» »

Cortisoncremes, Fettcremes, Hautbiopsie?

B;as#ilexia


Hallo Stella,

Ich war heute mal wieder bei einer neuen Frauenärztin, eine sehr nette, sie war sehr verständnisvoll un hat sich viel zeit genommen :)

Sie sagte, viele ihrer Patientinnen hätten gute Erfolge mit der Anwendug von Deumavan gehabt und mir noch eine Probegrösse mitgegeben.

Ich hab angst vorm Labello-Effekt.

Kann dazu irgendwer das im Bezug auf Deumavan berichten?

Würde sonst auch mal Kokosöl und Vea Olio probieren.

Liebe Grüße *:)

SRtelVla8x0


Hallo Basileia,

Ich hatte mit Deumavan das Problem, dass es bei mir ganz furchtbar gejuckt hat...keine Ahnung warum, aber vermutlich war es bei meinem Ekzem einfach nicht das richtige. Ganz ehrlich....wenn es mir geholfen hätte, wär mir der Labello-Effekt schnurzpiepegal gewesen. Dass eine Cortisoncreme die Haut dünner machen kann, war mir damals auch egal...hauptsache ich hatte mal keine Schmerzen und ein kleines bisschen Lebensqualität.

Hast du seit deinem letzten Beitrag hier denn regelmäßig mit einem guten Öl gepflegt? Also auch dann, wenn die Haut keine größeren Probleme gemacht hat?

B<asi{leixa


Ja habe ich :-| Mein Problem wird aber nicht besser.

ANgefangen hat es vor so 5 Jahren mit nur ganz kleinen Rissen, habe grade jetzt mal wieder was festes und "regelmässig" Sex (also jedes mal, wenn endlich mal wieder alles heile ist :|N ), und jedes mal zwei richtig grosse, aufgerissene Hautteile, die so 2-3 Tage zum abheilen brauchen. Der gute Mann ist leider auch sehr großzügig bestückt...

Also ja, Ich schmiere eigtl täglich, auch mehrmal am Tag mit dem Nachtkerzenöl, auch wenn ich grad keine Probleme habe.

Dann werd ich dem Deumavan vll einfach mal ne Chance geben...

Die Ärztin gestern war die erste Frauenärztin die mich ernst genommen hat. Sie meinte, sie hätte einige Patientinnen mit solchen problemen, sie hätte kein Wundermittel aber viele würden wohl über eine Besserung mit Deumavan berichten.

Pille habe ich übrigens schon vor Jahren abgesetzt.

Ich will einfach mal ein normales Sexleben!

S%tcellax80


Das kann ich gut verstehen.

Probiers einfach mal aus. Wenns dann nicht besser wird, kannst du immer noch wieder auf Öl umsteigen (einfach, weil das definitiv nix schadet...und doch ein bisschen pflegt).

Ich bin auch seit ca. 5 Jahren ohne Pille und meine Haut ist trotzdem noch empfindlich. Also da reisst jetzt nix ein und das Ekzem ist auch grad weg, aber ohne Gleitmittel (Kokosöl) ging da nichts.

m4atsxche


ich bin wieder da. zu deumavan kann ich nichts gutes sagen. es wurde noch schlimmer. die haut konnte gar nicht atmen. nach langem herumdoktoren mit ölen (olivenöl, mandelöl, nachtkerzenöl), habe ich im biomarkt ein kokosfett gekauft. es ist viel günstiger als die anderen öle und es hilft. ich bin seit 1,5 monaten kortisonfrei.

danke stalla für deine anregungen

Bualsilexia


Danke Mädels!

Ich teste jetzt mal das Deumavan und das Kokosöl.

Ihr könnt ja mal zwischendurch mal berichten, wies bei euch so aussieht, ich lass auch von mir hören :-)

Freue mich, dass ich hier immer nettes, aufbauendes Feedback, Verständnis und Unterstützung kriege.

mYatscxhe


vielleicht hilft dir auch eine östrogencreme. die soll bei rissen, wenn ein östrogenmangel besteht helfen.

Bgasile%ixa


Ja, habe ich schonmal vor 5 Jahren verschrieben bekommen, hat mir persönlich aber nicht geholfen.. :(

Trotzdem danke!

moatscJhe


mir hat sie auch nicht geholfen... :|N

B!asiIleia


Nutzt jemand von euch Gleitgels aus der Drogerie? Habt ihr da negative effekte bemerkt?

Oder nehmt ihr alle Kokosöl oä?

mca~tschxe


Ich verwende gar kein gleitgel. ich bin so feucht, dass es nicht notwendig ist. das beste gleitgel ist für mich das multigyn liquidgel. man kann es auch bei kondomen anwenden, ohne, dass der schutz gefährdet wird.

das multigyn liquidgel hat auch einen applkator. sehr praktisch für vor bzw nach dem sex... :)^

kokosöl kann man auch als gleitgel verwenden, nur mein freund mag es nicht... ":/

SFtRellqa8x0


Nutzt jemand von euch Gleitgels aus der Drogerie? Habt ihr da negative effekte bemerkt?

Hab ich schon probiert und nicht vertragen. Wir haben eine Zeit lang Aquaglide genommen. Aber mit latexfreien Kondomen geht ja auch ein Öl und wir finden beide das Kokosöl besser als die ganzen Gleitgele, die wir davor schon durchprobiert haben.

@ matsche

Schön, dass es dir besser geht!!

BBas,i`leixa


Stella,

Wo und zu welchen preis beziehst du die latexfreien Kondome?

Ich habe Gynefix aber ohne HIV-Test gibts bei mir keinen Sex ohne Kondom!

SFte0llax80


[[http://www.vinico.com/de/shop/kondome/eigenschaften/latexfrei.html]]

Ich kaufe immer die Manix Skyn und wir sind damit sehr zufrieden. Alle anderen latexfreien die wir probiert haben, waren echt gruslig :-X im Vergleich dazu.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH