» »

Ist das eine zweite Linie?

M`iss_xG


Stimmt, da habt ihr wohl recht! Danke für die Bilder.

DyieF*üch<siYnx80


Ich würde den Test als nicht positiv sehen.

Hatte schon einige Tests vor Augen, mehr negative als positive ;-D .

Der Test ist ohnehin nur ein paar minuten gültig und was nach der abgelaufenen Zeit drauf steht ist ungültig.

Eventuell in zwei oder drei Tagen einen wiederholen.

fKlow_exrli


Hab einen Faden gefunden [[http://www.med1.de/Forum/Schwangerschaft/649297/]]

M`isqs_<G


Vielen Dank, gute Fotos! Ihr hattet recht, heute morgen begrüßte mich Miss Red. :D

Aber eine interessante Erfahrung. Denke durch so fragwürdige Teststreifen wurden schon viele Frauen sehr enttäuscht oder verschreckt...

:-o

E@hemWaliger Nnutz er D(#2_8287x7)


Deswegen ja auch immer der Hinweis das genug Zeit zwischen GV und Test vergehen muss. Dann braucht man nicht raten.

HZeElis/enxde


Mein 10er Test hat 15 Tage nach dem GV mit Morgenurin deutlichst angeschlagen. Da musste nichts interpretiert werden.

F\i?al#le


Denke durch so fragwürdige Teststreifen wurden schon viele Frauen sehr enttäuscht oder verschreckt...

Auf der Verpackung ist meistens sehr klar abgebildet, wo der zweite Streifen ggf. sein muss bzw. welches Ergebnis als positiv und welches als negativ zu werten ist. Man sollte nicht den eigenen, ähm, sehr breit gehaltenen Interpretationsspielraum für einen Fehler der Tests halten.

Deswegen liest man im Internet auch immer wieder Rückmeldungen wie "scheiß Test, hat bei mir falsch angezeigt". Bei mir haben alle Schw.-tests unterschiedlichster Marken – und ja, auch die allergünstigsten von Ebay – IMMER zuverlässig und korrekt angezeigt.

fdlowcerlxi


Bei mir haben alle Schw.-tests unterschiedlichster Marken – und ja, auch die allergünstigsten von Ebay – IMMER zuverlässig und korrekt angezeigt.

Bei mir auch. Deswegen hätte ich mir auch nie einen teuren digitalen gekauft. Was allerdings komisch war ist, dass bei den billigen der 10er eine schwächere Linie als der 25er hatte. Aber positiv ist positiv.

FLiaNlNle


Das war bei mir genauso: 25er hatte eine stärkere Linie als 10er. Aber korrekt angezeigt haben dennoch beide, wie Du auch sagst.

Leute, die digitale Tests kaufen, sind mir nach wie vor ein Rätsel. Dieselbe Funktionsweise, dieselben stinknormalen zwei Streifen, bloß durch einen optischen Sensor abgelesen und interpretiert – und dafür ungefähr das 10fache bezahlen? Ich schaue sogar lieber selbst auf den Streifen als den durch einen Sensor ablesen zu lassen, die Fehlergefahr ist geringer ;-)

fylo$werlxi


Interessant, dass das bei dir auch so war. Früher positiv war der 10er, das hat also gepasst, aber ab einem bestimmten hcg Wert ist dann scheinbar der 25er "besser". Ich hatte aufgrund vorangegangener Frühaborte mehrmals getestet um zu schauen ob das hcg steigt. Hat eigentlich gut funktioniert, bis eben auf diese Eigenschaft

FuiHallxe


Ich hatte zuerst den 10er genommen, und zwar an ES+12/13. Der hat dann ganz leicht, aber sichtbar angezeigt. Mit dem 25er habe ich dann an NMT+1 getestet und dann auch gleich mit einem weiteren 10er. Daher kann ich nicht sagen, ob der 25er vielleicht auch früher angeschlagen hätte...

??Ich habe auch mehrmals getestet, auch wegen einer vorangegangenen Fehlgeburt... und der zweite Streifen beim 10er war erst an ca. NMT+10 genauso dick wie der Teststreifen ??

FMialxle


Das Letztere hätten Sternchen sein sollen...

fAlowejrli


So "weit" hab ich mit dem 10er gar nicht getestet, sondern dann nur mehr die 25er verwendet, nachdem ich dieses Phänomen entdeckt hatte. Aber das werd ich dann bei der nächsten Schwangerschaft testen :-)

MLi$ssy_G


Auf der Verpackung ist meistens sehr klar abgebildet, wo der zweite Streifen ggf. sein muss bzw. welches Ergebnis als positiv und welches als negativ zu werten ist.

Stimmt, das schon. Aber von einer 2. Linie, die auftauchen kann, die aber trotzdem negativ bedeutet, weil sie nicht exakt an der richtigen Stelle ist, steht nichts. Sollte evtl. schon auch erwähnt werden.

Manche Frauen sehen 2 Linien und das reicht schon aus.

Würde es schon verstehen, wenn es verwirrt.

Elhemalieger SNu.tzer (+#28x2877)


Ich finde ja das

"Wenn es so aussieht ist er positiv und du bist schwanger" reicht.

Das ist doch einfacher als noch alle möglichen Sonderfälle reinzupacken wo dann für jede Befindlichkeit nochwas extra kommt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH