kein Interesse daran, attraktiv zu sein, Frau tut nix für ihren Partner". Diese Signalwirkung finde ich viel relevanter als die Haare an sich. Ich vermute, viele Männer empfinden so. Ich teilweise auch.

E6hemal8iger0 NutzeIr (#35286x11)


Ach, Rasur spart einem eine Menge Pflege.

Fragt mal die Männer mit Vollbart.....

JKan.74


Ja, mag schon sein. Die Realität entspricht dem sicherlich nicht. Es geht ja nur um das, was man damit als Signal assoziiert.

EGhemaliguer NujtzeAr (#5_2861x1)


Ja. Leider.

Ist eh ein schwieriges Thema. Ich persönlich mag ja meinen Bewuchs, aber was, wenn der Mann es nicht mag und einen bittet, es abzurasieren?

Ich hab das Problem aktuell nicht, hatte es aber in einer früheren Beziehung mal.

JHaMn74


Hm, dann kann man doch einen Kompromiss treffen. Mal rasiert, mal nicht.

Oder wenn der Aufwand einen nervt. Dem Mann sagen, rasieren ist mir zu blöd, aber Wachs oder Laser etc. können wir machen, aber Du bezahlst das dann.

Man kann sich auch mit folgendem Gedanken helfen: "Ich habe einen Partner, der super zu mir passt. Nur leider ist er untenrum nicht rasiert. Was tue ich dann? Mich über die Haare ärgern? Oder mich über all das andere, was gut ist, freuen?"

Es sind auch nur Haare, es ist eigentlich so egal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH