» »

Große Angst vor Schwangerschaft!

s\chn>upfxen08


Das ist ja nicht das erste mal das du angst hast schwanger zu sein...überdenke doch mal deine Verhütungsmethode

B7ella9U33


%-| Mach doch einfach einen gottverdammten Test :|N Hier kann man auch nur Rätselraten. Und wenn du nunmal die Verhütung verbockt hast, hast du halt nun mal den Salat. Bevor du weiter durchdrehst, mach einfach einen.

ELhemaliTger NutzeBr s(#28x2877)


So einen Test kann man aber halt erst eine gewisse Zeit nach dem GV machen ... bis es soweit ist müssen wir da jetzt halt alle mal durch.

enasy1+76x9


du hast geschrieben dass du übelkeit hattest... aber ich habe erfahren die übelkeit beginnt erst ab 3. Monat... wenn man natürlich schwanger ist... du hast die übelkeit nach 10 tagen schon... ich habe auch ab und zu übelkeit... wenn ich mir zu viel gedanken und stress mache... depression habe und nichts esse... davon wird es mir übel muss mich übergeben.., aber ich ein mann ich kann nicht schwanger sein... vileicht ist es bei dir auch so... dass du dir zu viel gedanken Angst gemacht hast...

eine sache möchte ich dir noch ans Herz legen... bitte benutze kondom... schwangerschaft ist schlimm kann ich verstehhen .. ich habe auch die zeit durchgemacht... aber noch schlimmer ist wenn man sich krankheiten holt... die dann dein leben ändern können... denk bitte daran... und vertrauen ist kontrolle ist besser...

E(hema^ligerT Nutze?r (#3282877x)


aber ich habe erfahren die übelkeit beginnt erst ab 3. Monat...

Da ist sie bei manchen mit Glück wieder vorbei. Man kann quasi ab Einnistung Symptome haben. Ne Freundin von mir war ab dem Tag der Einnistung müde und bei ihr hält sich das inzwischen bis in den 5. Monat.

B`ellxa933


Geht Bluttest beim FA nicht schon ca. 10 Tage danach?

Wenn man sich wirklich so verrückt macht, wäre das ja nicht schlecht.

MoikDymahuxs


Hab ich das richtig verstanden, dass du vor dem GV noch 7 Pillen korrekt genommen hast?

Dann besteht nämlich kein Grund zur Sorge, da man ab 7 korrekt genommenen Pillen wieder geschützt ist (bei einer normalen Einphasenpille - ob deine Pille eine einphasige ist, kannst du aus dem Pillenleitfaden lesen).

Ich kann aber langsam den Unmut hier verstehen, da dir schon so viele (wahrscheinlich nicht nur in diesem Faden) geraten haben den Pillenleitfaden zu lesen. Dieser ist wirklich verständlich geschrieben und falls du nach dem Lesen noch eine Frage hast, helfen wir dir gern. Oder lies in dir evtl. mit einer Freundin oder anderen Vertrauensperson durch, die dir dabei helfen kann.

Von deinen Antworten in diesem Faden ausgehend nehme ich an, dass du den Pillenleitfaden noch nicht gelesen hast, also einfach darauf wartest dass dir hier wer die richtige Antwort präsentiert. Aber auf sowas sollte man sich nicht immer verlassen, da auch sehr viele schreiben, die sich gar nicht damit auskennen. Darum geben wir hier lieber hilfe zur Selbsthilfe und raten dir den Pillenleitfaden (am besten auch die anderen Leitfäden im Verhütungsforum).

Ich machs dir nun ganz leicht und verlinke dir diese Leitfäden hier, dann brauchst du nur mehr draufzuklicken, aber bitte, bitte lies sie dir ganz dringend durch, denn diese Dinge muss man einfach wissen, wenn man mit der Pille sicher verhüten will.

Links:

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/ Pillenleitfaden]]

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/408234/ Leitfaden: kann ich schwanger sein?]]

falls dir das mit der Pille zu kompliziert ist, gibt es auch sehr sichere unkomplizierte nicht-hormonelle Verhütung zB. Kupferspirale, Gynefix usw.:[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/ Leitfaden nicht-hormonelle-Verhütung]]

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/417489/ Tipps zur Kondomanwendung]]

Aa_S_*I_L


@Mikymaus ich habe 6 pillen eingenommen vor dem GV aber nicht 7...

PjosEemuckxel


Oh man, wenn man sich das hier durchliest, kriegt man den Eindruck, dass sie lieber gar keinen Sex haben sollte. Da muss erst so eine blöde Situation kommen, dass man sich mal mit den künstlichen Hormonen beschäftigt und was sie eigentlich im Körper anrichten... Und richtig verstehen tut sie eure Erklärungen leider auch nicht, aber das ist die Generation von heute. Das hat nichts mit euren Erklärungen zu tun.

Meine Meinung wird dir zwar jetzt nicht weiterhelfen, aber wieso gehst du nicht zum Frauenarzt? Ich kapier es nicht! Der darf deinen Eltern auch nichts darüber sagen, falls du deswegen Angst hast.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH