» »

Intimgeruch, was ist normal?

V4asgsiQlisxsa


Ich mag diesen Geruch, der sich in den Haaren verfängt. Ganz warm und bißchen feucht und intim halt. Ich liebe es, wenn man(n) nicht rasiert ist. Ich selber enthaare immer (keine Ahnung warum, Gewohnheit), aber ich mag behaarte Männer, gerade WEGEN des Geruchs.

Hatte mal einen, da hatte ich den Eindruck, seine Scham riecht nach Schweißfüßen. Der war dann auch prompt nicht der richtige :) Der Geruch und der Geschmack kann uns ganz viel über Kompabilität sagen – nicht alles natürlich, aber viel.

SVchwaJrzx666


Ich mag diesen Geruch, der sich in den Haaren verfängt. Ganz warm und bißchen feucht und intim halt. Ich liebe es, wenn man(n) nicht rasiert ist. Ich selber enthaare immer (keine Ahnung warum, Gewohnheit), aber ich mag behaarte Männer, gerade WEGEN des Geruchs.

Hatte mal einen, da hatte ich den Eindruck, seine Scham riecht nach Schweißfüßen. Der war dann auch prompt nicht der richtige :) Der Geruch und der Geschmack kann uns ganz viel über Kompabilität sagen – nicht alles natürlich, aber viel.

Vassilissa

Eben daher die Sprüche, "ob man sich riechen kann" oder "die Chemie stimmt". :)z

Allerdings lässt sich auch ganz ohne Schamhaar feststellen, ob die Chemie stimmt, der Geruch verschwindet mit den Schamhaaren ja nicht, wird nur schwächer.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH