» »

"Untersuchung" – War das sexueller Missbrauch?

maswhisxka


mal überlegt das in einer Beratungsstelle anzusprechen? Wenn es so lang her ist wird eine Anzeige wohl nicht viel bringen, aber die können dir vielleicht helfen besser damit umzugehen.

Da könntest du Recht haben. Andererseits halten die mich doch für bekloppt, wenn ich Jahre danach damit ankomme...oder?

S`. w<allVisii


ne, die halten dich ganz sicher nicht für bekloppt, keine Sorge

M;ari|onetxte


Also, das Verhalten des Arztes war mit Sicherheit übergriffig – auch aus einem ganz anderen Grund, den Du nur am Rande erwähnt hast:

Ich habe übrigens nie eine Rechnung erhalten...

Männer, die übergriffig geworden sind, stellen für ihre Handlungen keine Rechnung aus! Oder anders ausgedrückt: Wenn ein Arzt für seine Konsultation keine Rechnung ausstellt, dann war es für ihn keine Konsultation! Er hat sich ein Späßchen gemacht.

Für Dich war das allerdings kein Späßchen :°_

m<swhsisgkxa


Männer, die übergriffig geworden sind, stellen für ihre Handlungen keine Rechnung aus!

Als dann nach Monaten immer noch nichts kam, hab ich mir das auch so ähnlich gedacht...

t]op\ranck


ich meine es spielt "heute" gar keine rolle ob es tatsächlich missbrauch war, dass kann hier ohnehin niemand beurteilen, da hier nur eine seite bekannt ist. viel wichtiger ist doch das sich die te missbraucht fühlt und diese gefühle sind real. ist denn hier keiner der ein paar tips geben kann wie die te am besten mit diesen gefühlen umgehen kann?

ich bin kein psychologe, aber liebe te, wenn dich dieses thema nach sovielen jahen immer noch so stark beschäftigt, solltest du einen psychologen aufsuchen. mir ist klar das dieser gang für dich vermutlich sehr schwer ist, aber einen anderen tip kann ich dir leider nicht geben @:)

abgesehen davon sollte man die möglichkeit in betracht ziehen auch heute noch zur polizei zu gehen... vieleicht ist dieser arzt schon häufiger auffällig gewesen und dann würden deine erlebnisse eine ganz andere wertungsmöglichkeit bekommen. die polizei wird dich dann sicher auch beraten wie sinnvoll es dann ist evt. anzeige zu erstatten.

IGn-KoBg Nxito


praktiziert der typ denn noch?

Sqtiltosn91


Gibt es denn keine Möglichkeit so jemanden irgendwo zu melden? Ich meine das war ja mit Sicherheit kein Einzelfall. Und wenn es noch nicht verjährt ist, dann würde ich mir schon überlegen ihn noch anzuzeigen. Es kommt vllt nicht zu einer Verurteilung, aber falls er schon mal auffällig war, oder es in Zukunft erneut wird, passiert möglicherweise doch noch etwas

S,urfeerfxix


Hmm, eigentlich ist es ja schon zu spät das zu melden.

...aaaaber, wer weiß ob er nicht noch andere Frauen belästigt hat, oder noch belästigen wird :-|

Daher wäre es schon interessant ob er noch praktiziert...

F@ade-t8o-'grexy


eigentlich ist es ja schon zu spät das zu melden.

Nein, ist es nicht!

[[http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/verjaehrung-sexueller-missbrauch-schmerzensgeld-strafrecht/]]

F[ade[-to-gr{ey


Das gilt zwar nicht für "Altfälle", jedoch beginnt die Verjährungsfrist erst ab Volljährigkeit des Opfers zu laufen.

F#ade-tof-grxey


Unter Umständen sogar erst ab dem 21. Lebensjahr.

S2. wal1lixsii


bitte drängt niemand der sowas erlebt hat in eine Verantwortung für eventuelle weitere Übergriffe, oder findet ihr das richtig das auch noch aufzuladen?

F\ade-to9-grexy


Nein, das ist meinerseits auch nicht beabsichtigt. Mir geht es nur darum, zu zeigen, dass es nicht unbedingt an irgendwelchen Fristen scheitert, wenn es die TE für sich persönlich wünscht, es anzuzeigen. Die Fristen ließen sich mittels einer anwaltlichen Beratung abklopfen.

SXynlFka


Ja, das war eindeutiger Missbrauch. :-( :(v

Skylka


Und die Kirsche obendrauf ist, dass der für Missbrauch auch noch eine Rechnung schreibt... %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH