» »

Jucken am Kitzler – kein Pilz?

fUiZileNin92 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe nun seit ca. einer Woche ein Jucken am Kitzler. Es hatte mit Jucken im gesamten Intimbereich angefangen, allerdings ohne Rötung, Schwellung oder Brennen. Es war aber nicht so heftig oder gar durchgehend – es trat immer auf dem Klo auf sobald Klopapier oder so drankam, aber nach ein paar Minuten hatte es sich wieder komplett gelegt. Da das alles an einem Sonntag war, hab ich es erstmal unbehandelt gelassen, aber am nächsten Tag war es nicht viel besser. Da habe ich mir dann Zäpfchen und Creme gegen Pilz in der Apotheke geholt und damit behandelt. Der Juckreiz beschränkt sich seit der Anwendung nur noch auf den Kitzler, aber nach wie vor keine Rötung o.ä. Er ist auch nach wie vor nicht durchgehend und bei Weitem nicht so extrem wie ich es von Scheidenpilzen kenne (hatte bisher auch nur mit einem zu kämpfen bei einer Antiobiotikabehandlung). Mittlerweile habe ich alle Faktoren durch und komme einfach nicht dahinter, was es sein könnte. Mein FA ist im Urlaub und wegen gelegentlichem Jucken an der kleinen Stelle möchte ich auch nicht unbedingt einen anderen FA aufsuchen. Im Moment behandle ich noch mit der Pilzsalbe, habe aber auch schon mein Duschgel gewechselt (hatte zuvor eines, das sowieso meine Haut ausgetrocknet hat) und wasche mit einer parfumfreien Intimwaschlotion mit Milchsäure. Ich habe mir auch Milchsäuretabletten zum Einführen sowie das MultyGyn Actigel besorgt, da meine Haut/Schleimhaut evtl. angegriffen sein könnte. Aber das Gel lindert den Juckreiz nicht so sehr wie die Pilzsalbe – so ist zumindest mein Gefühl. Ich habe die Pilzsalbe aber auch nicht durchgängig die letzte Woche genommen, da ich mir dachte, dass das ja nur zusätzlich die Haut angreift wenn es doch kein Pilz ist. Daher wollte ich mal das Actigel probieren was mir momentan aber auch nicht so wirklich hilft....

Ich dachte schon daran, dass es eventuell von der Hormonumstellung kommen könnte? Habe ja zur Cerazette/Desofemono75 gewechselt, ein reines Gestagenpräparat. Ich fühle mich sonst rundum wohl mit ihr...

Also, könnte mir vielleicht jemand helfen und hat Erfahrungen mit Jucken, dass sich nur auf die Klitoris bezieht ohne andere typische Pilz-Anzeichen wie Ausfluss, Rötung, etc.? Wie gesagt, es tritt nur sporadisch auf, also immer nur wenn ich an die Stelle mit Klopapier o.ä. rankomme, aber dann ist es auch nur das Jucken und kein Schmerz oder Brennen. Es tritt auch nachts ab und zu auf, aber ich war nachts da auch sehr verschwitzt und nachdem ich mich kurz "frisch gemacht" hatte, ging es wieder besser. Alles sehr merkwürdig ???

Antworten
shnowRwoi=tcxh


Ich hatte so etwas mal vom Klopapier. Das ist gebleicht und die Stoffe haben bei mir eine Allergie ausgelöst. Hab dann ein anderes genommen und weg wars. Geh aber auf jedenfall mal zum Arzt, das ist sicher besser.

fri2ZilAein9x2


Es scheint sich langsam zu bessern. Warum, keine Ahnung...mache nichts anders als vor ein paar Tagen auch. Allerdings hatte ich vorhin einen Tropfen Blut (wirklich sehr, sehr winzig) auf der Slipeinlage. Vielleicht hatte ich einen Pickel o.ä. (gespürt habe ich aber nichts) und der hat sich nun aufgelöst. Das Jucken ist fast komplett weg, auch beim Gang aufs Klo.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH