» »

Nach Pilzbehandlung brennen und geschwollen

*#S*onnen~scheixnn89* hat die Diskussion gestartet


Hallo,

kurz zu meiner Geschichte:

Ich hatte an Ostern ständig Juckreiz an den Schamlippen. Da ich schon 2 mal einen Vaginalpilz hatte, dachte ich sofort an einen Pilz und hab mir aus der Apotheke Vagisan Myko Kombi gekauft. Hab das ganze auch behandelt, nur der Juckreiz ging nicht weg, bis ich jetzt mal auf die Idee kam, dass es am Waschmittel liegt, hatte ein neues benutzt, konnte ich anscheinend nicht vertragen.

Jedenfalls ist es jetzt so, das ich durch die Creme und das Zäpfchen meine Flora anscheinend durcheinander gebracht habe. Jetzt nach der Behandlung brennt es beim gehen und innen ist die Haut auch etwas angeschwollen. Anscheinend ist meine Haut jetzt dadurch total gereizt. Wenns bis Montag nicht weg ist, gehe ich natürlich zum Arzt. Meine Frage ist jetzt, kann ich da irgendwas aus der Apotheke holen? Ich weiß dass ich früher von meiner Ärztin nach der Behandlung Milchsäurezäpfchen bekommen habe von Vagisan. Bringt das was? Oder gibt es vllt andere Präparate die besser sind? Und sind Präparate mit Milchsäure oder mit Milchsäurebakterien besser? Kann ich mir die Sachen eigentlich auch verschreiben lassen auf Kassenrezept, oder sind die alle frei verkäuflich? Sonst warte ich bis Montag und kauf mir dann für den Anfang Multi Gyn…

Antworten
*WSonnefnscheiBnn89*


Was mir auch noch aufgefallen ist, das ich heute einen ganz durchsichtigen, zähen Ausfluss bekommen hab, nicht viel, aber bisschen. Eigentlich bekommt man sowas doch nur bei einen Eisprung, oder? Da ich die Pille durchnehme kann es davon eigentlich nicht kommen....

S`tellNa80


Ich würds erstmal mit Multigyn Actigel oder mit einer Milchsäurekur auf Gelbasis (Kadefungin Milchsäurekur, Gelifend etc.) probieren. Die reizen nicht so. Du kannst für die gereizte Haut aber auch einfach ein bisschen Olivenöl oder Kokosöl nehmen.

*sSonn`e8nsch%einxn89*


Hallo, danke! Da die Apotheke irgendwie nix auf Vorrat hatte, bekam ich Vagiflor Zäpfchen, die haben super geholfen! War heute beim Arzt, war alles ok....

Das einzige Problem, das ich momentan habe ist, das ich seit gestern ein ziehen direkt neben dem der Schamlippe habe,also weiter unten im Gewebe....dachte mir erst nix dabei, aber das zog irgendwann bis ins Bein. Hab das heute dann beim Arzt angesprochen, der wusste aber auch nicht woher das kommt. Bei der Untersuchung konnte er nix feststellen....

Kennt das vllt jemand von euch? Wenn ich das google kommen meistens nur Sachen aus der Schwangerschaft, bin aber nicht schwanger. Es zieht wie gesagt bis in Oberschenkel hinten und bis in die Kniekehlen, manchmal auch runter zum Fuß.

S{tell>a8x0


Der Ischias vielleicht? Aber vermutlich ist das eher ein orthopädisches Problem ;-)

eWrdbeeXrsexkt


hi,

ich würde dir joghurttampons empfehlen, um die Flora wieder aufzubauen. Natürlich Naturjoghurt! ;-) Wenn du die Flora nicht aufbaust, kann es sein, dass du schnell wieder einen Pilz bekommst.

*PSonn+ensch=einnM89*


War heute im Krankenhaus beim Häusärztlichen Notdienst. Konnte die ganze Nacht nicht richtig schlafen, kann kaum sitzen, kaum liegen, kaum stehen, hab ständig ein ziehen im Bein von der Schamlippe aus bis in den Fuß, fühlt sich oft wie Muskelkater an. Der Arzt hat alles abgetastet und gemeint, das es sein kann das es der Ischiasnerv ist, allerdings will er sich nicht festlegen, es könnte auch ne anfangende Thrombose sein, obwohl er überhaupt nichts tasten kann, ist alles weich nix geschwollen, keine Verfärbung. Soll morgen nochmal zum Hausarzt um alles weiter abzuklären. Ich hoffe nicht das es sowas ist :(

@ erdbeersekt

Ich hab die Flora doch aufgebaut, hab ich doch oben geschrieben...Vor Naturjoghurt raten viele Ärzte ab, da der Joghurt andere Bakterien beinhaltet...allerdings ist da jetzt auch alles wieder in Ordnung, es ist eher das ziehen von Schamlippe aus bis ins Bein das mir Sorgen macht.

*hSonznensfchyeinnx89*


War heute noch beim Gefäßchirug, Venen sind ok. Er vermutet Ischias oder Zerrung...weiß einer wie lange sowas anhält? Ich soll jetzt noch 3 Tage warten, wenn bis dahin keine Besserung in Sicht ist, soll ich zum Orthopäden gehen. Kann ich da irgendwas noch machen, oder lieber ruhig halten? Ich hab das Gefühl das ruhig halten nicht die beste Lösung ist. Und ich kann die Ibuprofen nicht vertragen, hab Bauchschmerzen. :(

Hab die jetzt abgesetzt da ich davon eh keine Wirkung gespürt habe, außer Bauchschmerzen und hab jetzt mal einen Magenschutz genommen, das sollte doch eigentlich helfen, oder?

Sctelvla80


Nö, nicht ruhig halten. Beweg dich, geh spazieren...treib halt keinen Hochleistungssport ;-)

P@osewmuckeBl


Nimmst du denn die Pille, durch die die Thrombosegefahr nachweislich steigt? Dann setz sie sofort ab!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH