» »

Tochter dauernd feuchte Scheide

ANlle1stolxl


Mein Vater hat mir, bis ich 11 war, noch Zäpfchen verabreicht – wenn man nicht so furchtbar verklemmt aufwächst, sind solche Sachen kein Problem.

Ich hatte auch so ab 11 Weißfluss, erste Periode mit Ende 12.

Und darüber habe ich natürlich mit meiner Mama geredet, in dem Alter sollte es einem eig nicht peinlich sein, dass die Eltern für einen sorgen.

Für mich als 10- oder 11-jährige war das auch keine besonders intime Stelle, es war eine Körperstelle wie der Bauch oder der Rücken oder so. Wenn man noch nicht geschlechtsreif ist, verstehe ich den Tumult um diese Stellen noch gar nicht.

- vie=tna(mexsin-


Ich weiss nicht wann diese Kontrollen aufhören..aber ich glaube sie gehen weiter bis man Teen ist, ob dann Intim geschaut wird kann ich nicht sagen. Also jetzt mit 4 Jahren wird noch geschaut. Und ja wenn man etwas merkt geht man zum Arzt. Ich finde schon das es einen grossen Unterschied gibt zwischen Eltern und Arzt ;-)

A!llestboll


Stimmt – die Eltern sind nämlich Vertrauenspersonen und vor denen hat kein normales Kind mit normalen Eltern Angst.

Ein Arzt jedoch ist fremd.

LAotte_040x7


es ist ein 10jähriges kind, ekelt man sich da?

Ich fände es auch eklig und würde nicht dran schnüffeln, sondern das Kind fragen, ob es auch einen unangenehmen Geruch wahrgenommen hat.

Ansonsten hab ich meiner Mutter mit 12 meinen vollgebluteten Slip gezeigt, weil ich mir nicht sicher war, ob das die Periode ist. Alles andere (dran riechen lassen, Genitalien herzeigen) wäre mir zu weit gegangen.

tWuf}fWaxrmi


Mein Vater hat mir, bis ich 11 war, noch Zäpfchen verabreicht – wenn man nicht so furchtbar verklemmt aufwächst, sind solche Sachen kein Problem

sehe ich ähnlich, und wenn es dem kind ab einem bestimmten alter peinlich oder unangenehm wird, dann tut es dies ganz sicher kund! ;-)

wegen jedem pieps zum arzt rennen, naja also als eltern würde ich da schon erstmal beobachten, was überhaupt sache sein könnte. und hätte die mutter hier nicht geschaut, wäre ihr erst gar nichts aufgefallen.

tVuffa}rmi


Ich fände es auch eklig und würde nicht dran schnüffeln, sondern das Kind fragen, ob es auch einen unangenehmen Geruch wahrgenommen hat.

bin grad zu faul zum nachlesen – steht denn irgendwo, dass sie direkt am genital der tochter gerochen hat?? ich dachte eher, dass sie eben die schlüpfer in der hand hatte, und da merkt man auch (selbst wenn man sie nur in der hand hält), ob da ein aufdringlicher geruch ist oder eben nicht.

LOottBe0407


Mein Vater hat mir, bis ich 11 war, noch Zäpfchen verabreicht – wenn man nicht so furchtbar verklemmt aufwächst, sind solche Sachen kein Problem.

Ich bin wahrlich nicht verklemmt aufgewachsen, hätte das aber in diesem Alter nicht mehr gewollt. Wenn schon ein Zäpfchen sein muss, dann kann man sich das auch selbst einführen.

L"ottet04x07


bin grad zu faul zum nachlesen – steht denn irgendwo, dass sie direkt am genital der tochter gerochen hat?? ich dachte eher, dass sie eben die schlüpfer in der hand hatte, und da merkt man auch (selbst wenn man sie nur in der hand hält), ob da ein aufdringlicher geruch ist oder eben nicht.

Ich meinte schon die Unterhose.

Sie schrieb ja, dass es "angenehm" roch. Und das finde ich irgendwie seltsam.

t}uHffa$rmi


Wenn schon ein Zäpfchen sein muss, dann kann man sich das auch selbst einführen.

mit 11 hätte ich mir das nicht selbst einführen können, allerdings gibt es ja auch medikamente, die ein zäpfchen ersetzen die man oral einnimmt. ich habe zuletzt als kleinkind zäpfchen bekommen, seither nie wieder. ich würde es mir auch heute ungern selbst einführen, von daher kommen zäpfchen einfach gar nicht in meinem medikamentenschrank.

t:uffGarfmi


Ich meinte schon die Unterhose.

Sie schrieb ja, dass es "angenehm" roch. Und das finde ich irgendwie seltsam.

keine ahnung was daran seltsam ist.

A%l\lesNtoll


Das war, denke ich, einfach nur ein ungeschickter Ausdruck – nach dem Motto "Es roch nicht unangenehm".

LLotte-0407


Keine Ahnung, das Thema hat für mich so einen seltsamen Beigeschmack.

Aber nunja, das Muttertier hat auch nach dem ersten Beitrag nichts mehr geschrieben und der ist immerhin 2 Wochen alt. :=o

KArähxe


Ich finde, es zeugt eher von Rücksicht erst mal zu schauen, ob es wirklich so wild ist, statt das Kind gleich zum Arzt zu schleppen. Solange es mir nicht hundeelend ging, hätte ich 1000 mal lieber eine Vertrauensperson drüber schauen lassen, statt zum Arzt zu gehen. Ich finde beim Geruch das Wort "angenehm" in diesem Zusammenhang etwas unpassend und hätte wohl selbst eher von "nicht auffällig" gesprochen, aber das ist wohl Erbsenzählerei. Hier im Forum wird in nahezu jedem Gyn-Faden mit Symptomen wie Ausfluss, Jucken, Brennen etc. zurecht gefragt, ob ein unangenehmer Geruch auffällt. Da ist es doch von der TE diagnostisch sinnvoll und vorausschauend, den Geruch auch zu beschreiben. Eine 11 Jährige kann wohl kaum einschätzen, ob der Geruch normal ist, die Mutter kann das schon eher. Und sie wird sicher nicht ne halbe Stunde die Nase in der Buxe gehabt haben. Wenn euer Kind sagt, dass es seltsame Schmerzen an der Zunge hat, geht ihr dann auch sofort zum Arzt, statt einmal nachzuschauen?

t$ukffearmxi


hier schreiben so viele von "fadem beigeschmack", kann mir den mal jemand näher erklären??

was sollte Muttertier hier auch groß antworten, ihre frage wurde ja recht schnell beantwortet, ich denke, sie dürfte erleichtert sein, dass es eben weißfluss ist, etwas ganz normales und keine krankheit.

t<uffaxrmi


Ich finde beim Geruch das Wort "angenehm" in diesem Zusammenhang etwas unpassend und hätte wohl selbst eher von "nicht auffällig" gesprochen, aber das ist wohl Erbsenzählerei. Hier im Forum wird in nahezu jedem Gyn-Faden mit Symptomen wie Ausfluss, Jucken, Brennen etc. zurecht gefragt, ob ein unangenehmer Geruch auffällt. Da ist es doch von der TE diagnostisch sinnvoll und vorausschauend, den Geruch auch zu beschreiben.

:)^

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH