» »

Erbsengroßer Pickel an den kleinen Schamlippen

NAachteu}le591x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen , ich habe innen an dein kleinen Schamlippen einen erbsengroßen Pickel der aber unter der Haut sitzt. Den habe ich durch Zufall gespürt. Der tut nicht besonders weh, aber macht nur sorgen. Ich hatte das vor mehreren Wochen schon mal auf der anderen Seite an der kleinen schamlippe. Kennt das jemand? Was kann das sein? Muss ich da akut(notfallmäßig )zum Arzt?

Antworten
C;leo Edw4ards v#. Dwavonp'ooxrt


Notfall? Nein bloß nicht. Wenn es nicht weiter schmerzt halte ich auch einen außerplanmäßigenArztbesuch für überflüssig. Sprich es doch bei der nächsten Vorsorge an.

NOachjteulae5914


Ich mach mich jetzt voll fertig wegen krebs, weil ich auch so Juckreiz habe, das aber irgendwie auf die Seife geschoben habe.

C@leo Eduwardsb v.R Davo8npoorxt


weil ich auch so Juckreiz habe, das aber irgendwie auf die Seife geschoben habe.

Ja. Jaaaa, Seife ist nicht gerade das, was dem "Unterleib" gut tut.

Wie kommst du da bitte auf "Krebs"?

Der Pickel ist bestimmt kein bösartiger Tumor der dich verkrebst. Wenn dann ist und wird das eher noch ein Abszess oder so etwas, aber DA hättest Schmerzen.

Eigentlich dürften so (erbsengroße) Pickel im Intimbereich recht häufig vorkommen. Mehr oder weniger dürfte das wohl mal jede Frau gehabt haben oder haben, sage ich mal vorsichtig. Rasur, eingewachsene Haare, Unterwäsche die reibt, Hormone, usw. tun da ihr übriges. ":/

Mdell&i3x8


Wo genau ist dieser Pickel.Direkt am Scheideneingang ?

Dann ist es wohl eine Bartholinische Zyste.Ganz und gar harmlos. :-)

CXleo. Edwa"rds v. Dxavonpoorxt


Nicht gerade ganz und gar harmlos, das kann unter Umständen "weg operiert" werden, wenn sich das entzündet. Die sind aber eigentlich größer :-/

VHi!rtbuxosa


Das kann auch eine verstopfte Talgdrüse sein.

B4irkFenzweixg


kann auch sein, daß das so ganz harmlose grießpickelchen sind. ähnlich wie mitesser. würd ich NULL gedanken dran verschwenden oder ausdrücken ;-D wobei das ja ganz verboten sein soll – is mir aber egal

gegen das jucken kaufste dir mal in der apotheke was, das wird scheidenpilz sein. gibts clotrimazol, mykundex, canastaen.. alles mögliche

Mdonikax65


ich habe das auch. Wurde von der FA mal geöffnet, ging aber nicht ganz weg und jetzt ist der Zustand wie vorher. Sie meinte dann auch, wenn es mir keine Beschwerden macht (hält sich sehr in Grenzen), würde sie empfehlen, nichts zu machen. Geh doch mal zum Arzt und lass das anschauen, das ist sicher das Beste bei Krebsangst.

ScterYnchexn30


Ich dachte auch an eine Verstopfung der Bartholin-Drüse. Ich habe sowas seit über 5 Jahren, ist etwas größer als Erbsengröße. Mir wurde gesagt, solange es nicht Hühnereigröße hat und sich entzündet wird sowas nicht operiert weil es nicht "gefährlich" ist. Falls es sich entzünden sollte, hätte man wohl wirklich solche Schmerzen dass man nicht mehr sitzen könnte.

Als Notfall würde ich das auch nicht ansehen, würde es bei der nächsten Vorsorge eben einfach mal ansprechen und sagen dass der Arzt mal einen Blick drauf werfen soll. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum da immer gleich an Krebs gedacht wird...

MUellix38


Bartholinzysten können unterschiedlich groß sein und können während ihres bestehens auch ihre größe schonmal ändern.Solane sie keine beschwerden machen werden sie nicht operiert , denn die Op ist etwas aufwendig.

Oft verschwinden sie von ganz alleine wieder.

Ich besitze seit längerem ebenfalls ein solches exemplar ;-)

SvonnenFschneEin5x2


Hast schon einmal an Herpes gedacht, das kann deine FA mit einem Abstrich sehr gut feststellen? Kann ganz schön groß werden, kickt, schmerzt und kann extrem unangenehm sein. gute Seite: wenn du das weißt, es gibt sehr gute Medikamente dafür (Tabletten und/oder Cremes). du kannst es aber auch einmal ohne Arzt mit Zovirax Creme probieren (wenn keine Besserung, dann doch zum FA! Dann hast du für die Zukunft auch die Tabletten zu Hause).

alles Gute!

:-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH