» »

"Milchbrust" ohne Schwangerschaft

N{ikRexNici hat die Diskussion gestartet


Hallo ich habe 2009-2013 die 3-Monatsspritze genommen, im Juni 2013 habe ich die letzte Spritze bekommen und hätte im September sowie im Dezember weitere Termine gehabt aber durch absetzen ja nun nicht mehr. Jetzt ist es Januar, ich habe immernoch nicht meine Tage bekommen (habe ich ja gelesen dass das sein kann) und seit zwei Wochen habe ich schmerzende und angeschwollene Brüste... mein Freund (der ja schon ein Kind hat) meinte das sie sich wie Milchbrüste anfühlen. Jetzt mache ich mir Gedanken wie ich meinen Hormonhaushalt wieder in die Reihe bekommen kann... Schwanger sein kann ich nämlich nicht, wir haben immer mit Kondom verhütet und es ist nie eins geplatzt. Deshalb ist auch ein SS-Test sinnlos... jetzt meine Fragen:

Was ist das? UND

Kann ich das irgendwie in den Griff bekommen ohne zumm Frauenarzt zu müssen ???

Antworten
f4lowFerli


Du musst deinem Körper in erster Linie Zeit geben sich von den Hormonen zu erholen und nicht jetzt eventuell mit irgendwelchen anderen künstliche Blutungen erzeugen. Seit September ist noch nicht sehr lang.

A2leoznxor


Ich würde mal den Prolaktin Spiegel checken lassen.

Aber ansonsten ist erstmal abwarten angesagt.

bNlackhwearKtedquexen


Sind es wirklich Milchbrüste? Oder sind deine Brüste einfach nur prall und schmerzempfindlich?

Ich hab in der zweiten Zyklushälfte auch immer total pralle Wassereinlagerungsbrüste und eine gute Körbchengröße mehr.. PMS sein dank :-/

N=ik5eNicxi


javascript:e('>Sind es wirklich Milchbrüste? Oder sind deine Brüste einfach nur prall und schmerzempfindlich?

Ich hab in der zweiten Zyklushälfte auch immer total pralle Wassereinlagerungsbrüste und eine gute Körbchengröße mehr.. PMS sein dank :-/

blackheartedqueen<')

Sie sind einfach total schmerzhaft und prall da kommt keine Milch raus es soll sich halt nur so anfühlen..

b,lackYhearAted>queen


Wie lange hast du das mit dem schmerzenden, prallen Brüsten denn schon?

Ich habe das meistens ab dem Eisprung und dann halt 12-13 Tage lang bis zu meiner nächsten Menstruation.. Gegen Zyklusende ist es für mich wirklich ungemütlich auf dem Bauch zu liegen..

Mir helfen Bananen und literweise Brennesseltee (der wirkt entwässernd).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH