» »

Thema Schamhaare (Intimbereich)

mDoonn}igh6t


Eigentlich kann es dir doch wirklich egal sein, was andere denken. Und ich kann dir nur aus meiner eigenen Erfahrung sagen: Der Trend das Männer blank super toll finden, geht zurück. Konnte mir von meinem Ex und von meiner Affäre anhören wieso ich mir ständig die Mühe mache und das sie es gar nicht sooooo anziehend finden wie wir es wohl glauben. Gab hier so einen ähnlichen Faden wo es ums rasieren allgemein ging. Da waren auch tolle Statements dabei. Hatte am Wochenende mit meinen Kumpels eine Diskussion. Besser gesagt, sie diskutieren, ich hörte zu. Alle 5 waren der gleichen Meinung: Ganz blank, nur wenns sein muss. Das bestätigt es wieder. Ich denke, der Reiz geht langsam verloren und die Männer haben sich "satt" gesehen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Es ist dein Körper und nur du weißt wie du dich wohl fühlst. Schließlich muss man ja nicht jeden Trend mitmachen ;-)

T!OFU


Damit meine ich Scham- und Achselhaare

besonders bzgl. der Achselhaare eine mutige aber tolle Entscheidung :)z :)^ :)=

DrerFaxus1M


Zwischen ungebremsten (ungepflegten) Wildwuchs und glatt rasiert gibt es ja viele Nuancen.

Mir gefällt ein gepflegter Kurzhaarschnitt besser als total Glatt (oder Urwald)

Be proud of yourself!!!

MbaxrkG


Bin ja nicht mehr der Jüngste und hab schon so einiges gesehen da ich fkk-anhänger bin.

In erster Linie musst Du dich wohlfühlen und zum anderen finde ich beide Seiten schick auch ich als Mann bin rasiert und das aber erst seit etwa 8 Jahren zuvor habe ich davon nichts wissen wollen doch meine jetzt ige Frau hat gesagt ich solle mal ab rasieren (sie durfte es dann tun) und seitdem gibt es bei mir keine Haare mehr da unten. Sollte ich meine Meinung mal ändern dann lass ich es wieder wachsen.

g@ehmlalrPau/s


Dieses mache ich aber erst, nachdem mir ein Mann nach dem Sex scherzhaft mal gesagt hat, dass er beim nächsten mal bitte einen Wegweiser haben möchte.

Was ist denn so komisch? Das war ein Scherz.

Ich war zu dieser Zeit sehr stark und dicht behaart in diesem Bereich.

D2ie_UMareixke


Es gibt ja nicht nur buschig und glatt, es gibt ja auch etwas dazwischen...!

Vielleicht findest du da ja einen "Kompromiss", der dir selbst auch gefällt.

Q2uiQntxus


Wenn ein Mann solch einen Satz fallen läst, a la Wegweiser, dann zeugt es davon dass er Null Ahnung hat. Eine Frau kann auch behaart ziemlich schön aussehen x:)

gzehmalr`axus


Wenn ein Mann solch einen Satz fallen läst, a la Wegweiser, dann zeugt es davon dass er Null Ahnung hat.

Ich verstehe nicht, dass sich einige Leute hier aufregen, nur weil ein Mann aus Spaß mal nach dem Sex mit mir gesagt und dabei gelacht hat, dass mit dem Wegweiser.

Ich fand das eher lustig als vielleicht beleidigend, aber einige hier verstehen wohl keinen Spaß. :°_

A<nteXlami


Wenn ein Mann solch einen Satz fallen läst, a la Wegweiser, dann zeugt es davon dass er Null Ahnung hat.

Ich verstehe nicht, dass sich einige Leute hier aufregen, nur weil ein Mann aus Spaß mal nach dem Sex mit mir gesagt und dabei gelacht hat, dass mit dem Wegweiser.

Wie eine solche Bemerkung wahrgenommen wird, hängt weitgehend davon ab, wie gehmalraus und ihr Partner für gewöhnlichn und speziell in dieser Situation miteinander kommunizieren. Offenbar hat sich gehmalraus davon nicht beleidigt gefühlt, und auch ich als neutraler Beobachter kann darin nichts beleidigendes feststellen. Es mag für denjenigen, der nicht dabei ist, vielleicht etwas unbeholfen wirken, aber beleidigend ... :|N

Wie sollte denn ein Mann seiner Partnerin sagen, was ihm gefällt – mal davon abgesehen, daß es ja nicht unbedingt irgendeine Relevanz hat? Ich habe meiner Frau ein, zwei Komplimente gemacht wie schön ich sie "da unten" finde und ich mich freuen würde, wenn ich von dieser Schönheit auch mal ein wenig mehr sehen könnte. Sie hat gelächelt, fühlte sich geschmeichelt – und hat auf meine Meinung gepfiffen. Ich habe ja auch kein Anrecht auf irgendetwas, das mit ihrem Körper zu tun hat.

Eine Frau kann auch behaart ziemlich schön aussehen x:)

Stimmt. Auch.


Diese Mode der Intimrasur ist noch nicht alt, könnte aber in kurzer Zeit bereits wieder verschwunden sein. Und dann wärst du wieder voll "in" :-)

Stimmt. Soooooooooooooooooooooooooooo alt ist sie nicht. Archäologisch läßt sie sich höchstens bis in historische Zeit zurückverfolgen, sie taucht erst mit der Seßhaftwerdung der Menschen und der Erfindung der Schrift auf. Also vor ein bißchen mehr als viertausend Jahren. Obwohl ... die Quellen aus den Jahrtausenden davor nicht wirklich eine wirklich griffige Aussage zu der Thematik zulassen. ;-D

Nachdem die Intimrasur erstmals ins Licht der Modegeschichte trat, läßt sie sich nahezu lückenlos bis in die heutige Zeit verfolgen, lediglich der Prozentsatz der Menschen, die sich intim rasierten, und deren geographische Verteilung auf der Welt schwankten. Selbst das so verbürgerlichte, als prüde erscheinende europäische 19. Jahrhundert kannte die Intimrasur (wenn auch sicher nicht als belegbares Massenphänomen). Die siebziger und achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts feierten einen Höhepunkt der Mode der Intimbehaarung, danach schwankte das Pendel in manchen Bevölkerungsgruppen in Richtung Rasur. Obwohl ich nicht wirklich sicher bin, daß es je eine Mehrheit der Menschen war, die sich den Intimbereich rasierte.

Q(uinxtus


Ich verstehe nicht, dass sich einige Leute hier aufregen, nur weil ein Mann aus Spaß mal nach dem Sex mit mir gesagt und dabei gelacht hat, dass mit dem Wegweiser.

Ich fand das eher lustig als vielleicht beleidigend, aber einige hier verstehen wohl keinen Spaß. :°_

Wenn du es lustig fandest, dann ists ja okay.

Qouintjus


Wobei ich da unterscheide: Wenn jemand richtig starken Haarwuchs hat, wäre eine Rasur nicht schlecht. Aber wenn jemand stutzt, entspricht das eher meiner Wunschvorstellung von Schambehaarung.

JYungun`düb:er'forxdexrt


Ich liebe meinen natürlichen Slip und stutze da unten auch nicht.

Und zum Thema Hygiene: Sind Menschen ohne Glatze auch unhygienisch? Nur, weil es da unten flauschig ist, muss es nicht gleich schmutzig oder ekelhaft sein.

Auch sonst rasiere ich mich im Sommer vll alle 2-3 Tage an den Achseln, alle 1-2 Wochen an den Beinen.

Im Winter beides gar nicht.

Auch wenn ich dafür schon ordentlich einstecken musste: Mach es so, wie du dich wohlfühlst, das darf dir keiner nehmen!

JuungunjWberfZor@dert


Ach so: Und ich bin keineswegs ein Mensch mit sehr schwacher oder blasser Behaarung.

g9ehmRalxraus


Mach es so, wie du dich wohlfühlst, das darf dir keiner nehmen!

Du hast eine sehr gesunde Einstellung, die mir sehr gut gefällt. :)^

Ich bin zwar momentan ohne Haare im Intimbereich, aber auch mit voller Haarpracht habe ich mich jahrelang sehr wohlgefühlt.

dWasgeosundepilus20


Das ist immer unterschiedlich. Meine Freunde/Sexualpartner bisher fanden rasiert immer besser (ich auch). Hatte mal einen "Streifen" und einer fand das sogar schon abturnend. Das muss man aber alles selbst wissen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH