» »

Pickel (?) innerhalb – an der äußeren Schamlippe?

Kyartof#felpuf$fer3x6 hat die Diskussion gestartet


Ja, ich hab heute (durch nen komischen Schmerz beim Hinsetzen) nen kleinen knubbel in meiner Scheide entdeckt. Der sitzt so auf der Innenseite der äußeren Schamlippe, recht weit "oben".

Und ja, der tut schon sau weh. Ich hab mal dran rumgedrückt (ich werd es definitiv nicht nochmal machen – aua) und da ist nichts passiert, außer dass mir jetzt alles in der Ecke noch mehr weh tut :c Also dieser Teil "vorne" (keine Ahnung, ist das der Venushügel? Der Teil wo die Schamhaare wachsen) tut jetzt auch irgendwie weh, als wenn ich da nen blauen Fleck hätte D:

Ich bin heute Fahrrad gefahren, kann der Pickel davon kommen?

Und muss ich damit zum Frauenarzt? Ich bin so erst 16 und hatte eigentlich noch keine Lust (geschweige denn Mut) da hin o:

Ich hab auf den Pickel erstmal Nivea gemacht – denkt ihr, dass der von alleine wieder weg geht?

LG

Kartoffelpuffer :D

Antworten
Ltad9ySue


Ich hab auf den Pickel erstmal Nivea gemacht

"Nie tats weher als wie mit Nivea" – sorry für den blöden Spruch, aber mußte jetzt sein ]:D

Ic h würde da eher eine Zink u Heilsalbe drauftun , weil Zink den Pickel "austrocknet". Nivea bringt da nichts.

.... denkt ihr, dass der von alleine wieder weg geht?

Ja, aber lass ihn ganz in Ruhe. Kann ein paar Tage dauern.

Sollte es wider Erwarten schlimmer werden , geh am Dienstag zum Gyn.

Gute Besserung. @:)

l[unali%7x9


uuuh vorsicht...durch die behaarung dort ist es sehr gut möglich,dass es ein furunkel ist. (oft durch eingewachsene härchen,aber auch sonst möglich)

dann keine fettcreme drauf. betaisodona hilft. aber ich würde dann zum arzt. im schlimmsten fall-wenn es eiin furunkel ist(ist dann dick und geschwollen und etwas warm) kann es bis zu ner blutvergiftung kommen. bloß nicht dran rumdrücken!!!

l+un9aXli79


nachtrag: wenn betaisodona nicht hilft, muss ein furunkel rausgeschnitten werden. das entscheidet der arzt. da du es beim sitzen so merkst tippe ich wirklich auf ein furunkel,nicht auf nen pickel.

KGart3offBelpufLfexr36


Danke erstmal für die schellen Antworten c:

Erstmal hat sich heraus gestellt, dass das, was auch "vorne vor" weh tat einfach ein anderes eingewachsenes Haar war – toll :-/

Der Pickel "innen" ist eigentlich nicht da, wo noch Haare wachsen – glaube ich zumindest. Den merk ich jetzt auch nicht, außer ich komm dran/drück an der Stelle leicht drauf.

Aaaah, ich will jetzt wirklich nicht zum FA

Also wirklich nicht o:

Da hab ich echt Panik vor D:

Bponecxa


Warum hast du Panik zum Frauenarzt zu gehen ?

Denkst du das der Arzt/die Ärztin dir weh tun könnte ?

Irgendwann ist immer das erste mal..Nimm doch deine Mama oder eine gute Freundin mit.

Die Ärztin/der Arzt erklärt dir doch alles Schritt für Schritt und ist extrem Vorsichtig.

Mach dir da nicht so einen Kopf :)

Boneca

KKartoffelvpufferx36


Ich weiß nicht, ich hab halt nicht so Bock drauf mich auf "den Stuhl" zu setzen.

Ich hatte bis jetzt ja noch nichtmal Sex.

Also argh, ich hab eigentlich auch noch keinen wirklichen Grund zu gehen :c

Ich meine, ich war da einmal – aber nur zur GebärmutterHalsKrebs Impfung und da musste ich nicht auf "den Stuhl" %-|

cxhi


So kleine tiefliegende Eiterbeulen kommen immer mal wieder vor. Verstopfte Talgdrüsen, eingewachsene Haare – oder auch mal beides. Ist "iiih", tut weh, aber meistens heilen sie doch von allein aus, wenn man sie in Ruhe lässt. Drückt man dran herum, könnten die sich nach unten hin öffnen. Das sollte man auch bei tiefen Eiterbeulen im Gesicht sein lassen. Betaisodonna drauf schmieren ist nicht verkehrt. Achte aber darauf, keine hellen Unterhosen zu tragen, die Flecken gehen nicht mehr raus. Zinksalbe wäre auch eine Option. Leg dir am besten eine dünne Slipeinlage ein, wenn du Creme benutzt.

Zum FA würde ich gehen, wenn es die nächsten Tage nicht besser oder schlimmer wird. Da brauchst du aber keine Angst haben, der kann die Stelle ganz einfach betäuben und die Beule öffnen, wenn es wirklich schlimm ist. Ich hab früher von meiner FA mal eine kleine Tube eines Haut-Antibiotikums bekommen, weil ich zu verstopften Talgdrüsen neigte und zeitweise bis zu 9 große Beulen hatte. Ist also auch eine Option.

K8art^offZelWpuffexr36


Okay, danke nochmal für die neuen Antworten :D

Ich werd das Dingens jetzt einfach mal in Ruhe lassen – Betaisodonna hab ich leider nicht, Zinksalbe auch nicht :I Das einzige was ich in der Art hab ist Voltaren, und ich glaub nicht, dass man sich das "da hin" schmieren sollte xD Ich hoffe einfach mal, dass mein Körper das von alleine auf die Reihe bekommt o:

Bmonecxa


Ja, der Stuhl ist schon abschreckend, da gebe ich dir Recht. Aber irgendwann stört dich das auch alles nicht mehr und das wird so "selbstverständlich" wie die Zahnarztbesuche :D

und zu deinem eigentlich Problem zurück zukehren. KEINE FETTCREME !

Wenn, wie auch vorhin schon gesagt Zinksalbe zum austrocknen, oder gar nichts und so blöd es klingt abwarten.

Man hat ja auch manchmal im Gesicht riesen Monsterpickel die unheimlich weh tun ]:D , aber die von alleine in ein paar Tagen zurück gehen wo man auch nicht drauf rumdrücken sollte oder so ..

c8hi


Voltaren? Meine Güte, nein. Also wie kommst du auf solche Ideen? Ist niemand da, den du fragen könntest? Deine Mutter zB wird das Problem sicher auch kennen.

Zinksalbe oder Betaisodonna (als Creme, nicht als Lösung o.ä.) kannst du morgen günstig in der Apotheke kaufen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH