» »

Große Angst vor Schwangerschaft!

E{hema.lhiger ~Nutzer~ (#28287x7)


Da du anscheinend weder liest, noch verstehst noch dich reindenken magst ... geht mir grad echt die Lust flöten dir das ganze NOCHMAL zu erklären

AX_Sg_Ix_L


So und jetzt hab ich das nächste Problem. Ich habe keine blister mehr. Dachte meine mutter hatte welche geholt aber anscheind doch nicht und heute ist ostern und die Apotheke hat nicht auf. Eigentlich nehm ich die pille immer um 6 uhr morgensm dann kann ich ja morgen dienpille noch holen! Und wenn ich den dranhänge dann kann ich nach dem blister einfach normal eine woche pause machen ne? Und bekomm ich dann auch eine Abbruchblutung oder ähnliches wenn ich den nächsten dranhänge. Ja sorry das steht so nirgends deswegen frage ich lieber hier als stundenlang nach was zu suchen.

AY_S_(I_L


@ aleonor

Ein einfaches ja oder nein hätte gereicht.. tut mir leid wenn mich das alles so bedrückt. Bin auch nur ein Mensch.. der sich sorgen macht

A"llesEtoll


Ich glaube, du würdest es schon vielen einfacher machen, indem du mal die Kommataste kennenlernst.

Warum setzt du die Pille nicht einfach ab, wenn du eh erstmal keinen Sex mehr haben wirst? Du bist anscheinend weder in der Schule, noch vom Frauenarzt über sie aufgeklärt worden.

E7hemalige4r NutVzer (#2)8B287x7)


Ein einfaches ja oder nein hätte gereicht.. tut mir leid wenn mich das alles so bedrückt. Bin auch nur ein Mensch.. der sich sorgen macht

Dir wurde hier ausführlich alles genau erklärt. Du müsstest es nur mal lesen. Das Mit-Denken kann dir hier wirklich keiner Abnehmen.

Primär bist nämlich DU für deine Verhütung verantwortlich und nicht wir hier. Also setz dich mal bitte ein wenig selber damit auseinander. Hilfestellung dazu hast du reichlich bekommen.

Lxittl_e-mjiZt-Lxotte


Ganz lieb gemeinter Tipp: lies Dich mal ein, wie das mit dem weiblichen Zyklus so funktioniert und danach, was die Pille damit macht. Dann ist dir auch sofort klar, was die lieben Mädels hier versuchen dir zu erklären und das Beste, wenn du verstehst wie die Pille funktioniert, musst du nicht dauernd unbegründet Angst vor einer Schwangerschaft haben.

d6evili?ndixsguise


Mann, Mann, Mann. Bitte nicht vergessen, daß die TE erst 16 ist. Bin zufällig in diesen Thread geraten und finde den Ton hier irgendwie recht aggressiv. Und die Erklärungen für jemanden, der eben NICHT schon weiß, wie der Zyklus einerseits und die Pille andererseits funktionieren, nur sehr schwer verständlich (vorsichtig ausgedrückt).

"Du hast dich nicht informiert" ist auch gewagt. Schließlich kursieren gerade über die Pille jede Menge FALSCHE Informationen. Auch Frauenärzte erzählen da sehr oft Quatsch, auch über den natürlichen Zyklus.

A{llestxoll


Ich weiß zumindest halbwegs, wie der Zyklus funktioniert (wurde auch hier nochmal verbessert - danke an dieser Stelle), und das hab ich in der Schule gelernt.

Über den natürlichen Zyklus kann man einfach googlen oder den Frauenarzt fragen. Und wenn man den kennt, weiß man, wie die Pille wirkt.

Ich bin btw 14 - das Alter ist KEINE Entschuldigung ohne Wissen ein verschreibungspflichtiges Medikament zu nehmen, wenn keine medizinische Indikation besteht.

Wenn man sich schon was einwirft, sollte man wissen was und wie es funktioniert, und das ist bei der Pille nicht so super schwer herauszufinden.

dweAvilindisgxuise


A_S_I_L, ansonsten schließe ich mich Little-Mit-Lotte an:

Vergiß bitte alles, was du bisher so über Zyklus, Fruchtbarkeit und Pille gehört hast. Da hört man viel Falsches, oft sogar vom Arzt oder vom Biolehrer! Du findest hier im Forum verschiedene Leitfäden zur Verhütung. Den zur Pille solltest du mit viel Geduld Wort für Wort lesen. Wenn er für dich nicht verständlich geschrieben ist (das kommt ja vor), solltest du am besten zu einer Beratungsstelle wie Pro Familia gehen und dir das Ganze persönlich erklären lassen. Da kannst du dann direkt nachfragen, wenn du etwas nicht verstehst.

Zu deiner Frage, ich versuche es einfacher zu formulieren:

1. Bin ich schwanger? – Das kann niemand wissen. Auch ein Frauenarzt nicht. Auch wenn jetzt eine richtige Blutung zur normalen Zeit kommt, könntest du schwanger sein. Oder eben auch nicht.

2. Wie finde ich heraus, ob ich schwanger bin? – Dazu MUSST du einen Schwangerschaftstest machen, und zwar 18 Tage nach dem Sex, über den du dir Sorgen machst. Nimm am besten Morgenurin. Du MUSST dir als erstes die Packungsbeilage ganz, ganz genau durchlesen und dich dann wirklich genau an das halten, was darin steht. Sonst ist der Test ungültig.- Wenn bei dem Test herauskommt, daß du NICHT schwanger bist, solltest du vorsichtshalber nach 2-3 Tagen noch einen Test machen. Nicht mehr, das wäre sinnlos.

3. Wenn ich jetzt schon schwanger geworden bin: kann ich daran jetzt noch etwas ändern durch die Art, wie ich die Pille einnehme? – Nein. Wenn du schwanger bist, bist du schwanger. (Du denkst vielleicht an die "Pille danach", das ist aber ein ganz anderes Medikament! Für das es jetzt auch zu spät wäre.)

Trotzdem: Wenn du weiter mit der Pille verhüten willst, dann solltest du sie jetzt auch weiter nehmen. Um beim NÄCHSTEN Sex geschützt zu sein (wenn du jetzt NICHT schwanger bist)!

Bitte macht euch mit Kondomen vertraut. Sie sind gar nicht so schlimme Lustkiller, wenn man damit umzugehen gelernt hat. Man braucht etwas Geduld, um das zu üben. Mit Humor geht es besser. ;-)

dhevinlind^isguxise


Allestoll, dein Name ist Programm, wie? Schön, daß du einen so guten Arzt hast, das hat aber nicht jeder. Ob du es glaubst oder nicht, es gibt eine Menge Ärzte, die es ablehnen, Fragen zu beantworten. Die einfach sagen "lesen Sie doch selber den Beipackzettel" oder "Sie können mir ruhig vertrauen, wissen Sie" oder die Dinge behaupten wie "der Eisprung ist immer 14 Tage nach der Periode und mit der Pille verursacht man immer so eine Art kleine Abtreibung".

Da du erst 14 bist: Mach dich darauf gefaßt, daß im Leben viele Situationen auftreten werden, wo DU schlechter informiert bist als andere. Ich wünsche dir, daß diese anderen dann Geduld und Verständnis für dich aufbringen.

ADllefstJolxl


Ich meine, wenn man den Arzt nachfragt, wie der Zyklus geht.

Nicht im Bezug auf die Pille, denn daran verdienen sie ja %-|

Dass Ärzte oft mal...nicht ganz so umfangreich informieren, ist mir bei einem Mädchen aufgefallen, die nichtmal wusste, warum sie die Pille nimmt. Hat sie einfach verschrieben bekommen.

Aber wie gesagt, wir leben im Zeitalter der Technik und Google ist unser Freund. Normalerweise findet man da Diagramme mit Hormonkurven während des Zyklus' und nach diesen Hormonen braucht man einfach nur zu gucken.

Zur Not tut es auch die gute alte Bibliothek, da findet man auch Material. Man muss es auch wirklich wollen.

d0eviKlOindi~sguisxe


Nun ja. Wir kennen die TE nicht. Möglich, daß sie die Bibliothek nebenan hat. Möglich aber auch, daß es in ihrer Nähe keine erreichbare und gut bestückte (!) Bibliothek gibt. In unserer Stadtbibliothek würde man nicht fündig werden.

Und Google bietet neben viel Information auch viel Fehlinformation.

Av_S_I_xL


Vielen Dank! Mehr kann ich jetzt auch nicht sagen.

Hoffentlich bin ich nicht schwanger!

E2hemal'iger NWutzer k(#5027x11)


@ devilindisguise:

Deine Bemühungen in allen Ehren, aber das ist nicht der erste Faden der TE zum Thema Pille und Schwangerschaft. Wenn man nach Monaten der Einnahme immer noch nicht weiß wie die Pille funktioniert, sollte man endlich Mal anfangen sich zu informieren oder ein anderes Verhütungsmittel benutzen. @:)

ddevi]lindisg-uxise


Dann ist das Thema "Pille verstehen" wahrscheinlich das geringste Problem...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH