» »

Evtl. Tampon vergessen

W~eirxdo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab grad eine mir ziemlich unangenehme Frage... ich bin am Ende meiner Periode und hatte nur einen Mini-Tampon heute genutzt, war abends schwimmen und wollte ihn danach entfernen. Da war aber nichts. Nun zweifle ich grad an meinem Verstand, ob ich ihn irgendwann im Laufe des Tages entfernt habe (kann mich nicht erinnern) oder er irgendwo in mir "verloren" gegangen ist. Habe schon versucht es zu erfühlen, aber nichts entdeckt. Leider tendiere ich dazu mich in sowas hineinzusteigern und krieg grad Panikgedanken... Meine Gynäkologin ist einige Hundert Kilometer entfernt und ich kann morgen auch während der Arztöffnungszeiten nicht...und überhaupt... PEINLICH... Ich kann nur hoffen, dass mein Verstand mir einen Streich spielt und ich ihn doch entfernt hatte. Hab Angst, dass ich was entzündet oder infiziert. Mir tut auch bereits der Unterleib weh, aber das kann auch vom Suchen oder psychosomatisch sein.... argh :-( (

Ist jemandem von euch das auch schon mal passiert? Was habt ihr getan? ???

Antworten
C'lozndyke


Du wirst staunen, wie vielen Frauen das schon passiert ist

mir u.a. auch! |-o

|-o

Also erst mal gibt es keinen Grund zur Panik und das ist wichtig zu wissen.

Geh aber so bald als möglich zu einem Gyn., die haben entspr. Instrumente, d.h. schauen erst nach und kriegen, falls noch etwas in Deinem Körper ist, das auch heraus.

Habe von einer Frau erfahren, die fast 1 Monat diesen Fremdkörper in sich hatte!

Also, keine Angst- lass aber bitte bald nachschaun *:)

S.puckLsc3hlexcht


Spekulum & Taschenlampe? ???

W}eir'do


Du wirst staunen, wie vielen Frauen das schon passiert ist

Ok...das beruhigt ;-)

eh aber so bald als möglich zu einem Gyn., die haben entspr. Instrumente, d.h. schauen erst nach und kriegen, falls noch etwas in Deinem Körper ist, das auch heraus.

Und wenn die dann doch nichts findet? Das ist mindestens genauso peinlich wie wenn sie was findet. Problem ist ich habe am neuen Wohnort noch keine Gyn und heute ist Freitag & ich habe einen wichtigen Termin bis spätnachmittags, also vor Montag wird das wohl nichts...

Was ist denn wenn ich einfach abwarte? Käme das irgendwann von alleine raus? Ich bin mir ja halt nicht sicher...

Habe von einer Frau erfahren, die fast 1 Monat diesen Fremdkörper in sich hatte!

Ui hefftig oO

almylxe


Und wenn die dann doch nichts findet? Das ist mindestens genauso peinlich wie wenn sie was findet.

ist doch egal, ich möchte nicht wissen, was die alles zu sehen oder zu hören bekommen :-o

Ein Tampon ist nicht das sterilste, daher würde ich empfehlen den Termin schnellstmöglich wahrzunehmen.

Wlei{rdxo


Ein Tampon ist nicht das sterilste, daher würde ich empfehlen den Termin schnellstmöglich wahrzunehmen.

Ich weiß nicht wie :-( Hab grad gegoogelt, ob irgendwer in dieser Großstadt nach 17 Uhr noch auf hat, aber zu einem Freitag natürlich nicht der Fall. Mist...

Wtei5rdo


Wenn ich es wenigstens genau wüsste und nicht diese Unsicherheit hätte.... ":/

ahmGyxle


naja, ich würde ja mal weit mit dem Finger reingehen, vielleicht erwischt du ja den Faden ?

s5chnupf9enf0x8


Man kann doch normalerweise bis zum muttermund tasten...wenn bis dahin nichts zu finden ist kann er ja nicht da sein...oder hab ich n Denkfehler?

Aldams>frxau


Hallo Weirdo

Es stellt sich die Frage, ob es wirklich ein Gynäkologe sein muss oder ob nicht ein Hausarzt ausreichen täte?

Vielleicht kann auch eine Praxisassistentin helfen?

Oder ist es möglich eine Freudin zu bitten mal nachzuschauen?

Mir ist schon klar, dass es peinlich ist, aber viele Frauen waren auch schon mal in einer ähnlichen Situation, so dass da genug Verständnis vorhanden sein müsste.

Liebe Grüsse

mQellieIbelxlie


Ich frage mich grad, wie groß eure Scheide ist, dass ihr das nicht mit dem Finger tasten könnt ":/ Also ich komme mit meinem Finger bis zum Muttermund und deshalb könnte in mir nie ein Tampon verschwinden. Ich kann mir grad überhaupt nicht vorstellen, dass das wirklich passieren kann.

VMirtuFosa


Es stellt sich die Frage, ob es wirklich ein Gynäkologe sein muss oder ob nicht ein Hausarzt ausreichen täte?

Vielleicht kann auch eine Praxisassistentin helfen?

Oder ist es möglich eine Freudin zu bitten mal nachzuschauen?

Und mir stellt sich die Frage, wie eine Freundin da was finden soll, was man selbst nicht findet ??? ? ???

Wäre mir auch neu, dass ein Hausarzt in die Scheide guckt...oder gar seine Praxisassistentin... außer wenn ein absoluter Notfall vorliegt und rasches Handeln gefragt ist.Also mein Hausarzt würde DAS wohl nicht machen...aber vielleicht gibt es ja tatsächlich Hausärzte, die es dennoch machen. Ich persönlich fände es dort allerdings sehr viel peinlicher, als beim Gynäkologen.

PSamuyschkxa


Vielleicht ist er beim Pinkeln einfach rausgerutscht? War ja scheinbar nur ein Mini-Tampon – der ist ja schneller mal "voll" und zudem spürt man ihn ja generell nicht... Und ja, eigentlich kann man zumindest mit den Fingerspitzen bis zum Muttermund tasten – und viel weiter kann der Fremdkörper nicht.

A9damsfxrau


Hallo Virtuosa

Ein Hausarzt kann der verunsicherten Weirdo wohl bestätigen, dass sich nichts in der Vagina befindet das dort nicht hingehört.

Hausärzte sind kompetente medizinische Fachleute, die Patienten jeglichen Alters in solchen Situatinen ausgezeichnet helfen können.

Eine freundliche und gut ausgebildete Praxisassistentin hat sicher schon einiges erlebt ud gesehen und wird der bei der Frage nach Hilfe auch nicht vom Stuhl fallen.

Und ich würde wohl eher einfach lieber meine Freundin gucken lassen, als mich übers Wochenende völlig verunsichert selbst irre zu machen.

Es ist doch keine Sache, da mal jemanden kurz gucken zu lassen und dann sicher zu sein, das alles OK ist.

Oder sind den Heute alle Menschen so verklemmt, dass nur noch Spezialisten sowas nachprüfen dürfen?

Liebe Grüsse

EEllamgant


Mir ist auch schon paar mal ein Tampon auf'm Klo flöten gegangen. Aber nicht beim Pinkeln... ;-D ;-D Könnte mir also durchaus vorstellen, dass es sich einfach von selbst in's Klo verabschiedet hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH