» »

Innere schamlippen brennen

G[olfLgirl3 hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit 4 wochen ein leichtes dauerbrennen der inneren schamlippen

Beim frauenarzt wurde pilz festgestellt u behandelt (2x kadefungin kombi packung u 1x pilztablwtte zum oral einnehmen) nach abstrich jetzt kein pilz mehr

Das brennen ist nach wie vor da

Keine probleme beim wasser lassen

Schamlippen innen leicht rot

Seit gestern habe ich die milchsäurekur mit gel applikatoren, heute ist das brennen noch schlimmer

Was kamn das brennen sein?

Antworten
R{osentseidxe


Rasur: Ich empfehle dir dich regelmäßig zu rasieren, weil im Intimbereich oft das leichte stechen der Haarspitzen ein Brennen und auch Jucken provozieren kann.

Duschgel: Es kann auch vielleicht daran liegen, dass du dein Duschgel auch im Intimbereich benutzt, das würde ich in Zukunft weglassen, reichlich lauwarmes Wasser reicht vollkommen aus.

Geschlechtsverkehr: Könnte auch eine Ursache sein, weil durch die Reibung an den inneren Schamlippen die Haut sehr stark gereizt werden kann, ich würde vielleicht auch probieren, einfach einpaar Tage den Verkehr zu meiden, damit das ausheilt.

Alles Gute und viel Glück :)^

G%olf)girxl3


Habe extra sagella intim duschgel

Habe zurzeit seit wochen keinen sex

Ajle1oOnxor


Ich benutz da MultiGyn ActiGel ... und einen Holzklotz. Den braucht man da nämlich zum draufbeißen wenn die Haut so angegriffen ist. Wird aber nach kurzer Zeit besser.

Rgose,ns7eide


Nun ja, ich hatte es nur in Erwägung gezogen, aber nicht festgestellt :)

Wie gesagt, Rasur und Duschgel, ich persönlich würde ja auch keines nehmen, was extra für den Intimbereich ist..

Vielleicht ist es auch einfach nur eine Nachwirkung vom Pilz, ich hatte noch nie einen, deshalb kenne ich mich damit noch nicht so aus.

Gjolfg+irlx3


Aber warum brennt das milchsäurekur gel so

RJosensKeCide


Ich weiß es auch nicht, vielleicht ist es für dich nicht so gut verträglich, könntest du auch etwas anderes nehmen?

GMolfgxirl3


Frage heute mal in der apotheke nach

Ging halt vor 4 wochen los

Afleon]or


Wo trägst du das denn auf? Eigentlich ist das ja nur für die Anwendung IN der Scheide gedacht.

Wenn die Haut sowieso schon kaputt ist reagiert sie natürlich stärker auf andere Stoffe.

Du kannst dir ja mal nen Kratzer auf dem Arm verpassen und dann testweise da was auftupfen.

A!kash/a76x7


Ich trage das Gel tatsächlich bei Problemen auch äußerlich auf. Bei mir hat es nach dem Brennen (das kommt daher, dass deine Haut durch die Pilzbehandlung angegriffen ist) eine lindernde Wirkung.

Die Haut ist jetzt erstmal empfindlicher als normal. Deshalb reagiert sie jetzt auf Dinge, die sie normalerweise verträgt. Innerlich würde ich auf jeden Fall mit Milchsäure weiterbehandeln – damit sich nicht bald wieder Pilz und Bakterien ansiedeln. Äußerlich dann pflegen. Das geht wohl ganz gut mit bestimmten Ölen – damit kenne ich mich allerdings nicht aus. Vielleicht kann hier jemand weiterhelfen? Intimwaschlotionen würde ich auf jeden Fall weglassen.

ARkasSha767


Ich habe gerade in deinem anderen Faden gelesen, dass die inneren Schamlippen wohl offen sind? In diesem Fall würde ich wirklich schauen, dass du das Gel nur innen aufbringst. Wie der Name schon sagt, ist Milchsäure sauer und auf offener Haut sehr schmerzend. Mich wundert es ein bisschen, dass deine Haut nach einer Pilzbehandlung so sehr mitgenommen ist. Jetzt wirklich nur sanft pflegen und die Haut heilen lassen. Kein Wunder, dass das brennt, wenn es offen ist. Statt des Milchsäuregels könntest du jetzt vielleicht besser Milchsäurebaktieren (die in den Kapseln – gibt es auch in der Apotheke) anwenden. In den Kapseln ist keine Milchsäure enthalten, die Bakterien produzieren diese dann selber. Ist vielleicht erstmal sanfter.

G/oBlfgi,rl3


Sind die milchsäurekapselm tabletten zum einnehmen?

G!ol*fgikr?l3


Und das milchsäure gel trage ich nicht äusserlich auf

Warum bist du verwundert, dass nach der pilzbehandlung alles gereizt ist @akasha767

AjkaSsha76\7


Das sind Kapseln zum Einführen. Z.B. [[http://www.vagisan.de/de/produkte/milchsaeure-bakterien.html diese]].

Ich bin verwundert, da ich selber schon diverse Pilzbehandlungen hinter mir habe und nie so starke Nachwirkungen hatte.

Gjol5fgiHrlx3


Das brennen hatte ich ein paar tage vor der pilzbehandlung ja schon deshalb bin ich überhaupt zum frauenarzt gegangen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH