» »

Wundsein/ Ekzem im Schambereich

BXater xW.


Naja, wenn man sich das Impressum des links mal ansieht, stellt man fest, dass hinter dieser HP ein Kosmetikvertrieb steht. Das sollte man beim Stöbern auf dieser HP immer im Hinterkopf behalten. :=o

@ Xani2

Ich kann nur davon abraten, zu viel zu cremen, zu ölen und zu schmieren. Wenn ich lese, was sich manche hier so zwischen die Beine schmieren, wundert mich nichts mehr. Da brennt bei mir vom Lesen schon alles. ]:D

Mein Tip: keine Intimrasur, kein feuchtes Toilettenpapier.

Ich nehme nur eine milde Olivenölseife, die ich gründlich abspüle, mehr nicht. Es brennt nichts, es juckt nichts, habe keine Rötungen.

Keine Gele, keine Öle, keine Fette, keine Lotionen, keine Rasierklingen.

Sztellxa80


Naja, wenn man sich das Impressum des links mal ansieht, stellt man fest, dass hinter dieser HP ein Kosmetikvertrieb steht. Das sollte man beim Stöbern auf dieser HP immer im Hinterkopf behalten.

Ich würde mir jetzt ja eher die Literaturliste anschauen. Du kannst die Fachliteratur natürlich auch selbst in einer derart ausgestatteten Bibliothek einsehen, wenn dir der Artikel zu wenig wissenschaftlich ist.

Ich nehme nur eine milde Olivenölseife, die ich gründlich abspüle, mehr nicht. Es brennt nichts, es juckt nichts, habe keine Rötungen.

Und, hast du Neurodermitis? Ist deine Situation mit der der TE vergleichbar? Zwischen der Haut eines gesunden Menschen und der Haut eines Menschen mit Neurodermitis gibts gewaltige Unterschiede.

XGani2


Liebe Stella80,

vielen lieben Dank für Deine Mühe, meine Fragen zu beantworten.

Ich war heute beim Dermatologen, der ist mit dem bisherigen Behandlungserfolg ganz zufrieden.

Die Cortisoncreme soll ich jetzt ausschleichen.

Bezüglich der nachhaltigen Pflege konnte er mir nicht viel raten.

Seine Antwort: "Das muß man halt probieren, was gut tut."

Die Apothekerin hat sich viel Mühe bei der Produktauswahl gegeben, konnte mir allerdings mur Cremes und Salben empfehlen die ich schon relativ erfolglos ausrpobiert hatte.

Jetzt werde ich tagsüber Vea Olio und Nachtkerzenöl benutzen und abends die Cortisoncreme.

Und wenn mein Vorrat an Nachtkerzenöl aufgebraucht ist, besorge ich mir auch mal Kokosöl.

Womit gleichst Du Deinen Progesteronmangel aus?

S$tel3lai8x0


Ich nehme eine 3%ige Progesteroncreme in der 2. Zyklushälfte, die mir mein Doc verschreibt und die in der Apotheke extra für mich angemischt wird. Damit hab ich mittlerweile einen Zyklus von 24 Tagen ohne Schmierblutungen. Als ich angefangen hab warens zw. 19 + 21 Tagen + mindestens 3 Tagen Schmierblutungen davor. Meine Akne ist so gut wie weg, ich hab regelmäßige Eisprünge und auch weniger Hautprobleme im Intimbereich, seit meine Hormone mehr im Gleichgewicht sind.

Brater SW.


@ Stella

Nein, Neurodermitis habe ich nicht, aber auch eine ganz empfindliche und vor allen Dingen dünne Haut, war lange Zeit POD-Patientin (periorale Dermatitis).

Das hat sich erst gebessert, als ich von allen Cremen (auch im Gesicht) die Hände gelassen habe.

Mein Tip: Hände weg von Rasierklingen, das ist schon mal die halbe Miete.

SCtel8la8x0


Das hat sich erst gebessert, als ich von allen Cremen (auch im Gesicht) die Hände gelassen habe

Ja. Aber jemand der Neurodermitis hat, der braucht einfach Hautpflege, zumindest an den Stellen, wo die Neurodermitis auftritt. Das wird dir jeder Dermatologe bestätigen. Und natürliche Öle sind halt einfach gut verträglich, weil da sonst nichts drin ist (im Gegensatz zu Cremes).

moatsNche


mir ist aufgefallen, dass bestimmte öle die haut austrocknen. bei der anwendung von manchen ölen hat das ekzem noch mehr geschuppt als sonst.

olivenöl ist meiner meinung nach am wirksamsten.

derzeit geht es mir sehr gut. keine unangenehmen risse mehr. die östriol-creme hilft sehr gut gegen die trockenheit der scheide. ich hoffe es bleibt jetzt so.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH